Did Somebody Say Totalitarianism

Author: Slavoj Zizek
Editor: Verso
ISBN: 9781859844250
Size: 14,54 MB
Format: PDF, Docs
Read: 613
Download

Totalitarianism, as an ideological notion, has always had a precise strategic function: to guarantee the liberal-democratic hegemony by dismissing the Leftist critique of liberal democracy as the obverse, the twin, of the Rightist Fascist dictatorships. Instead of providing yet another systematic exposition of the history of this notion, _i_ek’s book addresses totalitarianism in a Wittgensteinian way, as a cobweb of family resemblances. He concludes that the devil lies not so much in the detail of what constitutes totalitarianism as in what enables the very designation totalitarian: the liberal-democratic consensus itself.

Die Furcht Vor Echten Tr Nen

Author: Slavoj Žižek
Editor:
ISBN: 9783353011947
Size: 16,67 MB
Format: PDF
Read: 156
Download


Parallaxe

Author: Slavoj Žižek
Editor:
ISBN: 9783518584736
Size: 20,22 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 117
Download


Absoluter Gegensto

Author: Slavoj Žižek
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104034133
Size: 13,96 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 517
Download

Der bekannte Philosoph und Kulturkritiker Slavoj Žižek schließt mit seinem neuen Buch ›Absoluter Gegenstoß. Versuch einer Neubegründung des dialektischen Materialismus‹ an seine umfangreiche Hegel-Neudeutung ›Weniger als Nichts‹ aus dem Jahr 2014 an. Ausgehend von Hegel unternimmt er nichts weniger als eine Neubestimmung des philosophischen Materialismus: In drei Teilen entfaltet er sein Vorhaben, Hegels Begriff des absoluten Gegenstoßes zu einem allgemeinen ontologischen Prinzip zu erheben. Ausgehend von einer kritischen Lektüre Badious und Althussers über eine Auseinandersetzung mit dem Hegel’schen Absoluten skizziert Žižek die Grundzüge einer Ontologie des »den«, des »Weniger-als-nichts«, um eine neue Grundlegung des dialektischen Materialismus zu formulieren. Ein so aufregender wie zentraler Beitrag zur zeitgenössischen Philosophie, mit Witz und Verve vorgetragen.

Was Sie Immer Schon Ber Lacan Wissen Wollten Und Hitchcock Nie Zu Fragen Wagten

Author: Slavoj Žižek
Editor:
ISBN: 9783518291801
Size: 13,75 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 777
Download


Das Jahr Der Gef Hrlichen Tr Ume

Author: Slavoj Žižek
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104025657
Size: 11,48 MB
Format: PDF, ePub
Read: 777
Download

Über den Arabischen Frühling, Occupy Wall Street – und den Massenmord von Breivik 2011 – das Jahr des Arabischen Frühlings, der Occupy Wall Street-Bewegung, der Revolte in den Vorstädten Londons. 2011 – das Jahr von Breiviks ideologischer Wahnsinnstat, des aufkommenden Antisemitismus in Ungarn, des zunehmenden Rassismus. Gefährliche Träume in zweierlei Richtung stehen dahinter: emanzipatorische und destruktive. Was bedeuten diese Ereignisse im Kontext des globalen Kapitalismus? Mit Dialektik, analytischer Schärfe und gewohnt pointensicher legt Slavoj Žižek die Widersprüche der gegenwärtigen politischen Lage frei und fragt, wie wir das System bekämpfen können, ohne zu seinem Funktionieren beizutragen. »Theorie muss auch immer sexy sein, sie muss unterhalten, provozieren, bruchstückhaft und leicht zitierbar sein, physisch spürbar wie Rockmusik. All das liefert Žižek.« Der Spiegel

Die Revolution Steht Bevor

Author: Slavoj Žižek
Editor:
ISBN: 9783518122983
Size: 18,11 MB
Format: PDF
Read: 280
Download


Die Demokratie Und Ihre Feinde

Author: Robert Kagan
Editor: Siedler Verlag
ISBN: 3641033713
Size: 12,36 MB
Format: PDF, ePub
Read: 280
Download

Plädoyer für eine demokratische Weltordnung Robert Kagan bringt die weltpolitische Situation seit dem Ende des Kalten Krieges auf den Punkt. Den demokratischen Staaten steht mit Russland, China und Iran eine wachsende Zahl nach Macht und Einfluss strebender autokratischer Regime gegenüber. Gleichzeitig werden die Werte des Westens vom Herrschaftsanspruch radikaler Islamisten bedroht. Leidenschaftlich und pointiert stellt uns Kagan vor die Alternative, entweder die Welt im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Vorstellungen zu formen oder uns in einer neuen Weltordnung einzurichten, die andere gestaltet haben. Nach dem Ende des Kalten Krieges keimte die Hoffnung, das Ende der Geschichte sei gekommen, eine friedvolle Zukunft liege vor uns. Diese Hoffnung war trügerisch. Die Jugoslawienkriege, der Kosovo-Konflikt und der 11. September zeigten auf brutale Weise, dass Nationalismen, ethnische Zugehörigkeiten und Religion die Völker nach wie vor trennen und in blutige Konflikte stürzen. Auch Großmachtansprüche gehören keineswegs der Vergangenheit an. Russland, China und Iran lassen ihre Muskeln spielen. Eindringlich ruft Robert Kagan die demokratischen Staaten dazu auf, sich zusammenzuschließen und gemeinsam für Demokratie und liberale Werte einzustehen. Die Geschichte ist zurückgekehrt, die hochfliegenden optimistischen Träume, die man nach dem Mauerfall und dem Zusammenbruch des Ostblocks gehegt hatte, sind ausgeträumt. Die Demokraten dürfen die Welt nicht den Despoten und Autokraten überlassen, sondern müssen aktiv an der Gestaltung einer neuen Weltordnung mitwirken. Kagan ist einer der scharfsinnigsten politischen Denker in den USA.

Theologische Dialektik Und Kritischer Realismus

Author: Bruce L. McCormack
Editor: Theologischer Verlag Zürich
ISBN: 329017395X
Size: 12,21 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 231
Download

Karl Barth hort nicht auf, Theologen aller Schattierungen zu interessieren - und zu irritieren. Besonders intensiv ist die Diskussion in Nordamerika. Das zeigt Bruce McCormacks grosse historisch-genetische Studie, ein Markstein angelsachsischer Barthforschung, in der auch die neueren deutschsprachigen Beitrage zum Thema konstruktiv weitergefuhrt werden. McCormack weist nach, dass Barths dialektisch-theologischer Neuansatz von 1915 auf einer material-dogmatischen Einsicht beruhte und in drei verschiedenen theologischen Modellen entfaltet wurde, bevor er in der Erwahlungslehre der Kirchlichen Dogmatik und ihrer christologischen Konzentration seine endgultige Gestalt fand. Eindrucksvoll belegt die 1998 mit dem Karl-Barth-Preis der EKU ausgezeichnete Studie, wie Barths spatere Theologie von der theologischen Dialektik seiner Fruhzeit gepragt blieb, und widerlegt so die These einer Wende von der Dialektik zur Analogie (von Balthasar), die bis heute nachwirkt. Bruce McCormack, Ph. D., Jahrgang 1952, ist seit 1991 Professor fur Systematische Theologie am Princeton Theological Seminary in Princeton, New Jersey (USA). Er erhielt fur seine Barth-Arbeiten den Theologischen Ehrendoktor der Universitat Jena.

Der Berlebende

Author: Terrence Des Pres
Editor: Klett-Cotta
ISBN: 9783608944204
Size: 11,96 MB
Format: PDF
Read: 723
Download