Der Thron Der Welt

Author: Robert Lyndon
Editor: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644211515
Size: 19,27 MB
Format: PDF, Docs
Read: 613
Download

Man schreibt das Jahr 1072 nach Christi Geburt. Der fränkische Krieger Vallon hat nichts mehr zu verlieren. In den Alpen begegnet er dem jungen Gelehrten Hero, unterwegs mit seinem Meister. Als dieser stirbt, bittet Hero Vallon um seine Begleitung nach England, wo er einem normannischen Ritter die Lösegeldforderung des türkischen Sultans für seinen Sohn überbringen soll. Doch der Preis für die Freiheit des jungen Sir Walter Olbec ist unermesslich hoch: vier weiße Gerfalken, kostbare Vögel, die überaus selten sind. Nur hoch im Norden, im ewigen Eis, hat man schon Exemplare davon gesehen. Für Vallon, Hero und ihre Gefährten beginnt eine atemberaubende Odyssee durch die entlegensten Länder der Welt – von Grönland über Russland bis nach Konstantinopel, über das tobende Nordmeer und blutgetränkte Schlachtfelder. Grausame Wikingerkrieger und rachsüchtige Normannen stellen sich ihnen in den Weg, wilde Flüsse und unweg­same Pfade gilt es zu überwinden, bis sie endlich ans Ziel kommen – und die Welt plötzlich nicht mehr so ist, wie sie einmal war ...

Optionen Zur Regulierung Des Publizistischen Wettbewerbs

Author: Regine Sprenger
Editor: Peter Lang Pub Incorporated
ISBN: 9783631641620
Size: 17,72 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 400
Download

Der Gesetzgeber ist verpflichtet, das Entstehen vorherrschender Meinungsmacht infolge der Zusammenballung publizistischer Macht zu verhindern. Dies erfolgt gegenwartig durch die medienspezifische Konzentrationskontrolle des Rundfunkstaatsvertrags. Daneben nimmt die kartellrechtliche Fusionskontrolle durch die Steuerung des wirtschaftlichen Wettbewerbs mittelbar Einfluss auf die Machtverhaltnisse im publizistischen Wettbewerb. Die Autorin untersucht die Leistungsfahigkeit beider Regelungsinstrumentarien im Lichte der verfassungsrechtlichen Zielvorgaben und zeigt die Handlungsspielraume des Gesetzgebers im Rahmen von Reformbestrebungen auf. Aus den Ergebnissen der Untersuchung werden Schlussfolgerungen fur eine Neugestaltung des medienspezifischen Konzentrationsrechts gezogen."

Csr Und Finance

Author: Thomas Schulz
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3642548822
Size: 14,62 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 344
Download

CFOs sind verantwortlich für eine Nachhaltige Unternehmensführung. Dieses bewusst provokante Statement weist die Richtung, in die Finanzchefs nach Ansicht der beiden Herausgeber und der 28 renommierten Beitragsautoren denken und handeln sollten. Denn zahlreiche finanzrelevante Gründe sprechen dafür, dass es für CFOs und ihre Teams unerlässlich ist, Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte bei ihren strategischen und operativen Entscheidungen zu berücksichtigen. Aktuell spielen CFOs nahezu keine wahrnehmbare Rolle im Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen und Finanzinstitutionen. Das ist insofern erstaunlich, weil sie enorme Hebel in Händen halten, mit denen sie stark zu einer verantwortungsvollen und damit zukunftsorientierten Unternehmensführung beitragen könnten. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten von Finanzvorständen und ihren konzernweit wirkenden Verantwortungsbereichen und lernen Sie wie diese merklich zu einer nachhaltig ausgerichteten Geschäftsstrategie und deren operativer Umsetzung, also zu einer Nachhaltigen Unternehmensführung beitragen können.

Die Historischen Volkslieder Der Deutschen Vom 13 Bis 16 Jahrhundert

Author: Anonymous
Editor: Wentworth Press
ISBN: 9780270099058
Size: 19,10 MB
Format: PDF
Read: 598
Download

This work has been selected by scholars as being culturally important, and is part of the knowledge base of civilization as we know it. This work was reproduced from the original artifact, and remains as true to the original work as possible. Therefore, you will see the original copyright references, library stamps (as most of these works have been housed in our most important libraries around the world), and other notations in the work. This work is in the public domain in the United States of America, and possibly other nations. Within the United States, you may freely copy and distribute this work, as no entity (individual or corporate) has a copyright on the body of the work. As a reproduction of a historical artifact, this work may contain missing or blurred pages, poor pictures, errant marks, etc. Scholars believe, and we concur, that this work is important enough to be preserved, reproduced, and made generally available to the public. We appreciate your support of the preservation process, and thank you for being an important part of keeping this knowledge alive and relevant.

Die Tr Nen Des Salamanders

Author: Peter Dickinson
Editor:
ISBN: 9783551581266
Size: 12,61 MB
Format: PDF, Docs
Read: 446
Download

Der Wächter des Ätna: Die Backstube des Vaters und das Feuer des Ofens sind für den jungen Alfredo seltsam inspirierend. Mit dem Brand der Bäckerei und dem Tod seiner ganzen Familie beginnt die Begegnung mit Onkel Giorgio, der ihn nach Sizilien holt. Alfredo erkennt bald, dass der Onkel den Vulkan Ätna beherrscht. Er hat aus der Lavaglut einen darin lebenden Salamander entführt und gewinnt aus dessen Tränen ein Lebenselixier zur Erhaltung der Gesundheit. Mit dem Nebenprodukt Gold, bereichert sich der Onkel. Im nahegelegenen Dorf bemerkt Alfredo die Angst der Bewohner vor Giorgio. Misstrauisch geworden, findet er heraus, dass der im gemeinsamen Haus lebende Tino Giorgios ungeliebter Sohn ist. Als Alfredo mit dem gefangenen Salamander reden lernt, erfährt er, dass sein Onkel mit seiner Zauberkraft die Bäckerei angezündet hat und nun das ewige Leben erlangen will... Das bis zuletzt geheimnisvolle und spannend geschriebene Buch stellt den Vulkan Ätna allegorisch belebt und beseelt dar. Ab 11 Jahren, ausgezeichnet, Klemens Dossinger.

Plinius Und Seine Klassiker

Author: Katrin Schwerdtner
Editor: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110417480
Size: 13,82 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 377
Download

This volume offers a systematic study of the use of literary quotations in Pliny’s letters. By looking at exemplary quotations from Homer and Virgil, the author shows how Pliny uses quotations as a literary device to appeal to the intellectual background of his contemporary readership.