Don Chisciotte Raccontato Ai Bambini

Author: Rosa Navarro Durán
Editor:
ISBN: 9788804627517
Size: 14,73 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 680
Download


Opera 2000 Annuario Dell Opera Lirica In Italia

Author: G. Pugliaro
Editor: EDT srl
ISBN: 9788870634969
Size: 17,28 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 507
Download


Writing And Translating For Children

Author: Elena Di Giovanni
Editor: Peter Lang
ISBN: 9789052016603
Size: 14,23 MB
Format: PDF, ePub
Read: 225
Download

De l'etude de quelques auteurs classiques a l'analyse du role des illustrations, en passant par la bande dessinee et le theatre pour les enfants, ce volume analyse le vaste champ de l'ecriture pour la jeunesse. Differentes contributions se penchent sur la traduction de la litterature de jeunesse, et plus particulierement sur sa nature intersemiotique. Elles abordent de la sorte la problematique de la voix du traducteur et les principes theoriques guidant ce-dernier, ou se concentrent specifiquement sur diverses litteratures nationales. Un dernier axe de reflexion, enfin, offre un apercu sur la traduction audiovisuelle, ses principes theoriques, ses realisations concretes et ses effets du point de vue de la reception. Les contributions reunies dans ce volume sont en francais, anglais et italien. The first section of this volume features a variety of essays on writing for children, ranging from studies of classic authors to an analysis of the role of pictures in children's books, to an examination of comics and theatre for the young. Subjects addressed in the second section include the intersemiotic nature of translating for children, the question of the translator's voice, the theoretical principles that best aid translators in the field of children's literature, as well as chapters exploring the idea of national literatures for the young. The third and final section offers insights into audiovisual translation for children. These contributions focus on theories and models for this kind of translational activity, as well as addressing a number of real-life cases and their reception. The volume features contributions in three languages: French, English and Italian."

Opera

Author:
Editor:
ISBN:
Size: 15,36 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 491
Download


Ottoline Und Das Schulgespenst

Author: Chris Riddell
Editor:
ISBN: 9783551359322
Size: 20,58 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 458
Download


Rassegna Sovietica

Author:
Editor:
ISBN:
Size: 20,80 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 204
Download


Die M Hle Am Po

Author: Riccardo Bacchelli
Editor:
ISBN: 9783608954654
Size: 20,56 MB
Format: PDF, ePub
Read: 987
Download

Der junge Lazzaro Scacerni erbaut sich nach seiner Rückkehr vom katastrophalen Russlandfeldzug Napoleons 1812 eine Getreidemühle auf der Po-Ebene bei Ferrara. Dort leben 3 Generationen Scacerni, bis der letzte männliche Erbe 1918 in die Piave fällt.

Ph Nomen Honigbiene

Author: Jürgen Tautz
Editor: Spektrum Akademischer Verlag
ISBN: 9783827418456
Size: 16,28 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 709
Download

