Motril Siglo Xix

Autore: Gabriel Medina Vílchez
Editore: Gabriel Medina Vílchez
ISBN:
Grandezza: 25,11 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 7004
Scaricare Leggi Online

Información cronológica de Motril, motrileños y temas relacionados directamente con ambos durante el siglo XIX.

Historia Del Arte Mexicano Arte Contempor Neo

Autore: Juan Salvat
Editore:
ISBN: 9789683202352
Grandezza: 22,28 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 3183
Scaricare Leggi Online


Placar Magazine

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 62,25 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 3382
Scaricare Leggi Online

PLACAR: a maior revista brasileira de futebol. Notícias, perfis, entrevistas, fotos exclusivas.

El Libro Espa Ol

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 65,95 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 6431
Scaricare Leggi Online


F R Hund Und Katz Ist Auch Noch Platz

Autore: Axel Scheffler
Editore:
ISBN: 9783407761118
Grandezza: 67,56 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 5716
Scaricare Leggi Online


Sherlock Holmes 1 Kriminalroman

Autore: Thomas Tippner
Editore: Martin Kelter Verlag
ISBN: 3959797648
Grandezza: 61,25 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 1559
Scaricare Leggi Online

Sherlock Holmes ist eine der berühmtesten Heldenfiguren der Kriminalliteratur. Diese Reihe wurde nach einer Idee von Sir Arthur Conan Doyle geschrieben. Er schuf mit dem Meisterdetektiv Sherlock Holmes einen unsterblichen Charakter, der auch die rätselhaftesten Kriminalfälle mit Phantasie und Spürsinn löst. Es handelt sich hierbei um die vollständig neu korrigierte Version! Solche Tage waren, nicht nur für Menschen, die Sherlock Holmes nicht kannten, ausgesprochen anstrengend. Immer dann, wenn man ihn bei übelster Laune in seinem ledernen Ohrensessel sitzen sah, war es einem, als würde man aus schönstem Sonnenschein in ein unkontrollierbares Unwetter treten. So erging es auf jeden Fall mir, als ich morgens aus meinem Zimmer in das gemeinsame Wohnzimmer trat, das wir zusammen in der Baker Street 221 B bei Miss Hudson bewohnten. »Guten Morgen«, begrüßte ich meinen Freund, der es nicht einmal für nötig hielt, den Kopf zu heben, um meinen freundlichen Gruß zu erwidern. Er saß nur regungslos da, seine Pfeife im Mund, den Kopf wieder mit düsteren Gedanken gefüllt, die ich ihm regelrecht aus dem Gesicht ablesen konnte. Was auch nicht sonderlich schwer war. Wenn jemand wie ich, der seit Jahren mit Sherlock Holmes zusammenlebte, nicht in den Zügen seines besten Freundes lesen konnte, wer sollte es sonst können? Und was wäre ich für ein Freund gewesen, wenn ich die ungemütliche Gemütsregung, in der sich Sherlock Holmes befand, nicht bemerkt hätte? So ließ ich mich, wie immer, ihm gegenüber in meine Sessel nieder, schlug die Beine übereinander und sagte noch einmal: »Guten Morgen.« Wieder kam keine Reaktion seinerseits, und wieder schaffte er es, meine Blicke ohne mit der Wimper zu zucken zu ignorieren. Ich, der sich auch als sehr beherrscht ansah, wäre niemals so willensstark gewesen. Irgendwann hätte ich einen lauten Seufzer ausgestoßen und mit gereizt klingender Stimme gefragt: »Was starren Sie denn so?«

Placar Magazine

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 44,54 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 4450
Scaricare Leggi Online

PLACAR: a maior revista brasileira de futebol. Notícias, perfis, entrevistas, fotos exclusivas.

Libros Espa Oles En Venta Isbn

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 61,77 MB
Formato: PDF
Vista: 3974
Scaricare Leggi Online


Klimaschock

Autore: Martin L. Weitzman
Editore: Carl Ueberreuter Verlag GmbH
ISBN: 3800079429
Grandezza: 44,15 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 6518
Scaricare Leggi Online

Angenommen, Sie hätten ein zehnprozentiges Risiko, bei einem Verkehrsunfall ums Leben zu kommen. Oder Sie hätten ein ebenso hohes Risiko, großen finanziellen Schaden zu erleiden. Wahrscheinlich würden Sie alles daransetzen, eine solche Katastrophe abzuwenden. Richtig? Warum unternehmen wir dann nicht viel mehr, um unseren Planeten vor dem Klimawandel zu schützen? Die Tatsachen, über die wir bereits Bescheid wissen, wie zum Beispiel der steigende Meeresspiegel, sind gefährlich genug. Aber viel schlimmer noch könnte sein, was wir nicht wissen – und auch gar nicht wissen können: was etwa das als kurzfristige Lösung des Klimaproblems angedachte Geo-Engineering, also die künstliche Beeinflussung des Klimas, tatsächlich anrichten könnte. Wollen wir uns dieses Risiko wirklich leisten? Die Autoren zeigen, dass es nicht um die Wahl zwischen „Wirtschaftswachstum" und „Klima" geht. Es geht vielmehr darum, unser tägliches Handeln mit dem Klimaschutz in Einklang zu bringen und diesen ähnlich zu betrachten wie eine persönliche Versicherung: als eine Frage des Risikomanagements in einem globalen, für die gesamte Menschheit existenziellen Ausmaß. Klimaschock (das englische Original) wurde von der Financial Times zu einem der besten Wirtschafsbücher 2015 gekürt.