La Piramide Perduta

Autore: Nacho Ares
Editore: Newton Compton Editori
ISBN: 8854159069
Grandezza: 15,72 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 6666
Scaricare Leggi Online

EDIZIONE SPECIALE: CONTIENE UN ESTRATTO DEL NUOVO ROMANZO La storia di Tutankhamon nasconde un'altra storia Un grande romanzo storico Una sepoltura maledetta Un segreto custodito per millenni Cosa si nasconde in quella tomba? Antico Egitto, 1326 a.C. Tutankhamon è intenzionato a traslare i resti del padre Akhenaton nella valle dei Re. Accusato di essere un eretico per aver instaurato il culto dell’unico dio Aton, infatti, il defunto faraone era stato prima assassinato e poi seppellito fuori dalla necropoli reale. I sacerdoti, però, cercano di dissuadere in ogni modo il giovane re dal progetto, e alcuni ambiziosi e oscuri personaggi all’interno della corte arrivano persino a minacciarlo di morte. Luxor, 1922. Howard Carter, dopo aver rivelato la scoperta della tomba di Tutankhamon, il faraone bambino, diventa improvvisamente l’archeologo più famoso e invidiato del mondo. Tuttavia, il suo istinto, guidato da una iscrizione su un antichissimo frammento di ceramica, gli suggerisce che la valle dei Re nasconde un’altra importante tomba: un luogo che è stato sigillato con il sangue e forse non dovrebbe essere profanato. Un romanzo sospeso tra due epoche, un emozionante viaggio nell’Egitto dei faraoni condotto dagli uomini che, con tenacia e passione, hanno riportato alla luce i segreti sepolti di una enigmatica e affascinante civiltà. Il mistero di Tutankhamon torna a rivivere «Lo abbiamo visto in televisione, ascoltato alla radio, letto sulla stampa. Ares persegue sempre lo stesso scopo: indagare e divulgare gli enigmi della storia che circondano il mondo dell’Antico Egitto.» Diario de León «L’autore ci porta nei meandri più oscuri di un’antica cultura. Morte, maledizioni ed enigmi in un romanzo nel quale rivivono i fasti dei faraoni e degli uomini che hanno scoperto i segreti più profondi dell’Antico Egitto.» Benito Garrido, culturamas.es «Parte del divertimento del romanzo, che è ben scritto e si legge con grande interesse, è che Ares, autore ben noto per i suoi studi egittologici, utilizza molte informazioni reali per comporre un ottimo pastiche.» El PaísNacho AresNasce a León (Spagna) nel 1970. Dopo essersi laureato in Storia antica all’Università di Valladolid, decide di specializzarsi nella storia dell’antico Egitto. Ha collaborato con le maggiori reti spagnole come Antena 3 e Tele 5 e ha tradotto vari libri. Attualmente è direttore della «Revista de arqueología». È, inoltre, conduttore del programma radiofonico SER Historia e di quello televisivo Cuarto Milenio. Ha pubblicato una dozzina di libri divulgativi sull’antico Egitto, tra cui La piramide perduta, uscito per Newton Compton, cui ha fatto seguito L’impero del faraone.

L Impero Del Faraone

Autore: Nacho Ares
Editore: Newton Compton Editori
ISBN: 8854175706
Grandezza: 25,48 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 3434
Scaricare Leggi Online

Leggendario! Un grande romanzo storico Quale segreto si nasconde dietro il ritrovamento del tesoro delle mummie reali? Egitto, fine Ottocento. Émile Brugsch, egittologo tedesco, cerca di scoprire la provenienza di alcuni oggetti di valore che sono apparsi nei negozi di antiquariato di Luxor. Il suo istinto gli dice che dietro quei manufatti, venduti come souvenir ai turisti, potrebbe nascondersi qualcosa di losco. Brugsch si mette allora a indagare e scopre un complesso traffico internazionale di opere d’arte che agisce con la compiacenza delle corrotte istituzioni locali. Eppure chi ha trafugato quei reperti non sa che nelle tombe reali si nascondeva un terribile segreto risalente a migliaia di anni fa, fino all’epoca dei faraoni: un enigma fatto di violenze, tradimenti, sanguinose vendette e tragiche maledizioni... E se una maledizione degli antichi Egizi fosse giunta fino a noi? Nessuno deve profanare il sonno dei faraoni... Hanno scritto di Nacho Ares: «L’autore ci porta nei meandri più oscuri di un’antica cultura. Morte, maledizioni ed enigmi in un romanzo nel quale rivivono i fasti dei faraoni e degli uomini che hanno scoperto i segreti più profondi dell’Antico Egitto.» Benito Garrido, culturamas.es «Parte del divertimento del romanzo, che è ben scritto e si legge con grande interesse, è che Ares, autore ben noto per i suoi studi egittologici, utilizza molte informazioni reali per comporre un ottimo pastiche.» El País Nacho AresNasce a León (Spagna) nel 1970. Dopo essersi laureato in Storia antica all’Università di Valladolid, decide di specializzarsi nella storia dell’antico Egitto. Ha collaborato con le maggiori reti spagnole come Antena 3 e Tele 5 e ha tradotto vari libri. Attualmente è direttore della «Revista de arqueología». È, inoltre, conduttore del programma radiofonico SER Historia e di quello televisivo Cuarto Milenio. Ha pubblicato una dozzina di libri divulgativi sull’antico Egitto, tra cui La piramide perduta, uscito per Newton Compton, cui ha fatto seguito L’impero del faraone.

