Irlanda

Autore:
Editore: EDT srl
ISBN: 8866390070
Grandezza: 79,54 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 5323
Scaricare Leggi Online


Fliegen Ohne Fl Gel

Autore: Tiziano Terzani
Editore: Goldmann Verlag
ISBN: 3641138310
Grandezza: 22,70 MB
Formato: PDF
Vista: 8182
Scaricare Leggi Online

Ein faszinierender Einblick in die spirituelle Welt Asiens »In diesem Jahr darfst du nicht fliegen. Nicht ein einziges Mal.« Aufgrund der Warnung eines chinesischen Wahrsagers vor einem Flugzeugabsturz begann für den Asienkorrespondenten des SPIEGEL ein ungewöhnliches Jahr der Reisen mit allem, was keine Flügel hat. Entstanden ist ein faszinierender Länderbericht mit tiefen Einblicken in asiatische Lebensweisen zwischen materialistischer Moderne und traditionellen magischen Praktiken.

Don T Make Me Think

Autore: Steve Krug
Editore: MITP-Verlags GmbH & Co. KG
ISBN: 3826687159
Grandezza: 10,62 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 9578
Scaricare Leggi Online

Usability ist eine der wichtigsten Herausforderungen bei der Webseitenerstellung – und wird häufig nur allzu leichtfertig vernachlässigt. Lernen Sie mit dieser überarbeiteten Neuauflage des Klassikers, wie Websites wirklich benutzt werden – mit aktualisierten Beispielen und einem neuen Kapitel über Mobile Usability. Steve Krug verdankt seine Erkenntnisse einer eigentlich nahe liegenden Methode: Er beobachtet, wie User mit einer Website umgehen und welche Hindernisse sich ihnen bei der Informationssuche in den Weg stellen. Anhand aussagekräftiger Beispiele, vieler Grafiken und einer Prise Humor erhalten Sie eine ganz neue Perspektive auf Ihr Websitekonzept. Krugs Usability-Prinzipien dienen als Leitfaden für die eigene Arbeit. Mit einfachen Tests kann jeder seine Website ohne viel Aufwand so optimieren, dass sie den Usability-Kriterien entspricht und sich intuitiv anwenden lässt. Wenn Sie diesen Klassiker schon einmal gelesen haben, werden Sie wieder entdecken, was DON’T MAKE ME THINK! so unverzichtbar für Webdesigner und -entwickler auf der ganzen Welt gemacht hat. Wenn Sie es noch nicht gelesen haben, werden Sie sehen, warum so viele Leute es als Pflichtlektüre empfehlen.

Epoca

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 43,95 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 9184
Scaricare Leggi Online


Das Junge Europa

Autore: Heinrich Laube
Editore:
ISBN:
Grandezza: 54,52 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 4713
Scaricare Leggi Online


Wiener Architektur

Autore: Friedrich Achleitner
Editore: Böhlau Verlag Wien
ISBN: 9783205053880
Grandezza: 42,58 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 7037
Scaricare Leggi Online


Gro Britannien 1500 2000

Autore: Peter Wende
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3486701304
Grandezza: 39,76 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 5738
Scaricare Leggi Online

Peter Wende verzichtet auf einen kompakten komprimierenden Abriss der britischen Geschichte zu Gunsten parallel angeordneter historischer Längsschnitte zu den Themen Wirtschaft und Gesellschaft, Verfassung und Machtstrukturen, Religion und Kirche, Großbritannien und Europa, Empire und Commonwealth, mit deren Hilfe die Geschichte des Auf- und Abstiegs der britischen Weltmacht erschlossen wird. Im Forschungsteil wird der Versuch unternommen, in erster Linie die Ergebnisse eines vielfältigen historischen Revisionismus zu präsentieren, der im Laufe der vergangenen zwanzig Jahre auf nahezu allen Gebieten und für alle Epochen der neueren britischen Geschichte die Leitsätze der klassischen englischen liberalen Geschichtsschreibung in Frage gestellt hat. Der Autor: Peter Wende war von 1994 bis 2000 Direktor des Deutschen Historischen Instituts in London. Aus der Presse: "Das Buch, das im Einklang mit den besonderen Interessen des Vf.s die Frühe Neuzeit und die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts besonders intensiv behandelt, ist eine gute Einführung für das Studium der neueren britischen Geschichte und in die Auseinandersetzungen der Forschung über deren Grundtendenzen in den letzten Jahrzehnten." Gerhard A. Ritter, in: Historische Zeitschrift 276/1 (Februar) 2003

