Gehirn Und Gedicht

Autore: Raoul Schrott
Editore:
ISBN: 9783446236561
Grandezza: 58,10 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 8926
Download Read Online

Warum können wir uns beim Lesen so in ein Buch vertiefen, dass wir die Welt um uns vergessen? Warum gehen uns Reime ein Leben lang durch den Kopf, und warum schlagen Metaphern manchmal ein wie der Blitz? Raoul Schrott hat auf der Suche nach dem Geheimnis des Gedichts die neuesten Spuren der Biologie und Wissenschaft aufgenommen. Zusammen mit Arthur Jacobs zeigt er, wie sich in elementaren literarischen Stilmitteln neuronale Prozesse erkennen lassen. Anhand vieler Beispiele aus unterschiedlichsten Epochen führt er uns vor, wie wir denken, warum wir es so tun, wie wir es tun, und wie daraus Dichtung entsteht. (Quelle: Homepage des Verlags).

Das Adaptive Gehirn

Autore: Theo Mulder
Editore: Georg Thieme Verlag
ISBN: 9783131433619
Grandezza: 37,81 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 2765
Download Read Online


Das Gerade Und Das Gekr Mmte

Autore: Günter von Hummel
Editore: BoD – Books on Demand
ISBN: 3833436603
Grandezza: 26,49 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 6308
Download Read Online

>In diesem Buch geht es um eine Psychoanalyse " andersherum," mittels der auch komplexere psychische Erkrankungen und psychosomatische Storungen behandelbar sind. Anhand einer Fallgeschichte zeigt der Autor nicht nur den Erfolg der Behandlung auf, sondern erklart auch Theorie und Praxis dieses etwas anders gearteten analytischen Verfahrens."

Fitnessstudio F Rs Gehirn

Autore: Gregor Staub
Editore: MVG Verlag
ISBN: 386415958X
Grandezza: 28,37 MB
Formato: PDF
Vista: 7706
Download Read Online

Für jeden, der sein Gedächtnis langfristig verbessern, sich besser Namen und Vokabeln merken oder große Mengen an Informationen aufnehmen und abrufen möchte, ist die Methode des erfolgreichen Gedächtnistrainers Gregor Staub wie ein Zaubermittel. Denn durch die Verknüpfung von Bildern, Fantasie und Kreativität wird es möglich, mit Spaß und sofort sichtbarem Erfolg das eigene Gedächtnis dauerhaft auf Vordermann zu bringen. Dafür kommen Baumlisten, Körperlisten oder Buchstaben, die sich in Bilder verwandeln, zum Einsatz. Mithilfe dieses Buches kann sich jeder Namen und Zahlen merken, Sprachen schneller und leichter lernen und das Selbstvertrauen in das eigene Gedächtnis stärken.

Gehirn Und Z Chtung

Autore: Thomas Gann
Editore: transcript Verlag
ISBN: 383940651X
Grandezza: 62,94 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 6800
Download Read Online

»Ich war ursprünglich Psychiater gewesen [û]«, gibt Gottfried Benn in einem kurzen biografischen Text bekannt. Und tatsächlich: Die Zeit, in der der Autor Gottfried Benn erste literarische Texte publiziert - die Jahre 1910-1913 - fällt auch mit jenem Zeitraum zusammen, in dem er als Hospitanz- und Assistenzarzt in der psychiatrischen Abteilung der Berliner Charité-Klinik tätig ist. Die Studie untersucht die Verstrickung des Benn'schen Schreibens mit psychiatrischen Diskursen - dies nicht nur im Rahmen seines expressionistischen Frühwerks, sondern auch im Hinblick auf Benns spätere Fürsprachen für den Nationalsozialismus in den Jahren 1933/34.

Geist Gehirn K Nstliche Intelligenz

Autore: Sybille Krämer
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3110850508
Grandezza: 65,41 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 1509
Download Read Online


Das Gedicht Als Engramm

Autore: Alexander Müller
Editore: Igel Verlag
ISBN: 3868155910
Grandezza: 14,55 MB
Formato: PDF
Vista: 7279
Download Read Online

Das Gedicht als Engramm ist die erste umfassende und interdisziplinäre Darstellung der Poetik des Büchner-Preisträgers Durs Grünbein. Der 1962 in Dresden geborene Dichter legt in dem Essay Mein Babylonisches Hirn die Simonides-Anekdote, Ausgangspunkt der systematischen Gedächtniskunst, als Beschreibungsmodell seiner Poetik nahe. Der Zusammenhang der Funktionen von Gedächtnis und Imagination erfährt in der Folge besondere Berücksichtigung. Eine philosophische, künstlerische und literaturgeschichtliche wie theoretische Positionierung und Selbstdefinition Grünbeins wird der Analyse produktionsästhetischer Aspekte seiner Poetik, den immanenten Vorgehensweisen und Zielsetzungen, vorangestellt und anhand des Modells der Mnemotechnik untersucht. Für dieses Beschreibungsmodell der Dichtung werden neben der Metaphorologie Erkenntnisse der aktuellen Hirnforschung wichtig, die kritisch dargestellt und auf ihren Bezug zur Dichtungstheorie hin geprüft werden. Insgesamt ergibt sich eine Theorie, die vor allem auf Fragen nach Entstehung, (gesellschaftlicher und individueller) Funktion und Wirkung von Poesie gründet.