Le Forme Della Musica

Autore: Piero Caraba
Editore:
ISBN: 9788884001825
Grandezza: 46,24 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 9854
Scaricare Leggi Online


Le Forme Della Musica

Autore: Giulio Castagnoli
Editore:
ISBN: 9788871065465
Grandezza: 60,20 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 8808
Scaricare Leggi Online


Le Forme Della Musica Sacra

Autore: Riccardo Viagrande
Editore: Casa Musicale Eco
ISBN: 8860532140
Grandezza: 44,40 MB
Formato: PDF
Vista: 525
Scaricare Leggi Online

Oggetto principale di questo breve saggio è lo studio delle forme della musica sacra, nate nel Medioevo con il canto gregoriano e sviluppatesi fino al Novecento, periodo in cui, pur essendo state elaborate nuove tecniche compositive ed una nuova grammatica musicale, hanno visto la luce nuove Messe, genere musicale fondamentale della liturgia cristiana.

Le Forme Della Musica Strumentale Con 25 Esempi Analizzati

Autore: Vilmos Leskó
Editore:
ISBN: 9788876651403
Grandezza: 57,96 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 8171
Scaricare Leggi Online


Besch Ftigung Mit Musik Ein Leben Lang

Autore: Franz Comploi
Editore: University Press Bozen
ISBN: 9788860460325
Grandezza: 52,67 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 8404
Scaricare Leggi Online

In einer sich ständig wandelnden Gesellschaft, in der sich die Künste mit dem Alltag vernetzen, spielt die Musik eine überragende Rolle. Das ganze Leben werden wir bewusst oder unbewusst von Klängen überflutet. Der Konferenzband zeigt unterschiedliche Forschungsperspektiven vom „Mozart-Effekt“ bis zum „Therapeutischen Musizieren“ auf, die in Brixen vom 06. bis 07. Juni 2008 beim internationalen Kongress Beschäftigung mit Musik – ein Leben lang diskutiert wurden.

Le Forme Della Poesia E La Musica

Autore: Lina M. Ugolini
Editore:
ISBN: 9788898119684
Grandezza: 11,98 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 7032
Scaricare Leggi Online


Italienisch Im Opernlibretto

Autore: Anja Overbeck
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 311025834X
Grandezza: 50,32 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 8671
Scaricare Leggi Online

Gibt es eine spezifische Opernsprache bzw. im engeren Sinne ein klar definierbares, von Beginn der Operngeschichtsschreibung an einheitliches Libretto-Idiom? Wie ließe sich dieses Idiom von anderen Sprachvarietäten abgrenzen? Diesen Grundfragen geht die Studie aus zwei unterschiedlichen methodischen Richtungen nach, indem sie qualitative mit quantitativen Analysen zu Lexik, Syntax und Stil ausgewählter italienischer Opernlibretti kombiniert und sich damit an der Schnittstelle zwischen Korpuslinguistik, Quantitativer Linguistik und Stilforschung positioniert. Ziel ist es, die sprachliche Komplexität von Libretti mit Blick auf unterschiedliche sprachliche Ebenen messbar und damit die diachrone Entwicklung des Genres greifbar zu machen. Durch die primär linguistische Ausrichtung schließt die Arbeit eine Forschungslücke, denn die Textsorte Libretto wurde bisher fast ausschließlich aus literatur-, kultur- oder musikwissenschaftlicher Perspektive beleuchtet. In der vorliegenden Studie wird die Oper als multimediales Kunstwerk verstanden und im Kontext der wechselseitigen Bedingtheit von Sprache und Musik sowie des sich im Verlaufe der Operngeschichte wandelnden Verhältnisses beider Ebenen zueinander diskutiert.

Le Forme Della Musica Strumentale

Autore: Riccardo Viagrande
Editore:
ISBN: 9788860533005
Grandezza: 56,61 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 8192
Scaricare Leggi Online


Opera Semiseria

Autore: Arnold Jacobshagen
Editore: Franz Steiner Verlag
ISBN: 9783515087018
Grandezza: 28,99 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 2922
Scaricare Leggi Online

Als Opera semiseria (ahalbernste Opero) wird eine um 1800 aufkommende mittlere Gattung des italienischen Musiktheaters bezeichnet, die sich an modernen Pariser Buehnengenres wie Melodrame und Opera-comique orientierte und im fruehen 19. Jahrhundert auf den Spielplanen einen erheblichen Stellenwert einnahm. Vor dem Hintergrund asthetischer, okonomischer, politischer und sozialgeschichtlicher Prozesse wird ihre Entwicklung im Kontext eines franzosisch-italienischen Kulturtransfers interpretiert, der fuer das napoleonische Italien grundlegend war, aber auch in der Zeit der Restauration und darueber hinaus fortwirkte. Die historische Bedeutung der Opera semiseria liegt vor allem in der Assimilation und Synthese unterschiedlicher musiktheatralischer Konzeptionen, die neben der bereits im spaten 18. Jahrhundert einsetzenden Konvergenz der musikalischen Sprache von Opera seria und Opera buffa fuer die weitere Entwicklung des italienischen Musiktheaters im 19. Jahrhundert pragend werden sollte. aaein Standardwerk zur italienischen Oper [a] Die Arbeit sei jedem, der sich ernsthaft mit der italienischen Oper der ersten Halfte des 19. Jahrhunderts beschaftigt, dringend empfohlen.o DIE TONKUNST online .