Experiencing And Protecting Sacred Natural Sites Of S Mi And Other Indigenous Peoples

Author: Leena Heinämäki
Editor: Springer
ISBN: 3319480693
Size: 20,63 MB
Format: PDF, Docs
Read: 539
Download

This book focuses specifically on the experience and protection of indigenous, and particularly Sámi sacred sites in the Arctic. Sacred sites are being increasingly recognized as important reservoirs of Arctic cultural and biological diversity, as a means for the transmission of culture and identity, and a tool for the preservation of fragile northern social-ecological systems. Yet, legal protection of Arctic sacred sites and related policies are often still lacking or absent. It becomes increasingly difficult for site custodians in the Arctic to protect these ancient sites, due to disruptive changes, such as climate change, economic developments and infrastructural development. With contributions from Sámi and non-Sámi scholars from Arctic regions, this book provides new insights into our understanding of the significance and legal protection of sacred sites for Sámi of the Arctic. It examines the role of international human rights, environmental law, and longstanding customary law that uphold Arctic indigenous peoples’ rights in conservation, and their associated management systems. It also demonstrates the complex relationships between indigenous knowledge, cultural/spiritual values and belief systems and nature conservation. The book looks forward to providing guidelines for future research and practice for improved integration of the ethical, cultural and spiritual values of nature into law, policy, planning and management. As such, this book offers a contribution to upholding the sanctity of these sites, their cultural identity and the biodiversity associated with them.

The Un Declaration On The Rights Of Indigenous Peoples

Author: Jessie Hohmann
Editor: Oxford University Press
ISBN: 0191653993
Size: 19,34 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 442
Download

The rights of indigenous peoples under international law have seen significant change in recent years, as various international bodies have attempted to address the question of how best to protect and enforce their rights. The United Nations Declaration on the Rights of Indigenous Peoples is the strongest statement thus far by the international community on this issue. The Declaration was adopted by the United Nations on 13 September 2007, and sets out the individual and collective rights of indigenous peoples, as well as their rights to culture, identity, language, employment, health, education, and other issues. While it is not a legally binding instrument under international law, it represents the development of international legal norms designed to eliminate human rights violations against indigenous peoples, and to help them in combating discrimination and marginalisation. This comprehensive commentary on the Declaration analyses in detail both the substantive content of the Declaration and the position of the Declaration within existing international law. It considers the background to the text of every Article of the Declaration, including the travaux préparatoire, the relevant drafting history, and the context in which the provision came to be included in the Declaration. It sets out each provision's content, interpretation, its relationship with other principles of international law, and its legal status. It also discusses the significance and outlook for each of the rights analysed. The book assesses the practice of relevant regional and international bodies in enforcing the rights of indigenous peoples, providing an understanding of the practical application of the Declaration's principles. It is an indispensible resource for scholars, students, international organisations, and NGOs working on the rights of indigenous peoples

Der Tag Des Rentierz Chters

Author: Stephan Dudeck
Editor: BoD – Books on Demand
ISBN: 3942883171
Size: 19,82 MB
Format: PDF, Docs
Read: 925
Download

Die Chanten leben als Rentierzüchter in der Taiga Westsibiriens – eine Lebensweise, die durch die Erdölförderung verdrängt wird. Ihr Leben verläuft heute räumlich und sozial im Wechsel zwischen Wald und Stadt. Ihre Strategien, kulturelle Differenz und Autonomie durch Grenzziehungen mit Hilfe religiöser Praktiken und sozialer Normen aufrechtzuerhalten, werden am Beispiel des Festes zum „Tag des Rentierzüchters“ verdeutlicht. Der Autor zeigt, wie Menschen der Taiga in dieser Situation eigene Praktiken des Verbergens und Vermeidens, aber auch neue Wege der öffentlichen Repräsentation nutzen.

