Magnum La Scelta Della Foto Ediz Compatta

Autore: K. Lubben
Editore:
ISBN: 9788869655364
Grandezza: 34,55 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 4554
Scaricare Leggi Online


Magnum La Scelta Della Foto

Autore: Kristen Lubben
Editore:
ISBN: 9788869653124
Grandezza: 79,14 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 6679
Scaricare Leggi Online


Magnum Magnum

Autore: Brigitte Lardinois
Editore:
ISBN: 9783829604314
Grandezza: 39,48 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 3257
Scaricare Leggi Online


James Nachtwey Memoria

Autore: James Nachtwey
Editore:
ISBN: 9780714873428
Grandezza: 66,86 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 1743
Scaricare Leggi Online


Kriegsfibel

Autore: Barbara Brecht-Schall
Editore:
ISBN: 9783359022114
Grandezza: 44,97 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 2666
Scaricare Leggi Online


Augen Auf

Autore: Gabriel Bauret
Editore:
ISBN: 9783868285239
Grandezza: 27,11 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 9485
Scaricare Leggi Online


Otto Iii Heinrich Ii

Autore: Bernd Schneidemüller
Editore:
ISBN:
Grandezza: 16,71 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 7273
Scaricare Leggi Online


Tram 83

Autore: Fiston Mwanza Mujila
Editore: Paul Zsolnay Verlag
ISBN: 3552058095
Grandezza: 15,90 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 5143
Scaricare Leggi Online

Eine heruntergekommene Großstadt in Afrika, wer hierher kommt, hat ein Ziel: Geld zu machen, egal wie. Das „Tram 83“ ist der einzige Nachtclub der Stadt, ihr pulsierendes Zentrum. Verlierer und Gewinner, Profiteure und Prostituierte, Ex-Kindersoldaten und Studenten, sie alle treffen in dieser Höhle aufeinander, um sich zu vergessen. Hier, an diesem von Kriegen, Korruption und Globalisierung gezeichneten Ort, sehen sich auch zwei ungleiche Freunde wieder: Lucien, der Schriftsteller, findet auf der Flucht vor Erpressung und Zensur Schutz bei Requiem, der sich durch das Leben gaunert. Rhythmisch und rau erzählt Mwanza Mujila ihre Geschichte, mit einem Drive, der an die Musik von John Coltrane erinnert.

Liber De Causis Das Buch Von Den Ursachen

Autore: Anonymus
Editore: Meiner Verlag
ISBN: 3787317058
Grandezza: 40,72 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 9002
Scaricare Leggi Online

Das "Buch von den Ursachen" (Liber de causis), im 9. Jahrhundert in Bagdad entstanden, zählt zu den bedeutendsten Texten, die in dem komplexen Vorgang der "Übersetzung" der arabischen Philosophie in die des lateinischen Westens eine Rolle spielten. Nach seiner Wiederentdeckung und Übersetzung im Toledo des 12. Jahrhunderts wurde er zunächst (fälschlich) Aristoteles zugeschrieben und blieb - als Grundtext der Theologie und Ontologie von der Pariser Universität zur Pflichtlektüre erhoben - bis in die Renaissance ein Referenztext aller philosophischen Debatten. An die 30 mittelalterliche Kommentare sind überliefert, darunter die ausführlichen Kommentare von Albertus Magnus und Thomas von Aquin, der den Text schließlich als eine Kompilation aus der Elementatio theologica des Proklos identifizierte. Wer immer sich mit den Texten der mittelalterlichen Philosophie - nicht zuletzt der deutschen Dominikanerschule - beschäftigt, trifft auf Schritt und Tritt Zitate aus diesem Text an. Die vorliegende Studienausgabe auf der Basis des lateinischen Textes macht daher erstmals eine Quelle allgemein zugänglich, die für das Studium der Philosophie des Mittelalters von zentraler Bedeutung ist. Ein ausführliches Glossar, eine Zeittafel zur Entstehungs- und Rezeptionsgeschichte des Liber de causis, ein Zitationsverzeichnis von Eckhart-Stellen sowie Hinweise auf besonders bedeutsame Interpretationen wichtiger Lehrsätze des Buches bei Albertus Magnus, Thomas von Aquin und Meister Eckhart machen die Ausgabe zu einem wichtigen Arbeitstext für das akademische Studium und zu einer lange vermißten Hilfe für den Einstieg in das Verständnis der grundlegenden Fragestellungen der Philosophie des Mittelalters.

Lesen

Autore: Ursula Rautenberg
Editore: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110381281
Grandezza: 43,19 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 3889
Scaricare Leggi Online

Our society, focused on media, communication, and knowledge, has been paying more and more attention to topics such as reading, reading comprehension, and reading competency. Ever since the PISA study in 2000, these issues have been the focus of both political and popular discussion. This handbook is based on the latest research findings in neurophysiology, psycholinguistics, education, sociological communications theory, and book studies.