Mussolinis Vorposten In Hitlers Reich

Autore: Gianluca Falanga
Editore: Ch. Links Verlag
ISBN: 9783861534938
Grandezza: 17,29 MB
Formato: PDF
Vista: 7136
Scaricare Leggi Online

Ein Nest von »Friedensverschwörern« – so nannten die Nationalsozialisten die Botschaft des verbündeten faschistischen Italiens in Berlin, die ihrer Kriegstreiberei entgegensteuerte. In der Geschichte der Achse Berlin – Rom sollte Mussolinis Vorposten im »Dritten Reich« die Entwicklung von Hitlers Außenpolitik aus nächster Nähe verfolgen und den Einfluss Deutschlands in Europa eindämmen. Wie der 1939 geschlossene »Stahlpakt« zwischen dem faschistischen und dem nationalsozialistischen Diktator zustande kam, wie er mühsam aufrechterhalten wurde, wie er schließlich zerbrach und aus Verbündeten erbitterte Feinde machte – das beschreibt Gianluca Falanga mit außerordentlicher Intensität. Indem er die bislang wenig beachteten Schriftwechsel und Erinnerungen der italienischen Botschaftsangehörigen in Berlin zwischen 1933 und 1945 erstmals systematisch ausgewertet hat, gelingt es ihm, hinter die Kulissen der Macht zu schauen. Was sich dort abspielt, ist ein faszinierend-schauriges Drama aus Verführung, Doppelzüngigkeit und Rache, das das Schicksal Europas mitbestimmte.

Deutsche Nationalbibliographie Und Bibliographie Der Im Ausland Erschienenen Deutschsprachigen Ver Ffentlichungen

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 35,87 MB
Formato: PDF
Vista: 4070
Scaricare Leggi Online


Vorposten Des Reichs

Autore: Christian Pletzing
Editore:
ISBN: 9783899755619
Grandezza: 35,13 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 3580
Scaricare Leggi Online

Contributions based on papers presented at a conference held in 2001 in Leubeck-Travemeunde.

Die Geschichte Der Dolomiten

Autore: Michael Wachtler
Editore:
ISBN: 9788860110121
Grandezza: 36,92 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 9470
Scaricare Leggi Online


Die Tschechoslowakei In Der Sterreichischen Aussenpolitik 1918 1938

Autore: Matthias Franz Lill
Editore:
ISBN: 9783933161055
Grandezza: 60,88 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 4481
Scaricare Leggi Online


Adolf Hitler

Autore: Volker Ullrich
Editore: Singel Uitgeverijen
ISBN: 9029594403
Grandezza: 28,96 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 5319
Scaricare Leggi Online

Wie was Hitler echt? Na Joachim Fest en Ian Kershaw doet Volker Ullrich in zijn tweedelige biografie een uiterst ambitieuze poging het grootste raadsel van de moderne geschiedenis te ontrafelen. Hij slaagt er wonderwel in een nieuw, verrassend portret van de mens achter de `Führer te tekenen. Daarbij worden nu eens álle facetten van zijn persoonlijkheid belicht: zijn afstotelijke, maar ook zijn aantrekkelijke kanten, zijn vriendschappen en relaties met vrouwen, zijn complexen en destructieve drijfveren, en de onmiskenbare gaven en talenten die zijn opmars mogelijk maakten.

Madagaskar F R Die Juden

Autore: Magnus Brechtken
Editore: Walter de Gruyter
ISBN: 3486594419
Grandezza: 29,32 MB
Formato: PDF
Vista: 9285
Scaricare Leggi Online

Die traditionelle Judenfeindschaft wandelte sich in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einem rassistisch geprägten Antisemitismus. Seine Propagandisten fühlten sich zur "Lösung der Judenfrage" berufen. 1885 wurde die Idee geboren, Madagaskar zur Heimstätte aller Juden der Welt zu machen. So grotesk diese Vorstellung einer "territorialen Endlösung" anmutet, sie fand Anhänger in vielen europäischen Ländern. Eine "Internationale des Antisemitismus" propagierte Ideen dieser Art bis in die Jahre des "Dritten Reiches". In dieser Zeit erhielt der Madagaskar-Gedanke eine neue Variante: Polen hoffte, im deutschen Windschatten zur Großmacht aufzusteigen und auch seine "Judenfrage" lösen zu können; die polnische Regierung bemühte sich, Madagaskar als Auswanderungsgebiet für ihre jüdische Bevölkerung und als polnische Kolonie von Frankreich zu erhalten. Nach dem Sieg über Frankreich plante Hitlers Regime, die Insel in ein jüdisches Groß-Ghetto unter SS-Aufsicht zu verwandeln. Es charakterisiert die unterschwelligen Intentionen und die Realitätsferne des deutschen Madagaskar-Plans, wenn dieser nicht mehr blieb als ein kurzlebiges Projekt auf dem Weg in den Holocaust. Der Autor schildert umfassend die Geschichte dieser antisemitischen Wahnidee und geht den konkreten Plänen zu einer Judenunterbringung auf Madagaskar in ihrer internationalen Verflechtung nach. Neben deutschen Quellen werden dabei erstmals die umfangreichen Bestände britischer, französischer und polnischer Archive wie auch die internationale Publizistik berücksichtigt.

Edmund Veesenmayer

Autore: Igor-Philip Matić
Editore: Oldenbourg Verlag
ISBN:
Grandezza: 69,37 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 6876
Scaricare Leggi Online