Are Americans Becoming More Peaceful

Author: Paul Joseph
Editor: Routledge
ISBN: 131726360X
Size: 17,16 MB
Format: PDF
Read: 732
Download

"It's time that someone broke into the general gloom created by a war-loving administration and reminded us that we are a peace-loving people. Paul Joseph's book does just that, not with fantasy but with facts, showing how the public antipathy to war, suppressed too long by propaganda and deception, is coming to the surface, and offers hope." Howard Zinn "In this antidote to despair, Joseph shows how even the most sophisticated efforts of US political and military leaders to maintain public support for war are flawed and doomed to failure in the face of an increasingly skeptical public that is unwilling to accept the costs." William A. Gamson, Boston College "An original and thought-provoking perspective on one of the most important issues in American politics today." Michael Klare, Hampshire College Are Americans becoming more peaceful -- even after the 2004 elections and the seeming affirmation of the war in Iraq? This book looks at the meaning of peace in the face of war and offers an optimistic interpretation of the public's changing views. US citizens are becoming increasingly uncomfortable with the costs of war that can be measured not just in dollars but in lives and international respect. Americans are becoming ever more resistant to government management of the "facts" surrounding war. In areas ranging from media and photojournalism to gender and casualties, Joseph exposes the reality of popular opposition to war.

Gewalt

Author: Steven Pinker
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 310401616X
Size: 14,68 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 683
Download

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Peace Studies Between Tradition And Innovation

Author: Randall Amster
Editor: Cambridge Scholars Publishing
ISBN: 1443875090
Size: 20,20 MB
Format: PDF, Docs
Read: 470
Download

The field of peace and conflict studies is rich in secular and faith traditions. At the same time, as a relatively new and interdisciplinary field, it is ripe with innovation. This volume, the first in the series Peace Studies: Edges and Innovations, edited by Michael Minch and Laura Finley of the Peace and Justice Studies Association (PJSA), is edited by top Canadian and US scholars in the field and captures both those traditions and innovations, focusing on enduring questions, organizing and activism, peace pedagogy, and practical applications. From the historical focus on disarmament, ending warfare and reducing militarism to the civil rights, women’s rights, and environmental movements, peace activists and pedagogues have long been important agents of social change. Authored by US and Canadian academics, educators, and activists, the chapters in this book demonstrate, how scholars and practitioners in the field are using the important knowledge, skills and values of their foremothers and forefathers to address new issues, integrate new technologies, and make new partners in their efforts to create a more just and humane world.

Investigating Social Problems

Author: A. Javier Trevino
Editor: SAGE Publications
ISBN: 1483322289
Size: 13,78 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 182
Download

“Given the complexity of the issues, the study of social problems requires, indeed demands, specialized focus by experts.” -A. Javier Treviño Welcome to a new way of Investigating Social Problems. In this groundbreaking new text, general editor A. Javier Treviño, working with a panel of experts, thoroughly examines all aspects of social problems, providing a contemporary and authoritative introduction to the field. Each chapter is written by a specialist on that particular topic. This unique, contributed format ensures that the research and examples provided are the most current and relevant in the field. The chapters carefully follow a model framework to ensure consistency across the entire text and provide continuity for the reader. The text is framed around three major themes: intersectionality (the interplay of race, ethnicity, class, and gender), the global scope of many problems, and how researchers take an evidence-based approach to studying problems.

The Sage Encyclopedia Of War Social Science Perspectives

Author: Paul Joseph
Editor: SAGE Publications
ISBN: 1483359905
Size: 18,49 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 129
Download

Traditional explorations of war look through the lens of history and military science, focusing on big events, big battles, and big generals. By contrast, The SAGE Encyclopedia of War: Social Science Perspective views war through the lens of the social sciences, looking at the causes, processes and effects of war and drawing from a vast group of fields such as communication and mass media, economics, political science and law, psychology and sociology. Key features include: More than 650 entries organized in an A-to-Z format, authored and signed by key academics in the field Entries conclude with cross-references and further readings, aiding the researcher further in their research journeys An alternative Reader’s Guide table of contents groups articles by disciplinary areas and by broad themes A helpful Resource Guide directing researchers to classic books, journals and electronic resources for more in-depth study This important and distinctive work will be a key reference for all researchers in the fields of political science, international relations and sociology.

Aufkl Rung Jetzt

Author: Steven Pinker
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104030685
Size: 15,25 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 823
Download

Eine leidenschaftliche Antithese zum üblichen Kulturpessimismus und ein engagierter Widerspruch zu dem weitverbreiteten Gefühl, dass die Moderne dem Untergang geweiht ist. Hass, Populismus und Unvernunft regieren die Welt, Wissenschaftsfeindlichkeit macht sich breit, Wahrheit gibt es nicht mehr: Wer die Schlagzeilen von heute liest, könnte so denken. Doch Bestseller-Autor Steven Pinker zeigt, dass das grundfalsch ist. Er hat die Entwicklung der vergangenen Jahrhunderte gründlich untersucht und beweist in seiner fulminanten Studie, dass unser Leben stetig viel besser geworden ist. Heute leben wir länger, gesünder, sicherer, glücklicher, friedlicher und wohlhabender denn je, und nicht nur in der westlichen Welt. Der Grund: die Aufklärung und ihr Wertesystem. Denn Aufklärung und Wissenschaft bieten nach wie vor die Basis, um mit Vernunft und im Konsens alle Probleme anzugehen. Anstelle von Gerüchten zählen Fakten, anstatt überlieferten Mythen zu glauben baut man auf Diskussion und Argumente. Anschaulich und brillant macht Pinker eines klar: Vernunft, Wissenschaft, Humanismus und Fortschritt sind weiterhin unverzichtbar für unser Wohlergehen. Ohne sie wird die Welt auf keinen Fall zu einem besseren Ort für uns alle. »Mein absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten.« Bill Gates

Wer Beherrscht Die Welt

Author: Noam Chomsky
Editor: Ullstein eBooks
ISBN: 3843714436
Size: 16,48 MB
Format: PDF, ePub
Read: 795
Download

„Die Frage, wer die Welt regiert, kann nicht eindeutig beantwortet werden. Aber die einflussreichsten Akteure sind klar auszumachen.“ Auch nach der Ära Obama gilt: Die USA betrachten sich grundsätzlich als die Guten – selbst dann, wenn sie das Gleiche tun wie jene, denen sie Böses unterstellen: Zivilflugzeuge abschießen, willkürlich Leute inhaftieren und mit Drohnen umbringen oder in fremde Länder einmarschieren. Das Primat der militärischen Intervention und der unerbittliche Drang, alleinige Weltmacht zu bleiben, bilden die Konstanten der amerikanischen Politik – auch wenn dadurch Staaten ins Chaos und Menschen ins Verderben getrieben werden. Im Land dagegen haben die Reichen und Mächtigen fast freie Hand, jenseits demokratischer Kontrollen und unbeachtet von einer zunehmend gleichgültigen Bevölkerung. Wohin führt uns das? Welche Folgen hat das für den Rest der Welt? In seiner so brillanten wie präzisen Analyse zeigt Noam Chomsky die fatalen Folgen der imperialen Politik der USA für das ohnehin immer chaotischere Zusammenleben auf unserem Planeten.