Lawyers And Savages

Author: Kaius Tuori
Editor: Routledge
ISBN: 131781598X
Size: 10,47 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 947
Download

Legal primitivism was a complex phenomenon that combined the study of early European legal traditions with studies of the legal customs of indigenous peoples. Lawyers and Savages: Ancient History and Legal Realism in the Making of Legal Anthropology explores the rise and fall of legal primitivism, and its connection to the colonial encounter. Through examples such as blood feuds, communalism, ordeals, ritual formalism and polygamy, this book traces the intellectual revolution of legal anthropology and demonstrates how this scholarship had a clear impact in legitimating the colonial experience. Detailing how legal realism drew on anthropology in order to help counter the hypothetical constructs of legal formalism, this book also shows how, despite their explicit rejection, the central themes of primitive law continue to influence current ideas – about indigenous legal systems, but also of the place and role of law in development. Written in an engaging style and rich in examples from history and literature, this book will be invaluable to those with interests in legal realism, legal history or legal anthropology.

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Editor: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 19,81 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 963
Download

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Recht Als Autopoietisches System

Author: Gunther Teubner
Editor: Gunther Teubner
ISBN: 9783518579824
Size: 19,86 MB
Format: PDF, Docs
Read: 116
Download


Das Recht Der Gesellschaft

Author: Niklas Luhmann
Editor:
ISBN: 9783518287835
Size: 20,90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 255
Download


Kultur All Inclusive

Author: Burkhard Schnepel
Editor: transcript Verlag
ISBN: 383942089X
Size: 19,59 MB
Format: PDF
Read: 554
Download

Wie ist es um das Verhältnis zwischen modernem Massentourismus und den unterschiedlichen Spielarten von »Kulturerbe« bestellt? Wo Einheimische und Touristen aufeinandertreffen, verändern materielles wie immaterielles Kulturerbe - ja oft sogar Ethnizität und sozio-kulturelle Identität - ihre Ausdrucksformen und Bedeutungsinhalte. Vielfach entsteht Kulturerbe - oder das, was als solches verstanden und (an-)erkannt wird - in der touristischen Arena erst neu. Das Hauptinteresse des Buchs gilt dieser generativen Dynamik, in der Kulturerbe selektiert, präsentiert, produziert und kommodifiziert wird.

System Des Heutigen R Mischen Rechts

Author: Friedrich Carl von Savigny
Editor:
ISBN:
Size: 11,48 MB
Format: PDF
Read: 558
Download


Wirtschaftsgeschichte

Author: Max Weber
Editor: BoD – Books on Demand
ISBN: 3863831144
Size: 16,25 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 799
Download

Max Webers beruhmtes Werk zur Wirtschaftsgeschichte, Nachdruck des Originals von 1923."

Common Law

Author: Oliver Wendell Holmes
Editor:
ISBN: 9783428121519
Size: 13,13 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 615
Download


Das Allgemeine Verwaltungsrecht Als Ordnungsidee

Author: Eberhard Schmidt-Aßmann
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3662064464
Size: 17,40 MB
Format: PDF
Read: 281
Download


Schriften Ber Liebe Und Sexualit T

Author: Sigmund Freud
Editor:
ISBN: 9783596104413
Size: 12,79 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 661
Download

Die Aufsätze dieses Bandes dokumentieren Freuds lebenslange Auseinandersetzung mit den einst in den Drei Abhandlungen dargelegten Auffassungen über Liebe und Sexualität. Anhand neuen klinischen Materials hat er sie immer wieder in fundamentaler Weise in Frage gestellt, unermüdlich revidiert und korrigiert. Um nur drei dieser Neuerungsbereiche zu erwähnen - erst allmählich konnte er die auf den ersten Blick abenteuerlich anmutenden Sexualtheorien der Kinder entdecken; zeitgemäße eigene Voreingenommenheit hinderte ihn lange daran, die Besonderheiten der weiblichen Sexualentwicklung ins Auge zu fassen und seine Vorstellung von der Frau als penislosem Mängelwesen zu relativieren; mehr und mehr sah er sich veranlaßt, biologische und kulturtheoretische Überlegungen einzubeziehen, um die Tatsache des verbreiteten Unglücks in den menschlichen Sexual- und Liebesbeziehungen verstehbar zu machen. Was Freud in den verschiedenen Aufsätzen dieses Bandes jeweils ganz neu formulierte -, trug er in einem permanenten Werkdialog in die nachfolgenden Auflagen der Drei Abhandlungen ein.