Per Modo Di Dire

Autore: Carlo Lapucci
Editore:
ISBN:
Grandezza: 76,99 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 5614
Scaricare Leggi Online


Dizionario Dei Modi Di Dire Della Lingua Italiana

Autore: Paola Sorge
Editore:
ISBN: 9788854124844
Grandezza: 59,64 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 6759
Scaricare Leggi Online


Dizionario Dei Modi Di Dire Della Lingua Italiana

Autore: Monica Quartu
Editore: Hoepli
ISBN: 9788820351267
Grandezza: 67,66 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 8898
Scaricare Leggi Online


Phraseologie Phraseology

Autore: Harald Burger
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3110198312
Grandezza: 32,75 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 5114
Scaricare Leggi Online

Phraseologie umfasst den Bereich mehr oder weniger „fester“ Verbindungen von Wörtern bis hin zu formelhaften Sätzen und Texten. Die systematische Erforschung der Phraseologie reicht zwar in die Anfänge des 20. Jahrhunderts zurück, doch entwickelte sich die internationale Forschung erst seit den 70er Jahren auf breiter Basis, seither aber umso rasanter. Das Handbuch leistet eine systematische Gliederung und Sichtung der vorliegenden Resultate. Neben den strukturlinguistischen Problemen werden stilistische, pragmatische, semiotische, soziolinguistische, text- und gesprächspezifische, areale, fach- und literatursprachliche sowie historiolinguistische Aspekte behandelt. Ein besonderer Akzent liegt auf der Darstellung der spezifischen Eigenschaften verschiedener indoeuropäischer und nicht-indoeuropäischer Sprachen sowie auf sprachkontrastiven, übersetzungstheoretischen und lexikographischen Fragen. Vorrangig berücksichtigt werden neuere Entwicklungen der Phraseologieforschung: die kognitive Basis der Phraseologie, psycholinguistische Probleme, Spracherwerb und Sprachdidaktik, Interkulturalität sowie computerlinguistische und korpuslinguistische Aspekte.

Kontrastive Phraseologie Italienisch Deutsch Am Beispiel Von Tierredewendungen

Autore: Paola Trabucchi
Editore: GRIN Verlag
ISBN: 363856343X
Grandezza: 43,20 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 1043
Scaricare Leggi Online

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Dolmetschen / Übersetzen, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Fachbereich Angewandte Sprach-und Kulturwissenschaft in Germersheim), Veranstaltung: Sprachvergleich, 46 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In unzähligen Gesprächen mit Freunden und Kommilitonen, aber auch mit Verwandten und Bekannten fiel mir auf, dass jeder früher oder später eine Redewendung oder ein Sprichwort in seine Äußerungen einbaut, ganz unbewusst verwenden wir diese Ausdrücke und setzen sie instinktiv richtig ein. Sie sind für den Sprecher wie „das Salz in der Suppe“, sie machen ein Gespräch erst lebendig, Bilder und Wendungen sind für das Gespräch nämlich ein ganz wesentlicher Bestandteil. Interessant fand ich, dass dies in vielen Sprachen der Fall ist, konkret ging es um das Deutsche und das Italienische, die beide reich an Redewendungen sind. Als vor einiger Zeit mein Vater ein deutsches Buch las und mich nach der Bedeutung einer Redewendung fragte und sich wunderte, warum es für das Italienische eine ähnliche aber nicht identische Wendung gebe (mit einem anderen Tier), entschied ich mich dazu, genau dies näher zu untersuchen. Der erste Teil der vorliegenden Arbeit beschäftigt sich zunächst mit den allgemeinen Aspekten der Phraseologie, der deutschen und der italienischen. Wenn man von Redewendungen spricht, kommt man auch nicht umhin sich mit der Semantik und dem Begriff des Bildes und der Metapher zu beschäftigen, darauf wird in den Kapiteln 5 und 6 eingegangen. Da die Phraseologie ein sehr großer Bereich ist, habe ich mich entschieden, meine Untersuchungen im zweiten Teil dieser Arbeit auf die Redewendungen zu beschränken, in denen Tiere vorkommen, da diese Redewendungen sehr zahlreich sind und sie für eine kontrastive Betrachtung sehr geeignet sind, wenn man von dem „Bild“, das zum Teil hinter den Redewendungen steckt, ausgeht. Dieses Bild kann sich in bestimmten Sprachen sehr ähneln oder sogar gleich sein, aber auch ganz andere Assoziationen auslösen, unter Umständen sogar gegenteilige. Es wird in dieser Arbeit aufgezeigt, welche Tiere im Deutschen und welche im Italienischen am häufigsten in Redewendungen zu finden sind, was man mit den Tieren assoziiert und woher einige Wendungen kommen.

