Zwischen Hitler Und Mussolini

Autore: Patrick Ostermann
Editore: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110537001
Grandezza: 58,38 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 3241
Scaricare Leggi Online


Adolf Hitler Politischer Zauberlehrling Mussolinis

Autore: Wolfgang Schieder
Editore: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110529750
Grandezza: 24,84 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 663
Scaricare Leggi Online

Hitlers Weg an die Macht ist oft beschrieben worden. Kaum beachtet wurde jedoch bisher, dass er sich dabei in starkem Maße an Mussolini orientierte. Der faschistische Diktator war sein großes Vorbild. Auf ihn ließ er auch nichts kommen, als er selbst die Macht erlangt hatte und der "Duce" von ihm abhängig geworden war. Die beiden Diktatoren verband eine politische Freundschaft, die bis zu ihrem Tode anhielt. Ursachen, Verlauf und Ausdrucksformen dieser ‚Männerfreundschaft‘ sind Gegenstand dieses Buches, das die deutsche Zeitgeschichte ebenso befruchten wird wie die italienische.

Hitler S Raid To Save Mussolini

Autore: Greg Annussek
Editore: Hachette UK
ISBN: 0786735716
Grandezza: 74,85 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 2946
Scaricare Leggi Online

As the Allied invasion of Italy wore on through the summer of 1943, Mussolini was unexpectedly overthrown and imprisoned by his own people in a remote mountaintop resort. Hitler was furious when he heard the news and swore to rescue his ally and friend. On September 12, a small convoy of glider aircraft suddenly began crash-landing near the hotel where Mussolini was being held and German commandos poured out of the half-wrecked planes. The soldiers quickly overwhelmed the hotel and seized Mussolini, who had watched the drama unfold from a second-story window. "I knew my friend Adolf Hitler would not abandon me," said a grinning Mussolini to his rescuers. Hitler's daring rescue mission to free Mussolini was one of the most famous commando operations of the twentieth century, and it shocked the Allies. It was also the dramatic culmination of the bizarre relationship between Hitler and Mussolini. In this vivid narrative filled with action, intrigue, and some of history's most disreputable characters- among them the infamous leader of the raid, Otto Skorzeny, who was catapulted to worldwide fame as a result of the exploit-Greg Annussek recounts the incredible story of the secret six-week operation in all its drama and suspense.

Il Contratto

Autore: Giorgio Fabre
Editore: EDIZIONI DEDALO
ISBN: 8822062744
Grandezza: 62,82 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 7100
Scaricare Leggi Online


Mussolinis Vorposten In Hitlers Reich

Autore: Gianluca Falanga
Editore: Ch. Links Verlag
ISBN: 9783861534938
Grandezza: 29,33 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 1139
Scaricare Leggi Online

Ein Nest von »Friedensverschwörern« – so nannten die Nationalsozialisten die Botschaft des verbündeten faschistischen Italiens in Berlin, die ihrer Kriegstreiberei entgegensteuerte. In der Geschichte der Achse Berlin – Rom sollte Mussolinis Vorposten im »Dritten Reich« die Entwicklung von Hitlers Außenpolitik aus nächster Nähe verfolgen und den Einfluss Deutschlands in Europa eindämmen. Wie der 1939 geschlossene »Stahlpakt« zwischen dem faschistischen und dem nationalsozialistischen Diktator zustande kam, wie er mühsam aufrechterhalten wurde, wie er schließlich zerbrach und aus Verbündeten erbitterte Feinde machte – das beschreibt Gianluca Falanga mit außerordentlicher Intensität. Indem er die bislang wenig beachteten Schriftwechsel und Erinnerungen der italienischen Botschaftsangehörigen in Berlin zwischen 1933 und 1945 erstmals systematisch ausgewertet hat, gelingt es ihm, hinter die Kulissen der Macht zu schauen. Was sich dort abspielt, ist ein faszinierend-schauriges Drama aus Verführung, Doppelzüngigkeit und Rache, das das Schicksal Europas mitbestimmte.

Hitler E Mussolini

Autore: Pierre Milza
Editore: Longanesi
ISBN: 8830442895
Grandezza: 21,92 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 1088
Scaricare Leggi Online

Tra il 1934 e il 1944 Adolf Hitler e Benito Mussolini si sono incontrati più volte. Molto si è scritto sulle relazioni fra i due dittatori, ma fino a oggi nessun libro aveva tracciato un resoconto dettagliato di tutti i loro colloqui. Che cosa si sono detti? Di cosa hanno discusso? Su quali presupposti si fondava il loro rapporto? Basandosi sui documenti conservati negli archivi diplomatici di Italia e Germania, Pierre Milza racconta passo dopo passo tutti gli incontri, rispondendo a queste e ad altre domande. Ma ancor più importanti per la ricostruzione sono state le testimonianze di chi – ministri, diplomatici, interpreti – ha partecipato a quei colloqui. Pagina dopo pagina, l’autore rivela le intese, i bruschi voltafaccia, i dubbi e i segreti che hanno alimentato il lungo sodalizio. E grazie alla rievocazione di questi momenti, così importanti per il destino dell’Europa e del mondo intero, possiamo comprendere meglio come e perché due personaggi tanto diversi siano stati in grado di trovare un accordo e una complicità nel crimine più mostruoso che abbia mai macchiato la storia dell’umanità.