Das Paul Bocuse Standardkochbuch

Autore: Paul Bocuse
Editore:
ISBN: 9783453080768
Grandezza: 43,16 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 2632
Scaricare Leggi Online


L Gen Ber Meinen Vater

Autore: John Burnside
Editore: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641077206
Grandezza: 41,11 MB
Formato: PDF
Vista: 2503
Scaricare Leggi Online

Eine Geschichte von alttestamentarischer Wucht – John Burnsides großer Text über seinen Hass auf den Vater Am Ende wünscht John Burnside seinem Vater nur noch den Tod. Er hat für den Mann, der über Jahre die Familie terrorisiert, der lügt und säuft, einzig Hass übrig. Doch er verbirgt seine Gefühle und schweigt. Bis die Begegnung mit einem Fremden ihn zwingt, sich seinen Erinnerungen zu stellen und diese Geschichte von alttestamentarischer Wucht zu erzählen. Der Vater war ein Nichts. Als Säugling auf einer Türschwelle abgelegt. Zeitlebens erfindet er sich in unzähligen Lügen eine Herkunft, will Anerkennung und Bedeutung. Er ist brutal, ein Großmaul, ein schwerer Trinker, ein Tyrann. Seine Verachtung zerstört alles, die Mutter, die Familie, John. Dieser hat als junger Mann massivste Suchtprobleme, landet in der Psychiatrie und erkennt in den eigenen Exzessen den Vater. Erst die Entdeckung der Welt der Literatur eröffnet ihm eine Perspektive. Nur einem Autor vom Kaliber John Burnsides kann es gelingen, eine solche, auch noch autobiographische Geschichte in Literatur zu überführen. So ist dieses Buch ein radikal wahrer Blick in die menschlichen Abgründe und zugleich eine Feier der Sprache.

Glister

Autore: John Burnside
Editore: Albrecht Knaus Verlag
ISBN: 3641034191
Grandezza: 77,98 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 1255
Scaricare Leggi Online

Der neue Burnside – einzigartig, verstörend poetisch. Nach »Glister« sieht man die Welt mit anderen Augen. John Burnside hat gleich mit seinem ersten auf Deutsch erschienenen Roman Leser und Kritiker fasziniert. Jetzt kommt »Glister« – ein schockierend ehrliches Buch über Vereinsamung und moralische Verwahrlosung. Erst verschwindet ein Junge spurlos, dann weitere. Doch niemand scheint beunruhigt. Schon lange kümmern sich die Erwachsenen nicht mehr um ihre Kinder, zu sehr sind sie mit sich und ihren Sorgen beschäftigt. Einst lebten sie in einer blühenden Stadt – doch dann siegten Egoismus und grenzenlose Gier. Nun ist alles vergiftet und ohne Hoffnung. Ist es da nicht verständlich, dass die Jungen, die noch eine Zukunft sehen, einfach abhauen? Man will diese Version glauben und geht zur Tagesordnung über. Nur der Polizist Morrison hat etwas Schreckliches gesehen – und schweigt. Denn er hat seine Seele längst verkauft. Doch die Kinder der Stadt sind ruhelos. Der 15-jährige Leonard weigert sich, seinen verschwundenen Freund Liam verloren zu geben. Er macht sich auf die Suche nach der Wahrheit. Burnside gelingt mit »Glister« etwas Unvergleichliches: Indem er eine vor Spannung vibrierende Geschichte erzählt, hält er einer innerlich erkalteten Gesellschaft den Spiegel vor und schenkt ihr gleichzeitig mit Leonard die Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Dieser Roman ist unwiderstehlich, anrührend, verstörend poetisch – und ganz ohne Beispiel.