Kontrastive Analyse Zu Phraseologischen Somatismen Im Deutschen Und Italienischen

Autore: Stephanie Kahl
Editore: University of Bamberg Press
ISBN: 3863093364
Grandezza: 18,96 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 7343
Scaricare Leggi Online


Sprachkontakte In Der Romania

Autore: Volker Noll
Editore: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110913712
Grandezza: 40,91 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 7210
Scaricare Leggi Online

Der anläßlich des 75. Geburtstags von Gustav Ineichen herausgegebene Sammelband führt Beiträge von Schülern, Kollegen und Freunden diverser fachlicher Ausrichtung unter der Thematik des Sprachkontakts in der Romania zusammen. Der zeitliche Rahmen, in dem sich die Untersuchungen bewegen, erstreckt sich vom Mittelalter bis zu Fragen des aktuellen Sprachgeschehens. Räumlich spannen die Arbeiten einen Bogen, der sich von Italien über Frankreich auf die Iberische Halbinsel zieht. Darüber hinaus werden Verbindungen mit dem Orient und Sprachkontakte in der Neuen Romania miteinbezogen.

Italienisch Korsisch Sardisch

Autore: Günter Holtus
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3110966107
Grandezza: 52,71 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 5959
Scaricare Leggi Online

Das LRL (8 Bände mit Halbbänden, 1988‑2005) beschreibt zum ersten Mal in einem einzigen, einheitlich konzipierten Werk ausführlich alle romanischen Sprachen, ihre Dialekte und die von ihnen abgeleiteten Kreolsprachen in der Gesamtheit ihrer Aspekte: Darstellung des Sprachsystems in Gegenwart und Geschichte, Funktionieren des Systems in den Texten und in der Gesellschaft. Hinzu kommen die historisch-vergleichenden, die kontrastiven und die sprachtypologischen, also einzelsprachenübergreifenden Beschreibungen, die für das Verständnis des Faches Romanistik, aber auch für die Allgemeine Sprachwissenschaft und die Anthropologie und die Ethnologie von besonderer Bedeutung sind. Ähnlich fachübergreifende Bedeutung haben die Bände I,1 und I,2 mit der Darstellung vergangener und heutiger sprachwissenschaftlicher Methoden und der Vorstellung der verschiedenen Bereiche einer Sprache im allgemeinen. Das LRL bietet für jeden einzelnen Bereich eine erste inhaltliche terminologische und bibliographische Orientierung und weist zugleich auf mögliche Themen für weitere Forschungen (insbesondere im jeweiligen Schlußkapitel "Desiderata") hin.

Wort Und Bild

Autore: Werner Hupka
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 311134777X
Grandezza: 23,95 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 8638
Scaricare Leggi Online

In der Reihe Lexicographica. Series Maior erscheinen schwerpunktmäßig Monographien und Sammelbände zur Lexikographie und Metalexikographie. Darüber hinaus werden Arbeiten aus dem weiteren Bereich der Lexikologie aufgenommen, sofern sie Ansätze bieten, die einen Beitrag zum Ausbau der theoretischen, methodischen und empirischen Grundlagen von Lexikographie und Metalexikographie leisten. In den seit 1984 erschienenen knapp 150 Bänden spiegeln sich anschaulich die Schwerpunkte und Entwicklungstendenzen der einschlägigen Forschung. Das Spektrum der behandelten Themen reicht von Problemen der Mikro- und Makrostruktur über typologische und wissenschaftsgeschichtliche Aspekte bis hin zur anwendungsorientierten lexikographischen Dokumentation.

Gutta Cavat Lapidem Indagini Fraseologiche E Paremiologiche

Autore: Elena Dal Maso
Editore: Universitas Studiorum
ISBN: 8899459339
Grandezza: 23,26 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 2765
Scaricare Leggi Online

Come l’acqua, goccia dopo goccia, scava la pietra dandole nuova forma, così gli studi compiuti nell’ultimo secolo hanno scandagliato gli universi fraseologici e paremiologici rivelandone le peculiarità e il carattere interlinguistico, interculturale e interdisciplinare. Continuando idealmente il cammino tracciato da Bally agli albori del Novecento, il presente volume propone una serie di saggi volti a esplorare le molteplici sfaccettature della fraseologia e della paremiologia, soffermandosi su questioni relative alla natura, la definizione e l’uso delle espressioni polilessicali, e indagando la dimensione lessicografica, contrastiva e traduttologica di tali unità.