Eurocracy

Autore: Eugenio Benetazzo
Editore: Createspace Independent Publishing Platform
ISBN: 9781523813278
Grandezza: 12,11 MB
Formato: PDF
Vista: 1191
Scaricare Leggi Online

La lucida e puntuale analisi dei principali driver di cambiamento dell'economia mondiale � il filo conduttore dell'incalzante pamphlet scritto da Eugenio Benetazzo con Gianluca Versace. Eurocracy fa luce senza cincischiare, n� perdite di tempo, sul declino delle potenze occidentali. Dopo il successo di Neurolandia, forti della loro geniale interazione, i due autori veneti vivisezionano senza piet� la mutazione genetica che sta sconvolgendo il neocapitalismo. Bombardando il lettore con notizie, dati e riscontri inediti, con uno stile discorsivo e divulgativo, Benetazzo & Versace gettano un forte fascio di luce chiarificatore sui principali fenomeni ed eventi di portata economica e non solo. Facendoci vivere in presa diretta una rutilante, sconvolgente rivoluzione, sociale ed industriale: temi cruciali come eurocrazia, banche allo sfascio, sharing economy, potenze emergenti e declinanti, crisi asiatica, storico crollo del prezzo dell'oro nero ed infine anche il golpe italiano, si susseguono in queste pagine a ritmo incalzante, non senza di colpi di scena. L'obiettivo ? Tenere incollato chi legge, al pari di un giallo che sino all'ultima pagina rende incerta la rivelazione del colpevole. Anche se, allo stesso tempo, il lettore ha timore di conoscerlo. Eurocracy dedica profonda attenzione alle grandi trasformazioni politiche, culturali ed economiche della nostra vita, per concludere con una sezione, ancora senza peli sulla lingua, incentrata sul dilemma lacerante della sostenibilit� finanziaria dei sistemi pensionistici e di welfare. Il mondo in cui viviamo si sta trasformando a velocit� supersonica: Eurocracy, rivolgendosi a tutti ma in particolare alle giovani generazioni, offre strumenti di conoscenza indispensabili per vivere e cavalcare questo cambiamento. E per non farsi travolgere impreparati.

Media Reloaded

Autore: Axel Freyberg
Editore: Springer-Verlag
ISBN: 3642112439
Grandezza: 38,86 MB
Formato: PDF
Vista: 4955
Scaricare Leggi Online

Klassische Medien wie Fernsehen oder Print stehen durch das Aufkommen interaktiver, partizipativer und selbstbestimmter Formen der Mediennutzung, wie sie das Internet ermöglicht, vor großen Herausforderungen. Für diesen Band sind die wichtigsten Protagonisten des Medienmarktes zusammengekommen, um die Entwicklung tradierter Geschäftsmodelle zu beurteilen und die Möglichkeiten und Chancen, die sich aus den neuen Techniken ergeben zu diskutieren. Das Buch gibt einen Ausblick auf zukünftige Entwicklungen im Mediensektor in den Bereichen Werbung und Interaktion. Es skizziert den Wandel der Geschäftsmodelle und diskutiert die Herausforderungen, die sich aus den Veränderungen für den digitalen Konsumenten ergeben.

Der Pfaffenspiegel

Autore: Otto von Corvin
Editore: Jazzybee Verlag
ISBN: 3849695077
Grandezza: 54,59 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 3046
Scaricare Leggi Online

Der Pfaffenspiegel (Historische Denkmale des christlichen Fanatismus) aus dem Jahr 1845 ist ein kirchenkritisches Buch des ostpreußischen Autors Otto von Corvin. Das “gepfeffert polemische Werk” beinhaltet eine oberflächliche Geschichtsklitterung, die von den Nationalsozialisten zu Hetzaktionen gegen die katholische Kirche genutzt wurde. (Zitat aus wikipedia.de)

Grammatikerwerb Vor Und Nach Der Pubert T

Autore: Christine Czinglar
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3110332604
Grandezza: 50,61 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 9737
Scaricare Leggi Online

Zum Altersfaktor im Deutschen als Zweitsprache existieren bislang nur wenige Untersuchungen. Das Buch gibt einen systematischen Forschungsüberblick über die vorhandenen Studien zur Verbstellung im Deutschen als Zweitsprache und vergleicht die Ergebnisse im Hinblick auf das Erwerbsalter der ProbandInnen. Auf der Basis dieser Forschungsergebnisse entwickelt die Autorin ihre eigene longitudinale Fallstudie, in der sie die Verbstellung bei zwei Halbschwestern mit Erstsprache Russisch in den ersten 18 Kontaktmonaten vergleicht. Die beiden Lernerinnen unterscheiden sich in erster Linie durch ihr Alter bei Erwerbsbeginn (acht vs. 14 Jahre), was einen direkten Vergleich des Erwerbsverlaufs und der Erwerbsgeschwindigkeit erlaubt. Die ungewöhnlich breite Datenbasis von über 10.000 vollständigen Sätzen erlaubt stichhaltige Aussagen zum Erwerb der Satzklammer, der Verb-Zweit-Stellung sowie der Verb-End-Stellung im Nebensatz. Der Grammatikerwerb vor und nach der Pubertät unterscheidet sich hauptsächlich in der Erwerbsgeschwindigkeit, wobei diese auch stark vom Lerngegenstand abhängt. DIE REIHE: DAZ-FORSCHUNG. DEUTSCH ALS ZWEITSPRACHE, MEHRSPRACHIGKEIT UND MIGRATION Die Reihe DaZ-Forschung stellt aktuelle Forschungen zum Deutsch-als-Zweitsprache-Erwerb sowie zu Bildungschancen im Kontext von Migration und Mehrsprachigkeit in Form von Monographien oder Sammelbänden vor.

Die Sieben Alt Re Von D Sara

Autore: Karl Aloys Schenzinger
Editore:
ISBN: 9783453004481
Grandezza: 67,25 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 3876
Scaricare Leggi Online


Aufgabenorientiertes Lernen Und Lehren Mit Medien

Autore: Andreas Müller-Hartmann
Editore: Peter Lang
ISBN: 9783631582619
Grandezza: 39,64 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 2892
Scaricare Leggi Online

Aufgabenorientiertes Lernen und Lehren hat sich zu einem der führenden Ansätze in der Fremdsprachendidaktik entwickelt. In diesem Band liegt der Fokus auf dem Zusammenspiel zwischen Medieneinsatz und Aufgabenorientierung im Fremdsprachenunterricht (Englisch, Spanisch, Deutsch als Fremdsprache). Einleitend wird ein umfassender Überblick über den Forschungsstand aus einer pädagogisch-soziokulturellen Perspektive gegeben. Neben dem Einsatz von traditionellen Medien, wie Film, geht es in den Beiträgen um die Entwicklung und den Einsatz von Multimedia-Software sowie internetbasiertem Material (webquest), Projekte im Bereich der Telekollaboration und den Einsatz neuer technischer Werkzeuge, wie weblogs, wikis und interaktive whiteboards. Die Forschungskontexte umfassen die Grundschule, Sekundarstufe und die Lehrerausbildung auf der Hochschulebene.