Intelligenza Artificiale Un Approccio Moderno

Autore: Stuart J. Russell
Editore:
ISBN: 9788871925936
Grandezza: 72,52 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 2165
Scaricare Leggi Online


K Nstliche Intelligenz

Autore: Stuart J. Russell
Editore:
ISBN: 9783827370891
Grandezza: 73,86 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 1654
Scaricare Leggi Online


Mentopolis

Autore: Marvin Lee Minsky
Editore:
ISBN: 9783608931174
Grandezza: 19,70 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 4122
Scaricare Leggi Online

Computing Methodologies -- Artificial Intelligence.

Das Buch Der Beweise

Autore: Martin Aigner
Editore: Springer-Verlag
ISBN: 3662444577
Grandezza: 28,52 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 6582
Scaricare Leggi Online

Diese sorgfältig überarbeitete und deutlich erweiterte vierte deutsche Auflage von "Das BUCH der Beweise" enthält auch vier neue Kapitel: Diese präsentieren originelle und elegante Beweise für Klassiker, wie den Spektralsatz der Linearen Algebra, aber auch neuere Brillanten, wie zum Beispiel die Nichtexistenz der Borromäischen Ringe - und weitere Überraschungen. Aus den Rezensionen: "Was hier vorliegt ist eine Sammlung von Beweisen, die in das von Paul Erdös immer wieder zitierte BUCH gehören, das vom lieben (?) Gott verwahrt wird und das die perfekten Beweise aller mathematischen Sätze enthält. Manchmal lässt der Herrgott auch einige von uns Sterblichen in das BUCH blicken, und die so resultierenden Geistesblitze erhellen den Mathematikeralltag mit eleganten Argumenten, überraschenden Zusammenhängen und unerwarteten Volten." www.mathematik.de, Mai 2002 "Eine einzigartige Sammlung eleganter mathematischer Beweise nach der Idee von Paul Erdös, verständlich geschrieben von exzellenten Mathematikern. Dieses Buch gibt anregende Lösungen mit Aha-Effekt, auch für Nicht-Mathematiker." www.vismath.de "Ein prächtiges, äußerst sorgfältig und liebevoll gestaltetes Buch! Erdös hatte die Idee DES BUCHES, in dem Gott die perfekten Beweise mathematischer Sätze eingeschrieben hat. Das hier gedruckte Buch will eine "very modest approximation" an dieses BUCH sein.... Das Buch von Aigner und Ziegler ist gelungen ..." Mathematische Semesterberichte, November 1999 "Wer (wie ich) bislang vergeblich versucht hat, einen Blick ins BUCH zu werfen, wird begierig in Aigners und Zieglers BUCH der Beweise schmökern." www.mathematik.de, Mai 2002

R Mische Grabreliefs In Mittel Und S Ditalien

Autore: Hans G. Frenz
Editore: Bretschneider Giorgio
ISBN:
Grandezza: 25,80 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 878
Scaricare Leggi Online


Die Technik Des Dramas

Autore: Gustav Freytag
Editore:
ISBN:
Grandezza: 57,69 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 5733
Scaricare Leggi Online


Die Erben Der Einsamkeit

Autore: Aldo Gorfer
Editore:
ISBN: 9788870733396
Grandezza: 63,13 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 4582
Scaricare Leggi Online


Homo Deus

Autore: Yuval Noah Harari
Editore: C.H.Beck
ISBN: 3406704026
Grandezza: 43,30 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 6162
Scaricare Leggi Online

In seinem Kultbuch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In „Homo Deus“ stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Theologien Des Alten Testaments

Autore: Georg Fischer
Editore:
ISBN: 9783460073111
Grandezza: 55,43 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 683
Scaricare Leggi Online

Der Neue Stuttgarter Kommentar - Altes Testament versteht sich als wissenschaftlich fundierter Kommentar in einer für Laien verständlichen Sprache. Jeder Band behandelt die Einleitungsfragen, kommentiert abschnittsweise - ergänzt durch Exkurse - und geht auf die Wirkungsgeschichte ein. Dieser Band stellt die Verschiedenheit der Gottesbilder des Alten Testaments dar. Die einzelnen Schriften reden auf ganz unterschiedliche Weise von Gott und zeigen dabei eine faszinierende Vielfalt von Theologien auf.

Der Mensch Und Die Technik

Autore: Oswald Spengler
Editore:
ISBN: 9781907166716
Grandezza: 40,76 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 733
Scaricare Leggi Online

Oswald Spenglers Werk Der Mensch und die Technik enthalt eine Reihe von Prognosen, die sich heute, gut achtzig Jahre nachdem das Buch geschrieben wurde, als bemerkenswert treffsicher erweisen. Spengler prophezeit massive Umweltprobleme, die Ausrottung unzahliger Tierarten sowie eine zunehmende Aussiedelung der westlichen Industrie in die Dritte Welt. Die Technik hat, nach Spengler, dem Menschen nicht nur die Moglichkeit gegeben die Krafte der Natur zu zugeln, sondern sie hat den Menschen der Natur entfremdet. Moderne Maschinentechnik dominiert unsere Kultur immer starker - auf Kosten des Naturlichen und Organischen. Er prognostizierte auch dass die Menschen im Westen fruher oder spater ihres immer mehr gekunstelten Lebensstils mude werden wurden. Allmahlich wurden sie sich gegen die Zivilisation wenden, die sie geschaffen haben, und sie verabscheuen. Die hochtechnologische abendlandische Kultur sei daher dazu verurteilt, von innen verzehrt zu werden und unterzugehen. Es werde eine Zeit kommen, schreibt Spengler, da unsere Riesenstadte mit ihren Wolkenkratzern ebenso zertrummert und vergessen sein werden wie die Palaste des alten Memphis und Babylon. Bleibt abzuwarten ob diese Prophezeiung, seine schicksalstrachtigste, eintreffen wird. Die vorliegende Neuausgabe ist ein Faksimile der Originalauflage. Oswald Spengler (1880-1936), deutscher Historiker und Philosoph, ist vor allem fur seine Theorie bekannt, wonach Zivilisationen sich nicht linear, sondern zyklisch entwickeln: sie werden geboren, bluhen auf und sterben auf eine Weise, die an lebendige Wesen erinnert. Er entfaltete diese These in seinem Hauptwerk Der Untergang des Abendlandes, das in zwei Banden 1918 beziehungsweise 1922 erschien."