Neue Einblicke in die faszinierende Welt der Honigbienen Ob als Lieferanten von Honig und Wachs, als Meister der sozialen Organisation in einem hoch geordneten Staatswesen oder als Architekten beeindruckend regelmäßiger Wabenkonstruktionen – Honigbienen faszinieren den Menschen seit jeher. Und dank ihrer enormen Bestäubungsleistung bei Kulturpflanzen sind sie für uns schlicht unverzichtbar. Wissenschaftler, die den Geheimnissen dieser Insekten auf der Spur sind, entschlüsseln Schritt für Schritt das „Phänomen Honigbiene“ – und stoßen dabei immer wieder auf neue Überraschungen. Das vorliegende Buch lässt den Leser teilhaben am aktuellen Stand des Wissens und an den oft bahnbrechenden Erkenntnissen, die in den vergangenen Jahren – nicht zuletzt von der Arbeitsgruppe um Jürgen Tautz in Würzburg – gewonnen worden sind. Zugleich vermitteln die zahlreichen bislang weitgehend unveröffentlichten Aufnahmen der Fotografin Helga R. Heilmann dem Betrachter ein neues visuelles Bild dieser evolutionär so erfolgreichen Organismen. "Der Bienenstaat gleicht einem Zauberbrunnen; je mehr man daraus schöpft, desto reicher fließt er", hat Karl von Frisch, der Altmeister der Honigbienenforschung, einmal treffend gesagt. Lassen Sie sich zu diesem Zauberbrunnen entführen! _____ Wer dieses Buch liest, wird sich der Faszination des „Phänomens Honigbiene“ kaum entziehen können. Alte Ansätze, frische Blickwinkel und neue Untersuchungsmethoden lassen das Bild eines Superorganismus entstehen, der zweifellos zu den erstaunlichsten Geschöpfen der Erde zählt. Die hochorganisierte Staatenbildung der Bienen und ihre überragende Bedeutung für die Artenvielfalt vieler Lebensräume wie auch für die Erträge der Landwirtschaft rücken sie in den Blickpunkt des Interesses von Experten und Nichtfachleuten gleichermaßen. Was sind die Erfolgsgeheimnisse dieses Superorganismus? Was macht seine einsame Sonderstellung aus? Im letzten Jahrzehnt sind – insbesondere in der Arbeitsgruppe um Professor Jürgen Tautz in Würzburg – zahlreiche Daten und Erkenntnisse zusammengetragen worden, die ein in vielen Aspekten gänzlich neues Bild der Honigbiene Apis mellifera liefern. Der vorliegende Text-Bild-Band stellt erstmals diese „neue Biene“ in verständlicher und unterhaltsamer Weise einem breiten Publikum vor. Die Texte wie auch die beeindruckenden Fotografien von Helga R. Heilmann führen dem Leser und Betrachter die Ästhetik, Komplexität und atemberaubenden Errungenschaften des „Phänomens Honigbiene“ anschaulich vor Augen. So finden in diesem ebenso ansprechenden und informativen Buch auch die berühmten Werke von Karl von Frisch ein kongeniales Update.

Giornale Della Libreria

Author:
Editor:
ISBN:
Size: 10,83 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 246
Download


Tage Und Werke

Author: Peter Handke
Editor: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518742329
Size: 13,98 MB
Format: PDF, ePub
Read: 799
Download

2013 feierte Peter Handke, im Stillen und allein, sein Berufsjubiläum: Im Juni 1963 hatte er die Gewissheit, »das Schreiben, Aufschreiben, Verknüpfen, Unverknüpftlassen ist mein möglicher Beruf.« Zum Dasein als Schriftsteller gehört notwendigerweise eine Existenz als Leser. Und über das Gelesene schreibt er dann in der Regel: Solches Wechseln zwischen den Positionen ist Peter Handke, wie seine Essay-Bände seit »Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms« aus dem Jahre 1972 belegen, zur lieben Gewohnheit geworden. Der vorliegende Band versammelt Texte ausschließlich zur Literatur, also Begleitschreiben zu Autoren und ihren Büchern. Doch unter der Hand verwandeln sich bei Peter Handke die Schreiben zu einem Buch in eine Erzählung. Das geht dann so: » Gestern, am Sonntagabend, ist mir eine besondere Schönheit ›begegnet‹, nicht ›angekommen‹, wie NOFRETETE, sondern mir begegnend als Schönheit zugleich mich bewegend: Da stieg ich auf gut Glück in den Vorortzug nach Versailles, und mit mir im ziemlich leeren Abteil, da und dort, saßen drei eher junge Männer. Und sie alle drei lasen. Und sie lasen ein jeder ein Buch, und es war das jeweils ein ernstes Buch – es war, Schönheit der Bücher wie der drei Leser, offenbar die alte, die »ernste«, die ewig neue Literatur. Und es wurde so im Waggon Raum, wie selten ein Raum. Und als ich gegen Mitternacht zurückkam mit einem anderen Zug, da saß, gelehnt an die Bahnhofsmauer hier, noch ein so leuchtend ernster Leser, wartend auf den letzten Bus in die Garnison oben auf dem Plateau von Villacoublay. Und so grüße ich alle Euch ernsten Leser zum ›Schreiben als Wiederentdeckung‹.«