Maria Domenica Mazzarello

Autore: Teresio Bosco
Editore:
ISBN: 9788801038057
Grandezza: 30,85 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 526
Scaricare Leggi Online


La Sapienza Della Vita

Autore: Maria Domenica Mazzarello (santa.)
Editore: SEI
ISBN: 9788805054503
Grandezza: 79,76 MB
Formato: PDF
Vista: 6119
Scaricare Leggi Online


Maria Domenica Mazzarello Una Vita Semplice E Piena Di Amore

Autore: Maria Pia Giudici
Editore:
ISBN: 9788801039146
Grandezza: 24,35 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 6768
Scaricare Leggi Online


Ma N Maria Domenica Mazzarello La Contadinella Che Riemp Di Scuola Il Mondo

Autore: Nicola D'Amico
Editore:
ISBN: 9788891740113
Grandezza: 62,68 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 7208
Scaricare Leggi Online


Maria Domenica Mazzarello Main Delle Colline

Autore: Catherine Fino
Editore:
ISBN: 9788801025507
Grandezza: 61,45 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 5700
Scaricare Leggi Online


I Fondatori Don Bosco Una Biografia Nuova Maria Domenica Mazzarello

Autore: Teresio Bosco
Editore:
ISBN: 9788801039665
Grandezza: 46,14 MB
Formato: PDF
Vista: 3458
Scaricare Leggi Online


Die P Dagogik Don Boscos Damals Und Heute Ein Spiritueller Heilsweg F R Kinder Und Jugendliche In Der Postmoderne

Autore: Markus Priwratzky
Editore: GRIN Verlag
ISBN: 3638313506
Grandezza: 70,71 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 5502
Scaricare Leggi Online

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Theologie - Praktische Theologie, Note: sehr gut, Hochschule Heiligenkreuz (Philosophisch-Theologische Hochschule Heiligenkreuz), Veranstaltung: Studienabschlussarbeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Idole und Stars haben eine geradezu magische Anziehungskraft auf junge Menschen, aber nicht nur auf Jugendliche wirken Idole oft lebensbestimmend, auch Erwachsene brauchen Vorbilder, Menschen, die sich im Leben bewährt haben, oder durch ihren Lebenswandel ansprechend wirken. Wer blickt nicht gern zu Menschen auf, die es verstehen, durch ihre Ausstrahlung den Erfolg an sich zu ziehen. Es ist zu beobachten, dass Geld, Macht, freigelebte Sexualität und all diese Dinge immer mehr das gesellschaftliche Leben und das Leben unserer Kinder und Jugendlichen bestimmen. Musikstars, Filmhelden, Angehörige von Königs- und Adelsfamilien sowie erfolgreiche Geschäftsleute bestimmen die Titelseiten auf unseren Illustrierten und sie diktieren die Medienlandschaft. Je mehr Skandale und Verrücktheiten sie zu bieten haben, um so beliebter scheinen sie bei den Menschen zu sein. Es ist erstaunlich, wie sehr sich die Werte und Wünsche der Menschen in den letzten Jahren verändert haben, wie sehr es unsere Gesellschaft solchen „Idolen“ ermöglicht hat, erfolgreich zu sein. Im religiösen Leben gibt es Menschen und Gruppierungen, die wir wegen ihres Engagement bewundern. Der Eichstätter Bischof Dr. Walter Mixa schreibt in seinem Buch: „Mit Christus ins dritte Jahrtausend“: „Wir katholischen Christen sind immer wieder überrascht, wenn wir feststellen, mit welcher Ausdauer und Zielstrebigkeit die Zeugen Jehovas für ihre Lehre eintreten. Stundenlang stehen sie an den wichtigsten Plätzen unserer Städte und scheuen sich nicht, bei Hausbesuchen die Bewohner mit ihrer Überzeugung bekannt zu machen. Immer wieder fällt uns auch auf, dass Muslime keine Angst haben, ihren Glauben zu bezeugen. Ob am Arbeitsplatz oder im Krankenhaus, in der Familie oder in der Freizeit, sie halten ihre Gebetszeiten ein; viele von ihnen rollen ihren Gebetsteppich aus und sprechen in Andacht ihr Gebet. Wir sind über einen derartigen Mut oftmals überrascht und teilweise auch beschämt.1 Die christlichen Gemeinschaften in Europa, und insbesondere die römischkatholische Kirche, stehen vor einer großen Herausforderung, haben wir uns doch mit einem Glaubens- und Sittenzerfall auseinanderzusetzen, wie es ihn wohl noch nie in der Geschichte Europas gegeben hat. Freie oder „selbstgestrickte“ Religiosität, Esoterik bzw. religiöse Gleichgültigkeit bestimmen unser christliches Abendland. [...] 1 Mixa Walter: Mit Christus ins dritte Jahrtausend: Zuspruch und Herausforderung: 1. Auflage München: Don Bosco Verlag, 1998, S. 92