Terroni

Author: Pino Aprile
Editor: Bordighera Incorporated
ISBN: 9781599540313
Size: 19,45 MB
Format: PDF, ePub
Read: 499
Download

Literary Nonfiction. Translated from the Italian by Ilaria Marra Rosiglioni. "Pino Aprile's TERRONI is one of those books that could cause a revolution, albeit a peaceful one, if read by enough people. It could become 'the spark that starts the fire' by igniting a sentiment of unity among southern Italians, who are discovering that something is missing in mainstream history books informing how Italy was united 150 years ago."—Naples Politics

Terroni Tutto Quello Che Stato Fatto Perch Gli Italiani Del Sud Diventassero Meridionali

Author: Pino Aprile
Editor: Edizioni Piemme
ISBN: 886621602X
Size: 17,89 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 313
Download


Lega Nord Im Politischen System Italiens

Author:
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3322997251
Size: 20,60 MB
Format: PDF, Docs
Read: 947
Download

Das politische System Italiens hat sich in den 90er Jahren radikal verändert. Die Lega Nord, selbst Produkt der politischen und ökonomischen Krise des Landes, hat den Wandel entscheidend vorangetrieben.

Die Geschichte Der Mafia

Author: Salvatore Lupo
Editor:
ISBN: 9783491961524
Size: 10,84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 659
Download


Il Sangue Dei Terroni

Author: Lorenzo Del Boca
Editor: Edizioni Piemme
ISBN: 8858515250
Size: 12,34 MB
Format: PDF, Docs
Read: 640
Download

Un libro sconvolgente, che apre uno squarcio sulle verità occulte della storia e della politica italiana, cento anni fa come oggi. Un libro antiretorico, che fa a pezzi decenni di falsità ufficiali su un conflitto combattuto per gli interessi di pochi. E vinto con il sangue dei "terroni".

More After More

Author: Ksenia Olkusz
Editor: Ośrodek Badawczy Facta Ficta
ISBN: 8394292348
Size: 13,31 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 999
Download

The twenty-six essays which compose this collection cover a substantial range of both historical and theoretical themes, indicating at the least that the utopian idea thrives today across a number of disciplines as well as in domains (like computer games) which are themselves of recent origin and which indicate that utopia can also be addressed as an aspect of the internal psychic fantasy world. There is some consideration here of the lengthy and complex historical relationship between utopian ideals and religion. There is some effort to reconsider practical efforts to found actual communities which embody utopian ideals. Several authors revisit the emotional substrata of utopian aspiration rendered accessible through music in particular. Literature is here nonetheless the chief focus, in keeping with the form of Thomas More’s original text and that of the tradition which has imitated and satirised it. The themes represented here mirror in literary form the dystopian drift in the external world discussed above. Many of the leading authors of post-totalitarian dystopian fiction are included here, notably (to name but a few) Margaret Atwood, Robert Heinlein, J.G. Ballard, David Foster Wallace and, most recently, Michel Houellebecq. Within these treatments, the possibilities are explored that dystopia may emerge from or assume the form of racist regimes, environmental destruction, corporate dictatorship, or religious fundamentalism, or some combination of these factors. Such potential outcomes of modernity need, the authors of this volume also assure us, to be balanced against the utopian promise which bodily remodelling entertains, and the possibility of longevity which scientific and technical advances encapsulate as the epitome of modern individualist utopianism.

Nomina Sacra

Author: Ludwig Traube
Editor: BoD – Books on Demand
ISBN: 992508783X
Size: 11,40 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 271
Download

Nachdruck des Originals von 1907.

Geschichte Des Modernen Staates

Author: Wolfgang Reinhard
Editor: C.H.Beck
ISBN: 3406692680
Size: 13,35 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 715
Download

Wolfgang Reinhard, der Autor der preisgekrönten «Geschichte der Staatsgewalt», fasst in diesem Band die Geschichte des modernen Staates knapp und präzise zusammen. Er erklärt, warum der moderne Staat nur in Europa unter besonderen geographischen und ökonomischen Rahmenbedingungen durch das Zusammenwirken des Erbes der Antike und der Kultur junger Völker entstehen konnte. Dann behandelt er die verschiedenen Aspekte der Entwicklung von frühmittelalterlichen Monarchien zu den Machtstaaten des 18. Jahrhunderts: Institutionen, Selbstdarstellung und Diskurse der Monarchie, Lokalherrschaft, Stände- und Steuerwesen, Kirche und Staat, Recht und Justiz, Krieg und Gewalt, Diplomatie und Völkerrecht. Von der Französischen Revolution führt der Weg zum Nationalstaat, zur Demokratie und zum Sozialstaat, aber auch zum Triumph des Kolonialismus und zu den Exzessen des totalen Staates. Schließlich behandelt Reinhard auch den Niedergang des modernen Staates und versucht zum Schluss die Frage zu beantworten, ob der moderne Staat noch eine Zukunft hat.

Den Himmel St Rmen

Author: Paolo Giordano
Editor: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644049513
Size: 11,85 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 881
Download

Teresa lebt mit ihren Eltern in Turin, doch die Sommerferien verbringt sie jedes Jahr bei der Großmutter in Apulien, mit den Nachbarjungen Bern, Tommaso und Nicola. Die vier Freunde gehen zusammen schwimmen und wandern, erzählen sich alles. Sie sind unzertrennlich, bis zwischen Bern und Teresa etwas Neues entsteht: die erste große Liebe. Aber im Jahr darauf ist Bern nicht mehr da. Zutiefst enttäuscht verbannt Teresa Apulien aus ihrer Erinnerung. Erst zum Begräbnis der Großmutter fährt sie wieder hin. Am Rande des Friedhofs steht ein Mann in einem langen Mantel: Bern. Sie gehen aufeinander zu. Doch Bern verschwindet ein zweites Mal aus Teresas Leben. Über zwanzig Jahre - von den Neunzigern bis heute - erzählt Paolo Giordano die Geschichte einer Frau und eines Mannes, die sich immer wieder finden und verlieren. Mit einer emotionalen Präzision wie kein zweiter schreibt der promovierte Physiker Giordano über Liebe, Freundschaft und Verlust. Ein Meisterwerk über das Entstehen und Verschwinden von Gefühlen. Existentiell, eindringlich

Eine Sache Der Ehre

Author: Andrea Camilleri
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104029695
Size: 12,90 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 381
Download

Sizilien – das skurrile Porträt einer Insel von Andrea Camilleri, dem berühmtesten Sizilianer der europäischen Literaturszene. Gleich mehrere Kisten mit Edelfischen fordern drei mit Schrotflinten bewaffnete Männer, nachts auf einer Straße nach Palermo. Ohne Widerspruch werden die Fische ausgehändigt. Eine Abmachung unter Ehrenmännern sozusagen. Camilleri erzählt von seiner ersten persönlichen Erfahrung mit der Mafia und nimmt dabei die unorthodoxen Tauschgeschäfte seiner Landsleute unter die Lupe: Richter und Räuber, Politiker und Mafiosi, Sünder und Priester, selbst mit Gott lässt sich verhandeln.