F Nf Doppelbiographien

Autore: Plutarch
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3110361248
Grandezza: 10,85 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 5328
Scaricare Leggi Online


Alexandros 1 Il Figlio Del Sogno

Autore: Valerio Massimo Manfredi
Editore: Edizioni Mondadori
ISBN: 8852016139
Grandezza: 28,14 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 870
Scaricare Leggi Online

Il figlio del sogno , primo capitolo di una saga esaltante e avvincente, ci narra di un uomo che fu considerato un dio, dei suoi sogni ardenti, delle passioni violente che lo consumarono fino a distruggerlo: Alessandro Magno.

Alexandros Oder Der L Genprophet

Autore: Lucian (of Samosata.)
Editore: BRILL
ISBN: 9789004107922
Grandezza: 37,77 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 8438
Scaricare Leggi Online

This fully commentated and annotated text edition proves Lucian's "Alexander the False Prophet" to be a singular historical document of the history of religions in the 2nd and 3rd centuries AD, which has been corroborated by continuous archaeological discoveries.

Geschichte Der Epischen Dichtkunst Der Hellenen Bis Auf Alexandros Den Grossen

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 17,43 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 2804
Scaricare Leggi Online


Geschichte Der Dramatischen Dichtkunst Der Hellenen Bis Auf Alexandros Den Grossen

Autore: Georg Heinrich Bode
Editore:
ISBN:
Grandezza: 61,42 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 2334
Scaricare Leggi Online


Geschichte Der Hellenischen Dichtkunst Bd Geschichte Der Epischen Dichtkunst Bis Auf Alexandros Den Grossen

Autore: Georg Heinrich Bode
Editore:
ISBN:
Grandezza: 42,16 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 9708
Scaricare Leggi Online


Philippi

Autore: Peter Pilhofer
Editore: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161491634
Grandezza: 33,73 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 1812
Scaricare Leggi Online

English summary: His collection is essential for anyone doing research on the religious, social, economic, or church history of that ancient city, which was so important to Pauline mission, for since the 1930s inscriptions from Philippi have been published more or less individually in more or less obscure publication. Now all are accessible in one collection, a must-buy for academic libraries with holdings in Roman and early Christian works.Leonard L. Thompson in The Catholic Biblical Quarterly 64 (2002), p. 590 German description: In diesem Band werden erstmals alle publizierten Inschriften der Colonia Iulia Augusta Philippensis gesammelt, ubersetzt und kommentiert. Dabei berucksichtigt Peter Pilhofer nicht nur das hellenistische und romische, sondern auch das fruhchristliche und byzantinische Material (einschliesslich der beiden sogenannten protobulgarischen Inschriften aus dem 9. Jahrhundert). Peter Pilhofer liess in Philippi I. Die erste christliche Gemeinde Europas die einschlagigen neutestamentlichen Texte zu diesem Bereich Makedoniens (Phil; Apg 16) auf der Grundlage dieser Inschriftensammlung in einem neuen Licht erscheinen. Im zweiten Band bietet er den Lesern nun erstmals die Moglichkeit, sich direkt mit den griechischen und lateinischen Dokumenten aus Philippi auseinanderzusetzen und ein lebendiges Bild vom Leben in der Colonia Iulia Augusta Philippensis zu gewinnen. Da diese einzigartige Sammlung die Benutzung verschiedener alterer epigraphischer Werke im Blick auf Philippi entbehrlich macht, bleibt es von nun an nicht mehr nur Spezialisten vorbehalten, auf einer fundierten Grundlage eine lokalgeschichtliche Interpretation der auf Philippi bezogenen neutestamentlichen Texte zu erarbeiten. Diese zweite, uberarbeitete und erganzte Auflage bietet nun zusatzlich die zwischenzeitlich publizierten Inschriften aus Philippi (mehr als 60 neue Texte gegenuber der 1. Auflage). Die Kommentare zu den einzelnen Inschriften sind uberarbeitet und auf den neuesten Forschungsstand gebracht, ebenso wurde eine vollstandige Bibliographie auf dem Stand von 2007 (mit Ausblick auf die Jahre 2008 und 2009) hinzugefugt, so dass der Band jetzt auch unabhangig von Philippi I benutzbar ist.Pilhofer legt eine mustergultige Handausgabe der fur die Colonia Iulia Augusta Philippensis relevanten inschriftlichen Zeugnisse vor, die mit epigraphischer Akribie und uberlegener Urteilskraft gearbeitet ist. ... Der schone Band dokumentiert die drei Welten, die in Philippi miteinander in Wechselwirkung traten: griechische, romische und thrakische. Es ist ihm sehr zu wunschen, dass er nicht nur in der Sonderwelt der Exegese, sondern in der Altertumswissenschaft uberhaupt gebuhrend zur Kenntnis genommen wird.Samuel Vollenweider in Biblische Zeitschrift 2 (2002)