Open

Autore: Andre Agassi
Editore: Droemer eBook
ISBN: 3426427788
Grandezza: 11,16 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 4310
Scaricare Leggi Online

Zum Wunderkind erkoren, zum Tennis getrieben, wurde aus Andre Agassi der rebellische Superstar auf dem Centre Court, eine Pop-Ikone der Achtziger. Kaum stand er ganz oben auf der Weltrangliste, stürzte er ab – und fiel tief. Sein spektakuläres Comeback und seine Liebe zu Steffi Graf machten ihn zu der überragenden Persönlichkeit, die er heute ist. – Das sensationelle Selbstporträt eines begnadeten Tennisspielers, der über sich selbst hinausgewachsen ist. Andre Agassi ist einer der talentiertesten Spieler, die je einen Tennisplatz betreten haben – doch von klein auf hasste er das Spiel. Bereits dem Kind drückte der Vater einen Schläger in die Hand, und als Schüler musste er täglich Tausende von Bällen schlagen. Auch wenn er den unerbittlichen Erfolgsdruck verabscheute, wollte er doch dem Ruf des Wunderkinds gerecht werden. In seiner zutiefst bewegenden Autobiographie erzählt Andre Agassi nun die Geschichte seines Lebens im Widerstreit zwischen Selbstzerfleischung und Perfektionsdrang. Agassi lässt uns die Angst des siebenjährigen Jungen spüren, der unter dem obsessiven Blick seines autoritären Vaters den ganzen Tag trainieren muss. Als Elfjähriger wird er in eine Tennis-Akademie geschickt, die für ihn eher einem Gefängnis gleichkommt. Einsam und verängstigt begehrt der Schulversager auf: Agassi färbt sich die Haare, er trägt Ohrringe und kleidet sich wie ein Punk. Als er mit sechzehn Profi wird, verändert sein Erscheinungsbild die Tenniswelt ebenso nachhaltig wie sein blitzschneller Return. Trotz seines Naturtalents muss er kämpfen. Seine anfänglichen Niederlagen gegen die Weltbesten bestürzen ihn. Doch viel größer noch ist seine Verwirrung, als er die ersten großen Siege erringt. Nach drei verlorenen Endspielen bei Grand-Slam-Turnieren beeindruckt er 1992 die Welt mit seinem grandiosen Triumph in Wimbledon. Über Nacht wird Andre Agassi der Liebling der Tennisfans und eine Zielscheibe für die Medien. Agassi hat ein fotografisches Gedächtnis, mit dem er uns entscheidende Matchs miterleben lässt. Nie zuvor wurden die innere Dynamik des Tennisspiels und die äußere Dramatik des Ruhms so eindringlich beschrieben. Beeindruckend sind die scharfen Porträts seiner größten Kontrahenten – Pete Sampras, Jim Courier, Boris Becker, Roger Federer – und seines großen Vorbilds Björn Borg. Und wir erhalten ungeschminkte Einblicke in die kurze Beziehung mit Barbra Streisand und seine gescheiterte Ehe mit Brooke Shields. Agassi offenbart die Depression, die sein Selbstvertrauen zutiefst erschüttert, und den schweren Fehler, der ihn fast alles kostete. Er schildert seine schmerzhafte Wiederauferstehung – sein Comeback, das in dem legendären Sieg bei den French Open 1999 und dem Durchmarsch zur Nummer eins der Weltrangliste gipfelt. Voller Dankbarkeit würdigt Andre Agassi seinen loyalen Bruder und seinen klugen Trainer. Sie helfen ihm, sein Leben wieder ins Gleichgewicht zu bringen und die Liebe seines Lebens zu finden: Stefanie Graf. Ihre ruhige Entschlossenheit gibt ihm die Kraft, gegen seine bestialischen Rückenschmerzen anzukämpfen, und die Energie, um auch nach zwanzig Jahren auf dem Centre Court ein kaum zu schlagender Gegner zu sein. Agassi hat sich grundlegend verändert: vom Nonkonformisten zum engagierten Prominenten, vom Schulabbrecher zum Bildungsförderer. Nach seinem letzten Match bei den US Open 2006 hält er eine ergreifende Abschiedsrede, wie sie in einer Sportarena wohl nie zuvor gehört wurde. Open ist eine unerhört aufrichtige Lebensschau – sehr emotional und umwerfend gut geschrieben. Für Tennisfans ist dieses Buch ein absolutes Muss – es wird aber auch alle Leser begeistern, die bisher nichts über den weißen Sport wissen. Wie Agassis Spielweise setzt dieses sensationelle Selbstporträt einen neuen Maßstab für Ausdrucksstärke, Anmut, Schnelligkeit und Kraft.

