Alla Ricerca Del Tempo Perduto

Author: Marcel Proust
Editor: Newton Compton Editori
ISBN: 8854125814
Size: 11,43 MB
Format: PDF
Read: 372
Download

A cura di Paolo Pinto e Giuseppe GrassoEdizione integrale• Dalla parte di Swann• All’ombra delle fanciulle in fiore• I Guermantes• Sodoma e Gomorra• La Prigioniera• Albertine scomparsa• Il Tempo ritrovatoAlla ricerca del tempo perduto è uno dei grandi capolavori della letteratura del Novecento. Attraverso le pagine di quest’opera monumentale, articolata in sette romanzi (Dalla parte di Swann, All’ombra delle fanciulle in fiore, I Guermantes, Sodoma e Gomorra, La Prigioniera, Albertine scomparsa e Il Tempo ritrovato), ci viene rivelata un’intera società, nell’arco di tempo che va dal 1880 al 1920. Protagonista assoluta è l’aristocrazia, colta nel momento in cui si conclude la sua splendida parabola. Tutti i personaggi sono sostanzialmente dei vinti, a ognuno il tempo ha sottratto qualcosa. Soltanto la memoria sembra sopravvivere alla sua tirannia e solo nell’arte è possibile trovare un compenso al disordine del mondo. Marcel Proustnacque a Parigi nel 1871 da famiglia borghese. Esordì come scrittore su alcune riviste legate al simbolismo. Nel 1893 il poeta Robert de Montesquiou lo introdusse nell’ambiente aristocratico che gli fornì molti modelli per i suoi personaggi. Si interessò di architettura, pittura, scultura. Nel 1902 morì il padre; quando, nel 1905 perse la madre, cui era legato da tenerezza morbosa, l’asma da fieno di cui soffriva fin da bambino divenne cronica. Nel 1906 si trasferì in un appartamento di boulevard Haussmann, dove fece applicare alle pareti della stanza un rivestimento di sughero per proteggersi dal rumore: qui, isolato dal mondo, scrisse Alla ricerca del tempo perduto, il monumentale ciclo di sette romanzi cui lavorò fino agli ultimi giorni della sua vita.

Stoner

Author: John Williams
Editor: Deutscher Taschenbuch Verlag
ISBN: 3423418230
Size: 18,55 MB
Format: PDF, ePub
Read: 317
Download

»Ich habe mich in ihn verliebt.« nna Gavalda ›Stoner‹ ist einer der großen vergessenen Romane der amerikanischen Literatur. John Williams erzählt das Leben eines Mannes, der, als Sohn armer Farmer geboren, schließlich seine Leidenschaft für Literatur entdeckt und Professor wird – es ist die Geschichte eines genügsamen Lebens, das wenig Spuren hinterließ.Ein Roman über die Freundschaft, die Ehe, ein Campus-Roman, ein Gesellschaftsroman, schließlich ein Roman über die Arbeit. Über die harte, erbarmungslose Arbeit auf den Farmen; über die Arbeit, die einem eine zerstörerische Ehe aufbürdet, über die Mühe, in einem vergifteten Haushalt mit geduldiger Einfühlung eine Tochter großzuziehen und an der Universität oft teilnahmslosen Studenten die Literatur nahebringen zu wollen. ›Stoner‹ ist kein Liebesroman, aber doch und vor allem ein Roman über die Liebe: über die Liebe zur Poesie, zur Literatur, und auch über die romantische Liebe. Es ist ein Roman darüber, was es heißt, ein Mensch zu sein.

Alt Gypten In Den Lithographien David Roberts R A

Author: David Roberts
Editor:
ISBN: 9788880952589
Size: 12,25 MB
Format: PDF
Read: 523
Download


Accabadora

Author: Michela Murgia
Editor: Verlag Klaus Wagenbach
ISBN: 3803141680
Size: 20,68 MB
Format: PDF, Docs
Read: 686
Download

Eine Geschichte über Mutter und Tochter, wie sie noch nie erzählt worden ist. Ein Roman, in dem das archaische und das moderne Italien aufeinandertreffen. Wie Mutter und Tochter leben Bonaria Urrai und die sechsjährige Maria zusammen. Die Bewohner des sardischen Dorfes sehen den beiden verwundert nach und tuscheln, wenn sie die Straße hinunterlaufen. Dabei ist alles ganz einfach: Die alte Schneiderin hat das Mädchen zu sich genommen und zieht es groß, dafür wird Maria sich später um sie kümmern. Als vierte Tochter einer bitterarmen Witwe war Maria daran gewöhnt, »die Letzte« und eine zu viel zu sein. Nun hat sie ein eigenes Zimmer in dem großen reinlichen Haus Bonarias, wo alle Türen offen stehen und sie jeden Raum betreten darf. Doch ein Geheimnis umweht die stets schwarz gekleidete, wortkarge Frau, die mitunter nachts, wenn Maria schlafen soll, Besuch erhält und dann das Haus verlässt. Es scheint, als würde Bonaria in zwei Welten leben. Das Mädchen spürt, dass sie nicht danach fragen darf. Erst sehr spät entdeckt sie die ganze Wahrheit. Michela Murgia erzählt in einer schnörkellosen, poetischen Sprache aus einer scheinbar fernen, doch kaum vergangenen Welt. Von zwei Generationen, zwei Frauenleben, von einem alten, lange verschwiegenen Beruf. Dieser Roman ist sinnlich, radikal und verblüffend gegenwärtig.

Super Santos

Author: Roberto Saviano
Editor: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG
ISBN: 3446248226
Size: 18,18 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 882
Download

Dario, Rino, Giovanni und Giuseppe sind ein eingeschworenes Team beim Straßenfußball. Zusammen spielen sie in den Gassen Neapels, wo auch die Mafia den Drogenhandel lenkt. Taucht die Polizei auf, schießen sie den leuchtend roten Ball der Kultmarke Super Santos ins Aus, und ihr Ruf "Der Ball, der Ball!" hallt als Warnung für die Dealer durchs Viertel. Doch dann wird aus dem Spiel plötzlich Ernst. Roberto Saviano erzählt eine wahre Geschichte aus Neapel, wo die Passion für den Fußball mehr als gefährlich werden kann.

Meine Welt

Author:
Editor:
ISBN: 9783850034289
Size: 10,97 MB
Format: PDF, Docs
Read: 658
Download


Emile Zola Nana Roman

Author: Emile Zola
Editor: e-artnow
ISBN: 8074841995
Size: 17,29 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 601
Download

Dieses eBook: "Emile Zola: Nana - Roman (Vollständige deutsche Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Nana ist ein 1880 vom französischen Naturalisten Émile Zola verfasster Roman. Er gehört als neunter Titel zu dem mehrteiligen Großwerk der "Rougon-Macquart", die er als "histoire naturelle et sociale d'une famille sous le Second Empire" - Natur- und Sozialgeschichte einer Familie im Zweiten Kaiserreich - bezeichnet. Émile Édouard Charles Antoine Zola (1840 - 1902) war ein französischer Schriftsteller und Journalist. Zola gilt als einer der großen französischen Romanciers des 19. Jahrhunderts und als Leitfigur und Begründer der gesamteuropäischen literarischen Strömung des Naturalismus. Zugleich war er ein sehr aktiver Journalist, der sich auf einer gemäßigt linken Position am politischen Leben beteiligte.