Fasti Sacerdotum

Autore: Jörg Rüpke
Editore: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515074568
Grandezza: 21,58 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 2749
Scaricare Leggi Online

3 Teilbande: Teil 1: Jahres- und Kollegienlisten Teil 2: Biographien (unter Mitarbeit von Anne Glock) Teil 3: Quellenkunde und Organisationsgeschichte, Bibliographie, Register Dieses religionsgeschichtliche Grundlagenwerk leistet eine umfassende Historisierung und Personalisierung der Religionsgeschichte der Stadt Rom in der Antike. Jahrweise und nach Kollegien bzw. Funktionen geordnete Zusammenstellungen sowie knapp 4.000 Biographien von Tragern dauerhafter religioser Spezialrollen im antiken Rom (darunter ueber 150 juedische und etwa 750 christliche religiose Biographien) stellen Daten bereit, die eine Aufarbeitung zentraler Probleme insbesondere der Religionsgeschichte der romischen Kaiserzeit erleichtern: Fragen nach dem sozialen Ort von Religion und Kulten, den sozialen wie strukturellen Austauschbeziehungen zwischen den verschiedenen Kulten und Religionen, Organisationsgeschichten einzelner Kulte. Mit der Aufhebung der Trennung atraditionellero von aorientalischeno, sozial hochrangigen von niederrangigen, polytheistischen und monotheistischen Religionen wird fuer die romische Religionsgeschichte Neuland betreten. "a ein opus magnum." Sehepunkte aDas monumentale Werk ist ein Meilenstein fuer die Erforschung von Religionen (a) ein Muster historisch fundierter Religionswissenschaft (a) Das ist bester methodischer und zuenftiger Standard der Epigraphik (a) Man kann dem Verfasser nur gratulieren zu diesem auaerordentlichen Werk, das Bestand haben wird und benutzt werden will. Zeitschrift fuer Religionswissenschaft .

Griechische Geschichte

Autore: Julius Beloch
Editore: Cambridge University Press
ISBN: 1108050999
Grandezza: 74,35 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 5615
Scaricare Leggi Online

Educated at Palermo, Rome and Heidelberg, the classical and economic historian Karl Julius Beloch (1845-1929) lived most of his life in Italy, becoming a professor extraordinarius of ancient history at the University of Rome in 1879. German scholars, notably Theodor Mommsen, criticised Beloch's work for his scepticism towards traditional material and his more subjective approach. In addition to important work on ancient demography, he produced this controversial yet influential opus, revised and published in four volumes between 1912 and 1927, in which he questions conventional views on Greek history. Each volume in its first part outlines historical events and in the second part goes into greater detail, emphasising Beloch's unique perspective. The second part of Volume 4 provides information on the genealogies and calendar systems of different Greek peoples during the period of Hellenistic civilisation and includes maps to illustrate geographical developments.

Alexandros N Tombazis And Associates Architects

Autore: Alexandros N. Tombazis
Editore: Images Publishing
ISBN: 1864703784
Grandezza: 72,45 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 6238
Scaricare Leggi Online

Alexandros N. Tombazis and Associates Architects proves that the famous adage, less is beautiful, is true. In reference to the style of Mies van der Rohe, less in this instance implies that a conscious and well-judged decision for the appropriate minimum in each design can produce architectural beauty.