Schlangenlinien

Autore: Minette Walters
Editore: Goldmann Verlag
ISBN: 364118634X
Grandezza: 76,44 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 1258
Scaricare Leggi Online

Viele Jahre ist es her, dass im Südwesten von London eine Frau unter ungeklärten Umständen ums Leben kam: In einer regnerischen Nacht fand die junge Mrs Ranelagh damals ihre Nachbarin Ann Butts sterbend am Straßenrand. Schon damals hatte Mrs Ranelagh den schrecklichen Verdacht, dass die von den Anwohnern verfemte Außenseiterin grausam ermordet wurde. Jetzt ist für Mrs Ranelagh endlich der Tag gekommen, sich von den Gespenstern der Vergangenheit zu befreien – und Annie zu einem späten Recht zu verhelfen ...

Der Augenblick Der Wahrheit

Autore: Leif Davidsen
Editore:
ISBN: 9783423212083
Grandezza: 35,19 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 4465
Scaricare Leggi Online


Liber De Causis Das Buch Von Den Ursachen

Autore: Anonymus
Editore: Meiner Verlag
ISBN: 3787317058
Grandezza: 66,77 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 6194
Scaricare Leggi Online

Das "Buch von den Ursachen" (Liber de causis), im 9. Jahrhundert in Bagdad entstanden, zählt zu den bedeutendsten Texten, die in dem komplexen Vorgang der "Übersetzung" der arabischen Philosophie in die des lateinischen Westens eine Rolle spielten. Nach seiner Wiederentdeckung und Übersetzung im Toledo des 12. Jahrhunderts wurde er zunächst (fälschlich) Aristoteles zugeschrieben und blieb - als Grundtext der Theologie und Ontologie von der Pariser Universität zur Pflichtlektüre erhoben - bis in die Renaissance ein Referenztext aller philosophischen Debatten. An die 30 mittelalterliche Kommentare sind überliefert, darunter die ausführlichen Kommentare von Albertus Magnus und Thomas von Aquin, der den Text schließlich als eine Kompilation aus der Elementatio theologica des Proklos identifizierte. Wer immer sich mit den Texten der mittelalterlichen Philosophie - nicht zuletzt der deutschen Dominikanerschule - beschäftigt, trifft auf Schritt und Tritt Zitate aus diesem Text an. Die vorliegende Studienausgabe auf der Basis des lateinischen Textes macht daher erstmals eine Quelle allgemein zugänglich, die für das Studium der Philosophie des Mittelalters von zentraler Bedeutung ist. Ein ausführliches Glossar, eine Zeittafel zur Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des Liber de causis, ein Zitationsverzeichnis von Eckhart-Stellen sowie Hinweise auf besonders bedeutsame Interpretationen wichtiger Lehrsätze des Buches bei Albertus Magnus, Thomas von Aquin und Meister Eckhart machen die Ausgabe zu einem wichtigen Arbeitstext für das akademische Studium und zu einer lange vermißten Hilfe für den Einstieg in das Verständnis der grundlegenden Fragestellungen der Philosophie des Mittelalters.

Das Archiv Des Petaus

Autore: Ursula Hagedorn
Editore: Springer-Verlag
ISBN: 3663203646
Grandezza: 56,72 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 3829
Scaricare Leggi Online