Il Libro Dell Amico E Dell Amato

Autore: Raimondo Lullo
Editore:
ISBN: 9788882274696
Grandezza: 42,17 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 2487
Download Read Online


Storia Della Spiritualit Cristiana

Autore: Philippe de Lignerolles
Editore: Gribaudi
ISBN: 9788871528212
Grandezza: 27,24 MB
Formato: PDF
Vista: 5080
Download Read Online


Carteggio Vol I

Autore:
Editore: Ed. di Storia e Letteratura
ISBN:
Grandezza: 51,54 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 2678
Download Read Online


Francesco E Il Sultano

Autore: Gwenolé Jeusset
Editore: Editoriale Jaca Book
ISBN: 9788816408302
Grandezza: 47,62 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 3955
Download Read Online


Pace E Interculturalit

Autore: Raimon Panikkar
Editore: Editoriale Jaca Book
ISBN: 9788816405899
Grandezza: 38,61 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 2827
Download Read Online


Trattato Di Astrologia

Autore: Raimondo Lullo
Editore: Mimesis Edizioni
ISBN: 9788884830746
Grandezza: 80,79 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 2426
Download Read Online


La Civilt Cattolica

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 10,34 MB
Formato: PDF
Vista: 9695
Download Read Online


Repertorium Edierter Texte Des Mittelalters Aus Dem Bereich Der Philosophie Und Angrenzender Gebiete

Autore: Rolf Schönberger
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3050051302
Grandezza: 48,94 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 6050
Download Read Online

Das hier in neuer Auflage vorgelegte Repertorium soll dazu dienen, zwei Grundproblemen der mediävistischen Forschung zu beheben: Diese Epoche des Denkens war von gewaltiger Produktivität gekennzeichnet, deren Überlieferung in vielfältiger Weise mit Schwierigkeiten behaftet ist. Die Überlieferung ist nicht nur in hohen Maße eine handschriftliche, sondern auch äußerst lückenhaft und von vielen Wissensverlusten, etwa bezüglich der Autorschaft, betroffen. Da seit dem 19. Jahrhundert viele der Texte nur in Auszügen ediert worden sind, finden sich Teiltexte aus demselben Werk oft an vielen Orten. Dieser Unübersichtlichkeit versucht das Repertorium Abhilfe zu schaffen. Die aufgenommenen bibliographischen Angaben sind gegenüber der ersten Auflage erheblich erweitert: die neue Auflage erfasst jetzt nahezu 40.000 Editionen von über 2.300 Autoren. Nach systematischen Gesichtspunkten geordnet sind zusätzlich weit über 1000 anonyme Texte berücksichtigt worden. Dabei sind bei Autoren, deren Werk in einer Gesamtausgabe publiziert worden ist, regelrechte Konkordanzen entstanden. Ebenso wie bereits bei der ersten Auflage wurden auch ein- oder zweisprachige Übersetzungsausgaben berücksichtigt. Zur leichteren Identifizierbarkeit sind die Autoren mit einigen biographischen Angaben versehen. Der Benutzer findet bei nahezu jedem Autor eine Liste aller Werke, die ganz oder in Auszügen ediert worden sind. Mehrere Indices – Autoren, Editoren und Übersetzer, Incipits, Manuskripte, Kommentare – erschließen das Nachschlagewerk.