Chancenungleichheit In Der Grundschule

Author: Jörg Ramseger
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3531911082
Size: 19,33 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 503
Download

Die Situation der Grundschule in Deutschland ist prekär: In keinem vergleichbaren europäischen Land ist der Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Bildungschancen so eng wie in Deutschland. Schon am Ende der Grundschulzeit sind die Bildungschancen weitgehend festgelegt - und zwar überwiegend in Abhängigkeit von der sozialen Herkunft der Schülerinnnen und Schüler. Das ist für die Grundschule in einer demokratisch verfassten Gesellschaft ein unerträglicher Zustand. Dieser Band beschreibt vielfältige Versuche, die Krise zu überwinden, und dokumentiert neueste Forschungsvorhaben zu diesem Thema.

Logbuch Arktis

Author: Manfred Sapper
Editor:
ISBN: 9783830518457
Size: 11,17 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 899
Download


Verfassungsfragmente

Author: Gunther Teubner
Editor: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518772805
Size: 13,10 MB
Format: PDF
Read: 831
Download

Nicht zuletzt durch eine Reihe von öffentlichen Skandalen wurde in den letzten Jahren die »Neue Verfassungsfrage« aufgeworfen. Menschenrechtsverletzungen durch multinationale Unternehmen, Korruption im Medizin- und Wissenschaftsbetrieb, Bedrohung der Meinungsfreiheit durch private Intermediäre im Internet, massive Eingriffe in die Privatsphäre durch Datensammlung privater Organisationen und mit besonderer Wucht die Entfesselung katastrophaler Risiken auf den weltweiten Kapitalmärkten – sie alle werfen Verfassungsprobleme im strengen Sinne auf. Ging es früher um die Freisetzung der politischen Machtenergien des Nationalstaats und zugleich um ihre wirksame rechtsstaatliche Begrenzung, so geht es nun darum, ganz andere gesellschaftliche Energien zu diskutieren und in ihren destruktiven Konsequenzen wirksam zu beschränken. Konstitutionalismus jenseits des Nationalstaats – das heißt zweierlei: Die Verfassungsprobleme stellen sich außerhalb der Grenzen des Nationalstaats in transnationalen Politikprozessen und zugleich außerhalb des institutionalisierten Politiksektors in den »privaten« Sektoren der Weltgesellschaft.

Die Barbarei Der Anderen

Author: Immanuel Maurice Wallerstein
Editor:
ISBN: 9783803125545
Size: 17,48 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 664
Download


Recht Und Revolution

Author: Harold Joseph Berman
Editor:
ISBN: 9783518580851
Size: 19,87 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 153
Download


Jenseits Von Natur Und Kultur

Author: Philippe Descola
Editor: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3518768409
Size: 20,45 MB
Format: PDF, Docs
Read: 969
Download

Seit der Zeit der Renaissance ist unser Weltbild von einer zentralen Unterscheidung bestimmt: der zwischen Natur und Kultur. Dort die von Naturgesetzen regierte, unpersönliche Welt der Tiere und Dinge, hier die Menschenwelt mit ihrer individuellen und kulturellen Vielfalt. Diese fundamentale Trennung beherrscht unser ganzes Denken und Handeln. In seinem faszinierenden Buch zeigt der große französische Anthropologe und Schüler von Claude Lévi-Strauss, Philippe Descola, daß diese Kosmologie alles andere als selbstverständlich ist. Dabei stützt er sich auf reiches Material aus zum Teil eigenen anthropologischen Feldforschungen bei Naturvölkern und indigenen Kulturen in Afrika, Amazonien, Neuguinea oder Sibirien. Descola führt uns vor Augen, daß deren Weltbilder ganz andersartig aufgebaut sind als das unsere mit seinen »zwei Etagen« von Natur und Kultur. So betrachten manche Kulturen Dinge als beseelt oder glauben, daß verwandtschaftliche Beziehungen zwischen Tieren und Menschen bestehen. Descola plädiert für eine monistische Anthropologie und entwirft eine Typologie unterschiedlichster Weltbilder. Auf diesem Wege lassen sich neben dem westlichen dualistischen Naturalismus totemistische, animistische oder analogistische Kosmologien entdecken. Eine fesselnde Reise in fremde Welten, die uns unsere eigene mit anderen Augen sehen läßt.

Coyote Medizin

Author: Lewis E. Mehl
Editor:
ISBN: 9783426761083
Size: 15,11 MB
Format: PDF, Docs
Read: 884
Download