Sterreich Zwischen Mussolini Und Hitler

Autore: Yannik Mück
Editore: XinXii
ISBN: 3954210886
Grandezza: 79,52 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 612
Scaricare Leggi Online

Im Juli 1936 unterzeichneten Österreich und das Deutsche Reich das sogenannte Juliabkommen, das eine wichtige Etappe auf Hitlers Weg zum Anschluss Österreichs darstellte. Doch welche Rolle spielte Österreich in den außenpolitischen Konzeptionen Hitlers und in der Außenpolitik des Dritten Reiches? Welche Strategie verfolgte das Italien Mussolinis und warum stimmte es im Jahr 1936 einem bilateralen Vertrag zwischen Deutschland und Österreich so vorbehaltlos zu, nachdem es zuvor jahrelang die Integrität und Souveränität Österreichs gegen Deutschland verteidigt hatte? Und was veranlasste die Regierung Schuschniggs, den Vertrag mit Deutschland nicht nur zu unterschreiben, sondern sich gar aktiv darum zu bemühen, obwohl man um die ultimativen Zielsetzungen Hitlers wusste? All diesen Punkte untersucht Yannik Mück anhand der zentralen außenpolitischen Akten der Zeit und unter Auswertung erst kürzlich veröffentlichter außenpolitischer Dokumente der Republik Österreich.

Der Hitler Stalin Pakt 23 August 1939

Autore: Claudia Curcuruto
Editore: GRIN Verlag
ISBN: 3656471894
Grandezza: 33,14 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 1158
Scaricare Leggi Online

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Zeitalter Weltkriege, Note: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Geschichts- und Kulturwissenschaft, Historisches Seminar), Veranstaltung: Der Hitler-Stalin-Pakt, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Nacht zum 24. August 1939 wurde der auf zehn Jahre abgeschlossene Hitler-Stalin-Pakt vom Volkskommissar für Auswärtige Angelegenheiten, Wjatscheslaw Molotov, und dem deutschen Außenminister, Joachim von Ribbentrop, unterzeichnet, der offiziell als sowjetisch-deutscher Nichtangriffspakt bezeichnet wurde. Der deutsch-sowjetische Nichtangriffspakt wurde fast ausschließlich unter außenpolitischen Gesichtspunkten betrachtet und analysiert, bei dem die offiziellen Erklärungen und die möglichen Beweggründe Hitlers und Stalins im Mittelpunkt standen. Das Ziel dieser Arbeit liegt auf einer anderen Ebene: Die nachfolgende Schilderung beschränkt sich auf die unmittelbare Reaktion Italiens auf den Hitler-Stalin-Pakt, vor allem bezieht sich die Analyse auf die ersten zehn Tage zwischen dem Pakt vom 23. August und Hitlers Angriff auf Polen am 01. September 1939. [...] Aus dieser Fokussierung ergibt sich eine Reihe von Fragen, denen die Arbeit nachgehen wird: Konnte Ciano mit Recht behaupten, dass er über die deutsch-sowjetischen Verhandlungen keine offiziellen Mitteilungen bekam? Wenn ja, wie war dann die Überraschung über den Abschluss des Hitler-Stalin-Paktes möglich gewesen? Wie fand die faschistische Führung, nachdem sich in Salzburg der entschlossene Kriegswille Hitlers offenbart hatte, den Ausweg aus der Sackgasse, in die sie angesichts des „Stahlpaktes“ zum militärischen Beistand verpflichtet waren? Hatte der Plan eines „zweiten Münchens“ zur Verhinderung des Kriegsausbruchs eine realistische Chance oder trug er doch nur illusionären Charakter? Bei der Untersuchung all dieser Fragen wird es sich zeigen, ob die faschistische Führung vor und nach dem Abschluss des Hitler-Stalin-Paktes eine klare Linie verfolgte, die eigenen und die fremden Kräfte richtig einschätzte. Um in diesen Fragen klarer zu sehen, soll im Folgenden wenigstens in groben Zügen die Quellen- und Forschungslage behandelt werden. I.DER „HITLER-STALIN-PAKT“ VOM 23. AUGUST 1939 UND DIE ITALIENISCHE REAKTION: EINE EINFÜHRUNG [...] II.SYSTEMATISCHE VORBETRACHTUNGEN ZU DEN EREIGNISSEN VOR DEM ABSCHLUSS DES HITLER-STALIN-PAKTES [...] III.DER ABSCHLUSS DES DEUTSCH-SOWJETISCHEN NICHTANGRIFFSPAKTES UND GEHEIMABKOMMENS VOM 23. AUGUST 1939 IV.DIE REAKTION UND WAHRNEHMUNG DURCH ITALIEN [...] V. DIE BEDEUTUNG DES HITLER-STALIN-PAKTES FÜR ITALIEN: EINE SCHLUSSBETRACHTUNG

Mussolini

Autore: Ray Moseley
Editore: Taylor Trade Publications
ISBN: 9781589790957
Grandezza: 73,31 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 308
Scaricare Leggi Online

Describes the last twenty months of the life of the Italian dictator, culminating with his capture and execution.