Politische Philosophie

Author: Reinhard Mehring
Editor: Reclam Verlag
ISBN: 3159601188
Size: 10,47 MB
Format: PDF, ePub
Read: 599
Download

Reinhard Mehring erläutert den systematischen Ansatz Politischer Philosophie, geht ihren literarischen Traditionen nach und beschäftigt sich mit ihren aktuellen Aufgaben. Text aus der Reihe "Grundwissen Philosophie" mit Seitenzählung der gedruckten Ausgabe.

Habermas

Author: Hauke Brunkhorst
Editor: Reclam Verlag
ISBN: 3159604063
Size: 16,97 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 400
Download

Der 1929 geborene Jürgen Habermas gilt als der heute weltweit einflussreichste deutschsprachige Philosoph. Seine Theorie kommunikativen Handelns, so die These der Einführung, ist keine philosophische Ethik oder Erkenntnistheorie, sondern eine sozialwissenschaftliche Theorie der Gesellschaft

Studienf Hrer Philosophie

Author: Björn Brodowski
Editor: Edel:Books
ISBN: 3944296680
Size: 20,11 MB
Format: PDF
Read: 619
Download

Die Pflichtlektüre für angehende Philosophie-Studenten! Dieser praktische Ratgeber liefert Antworten auf die entscheidenden Fragen: Welche Inhalte erwarten mich? Wie finanziere ich mein Studium? Wie strukturiere ich die Semester sinnvoll? Was gilt es bei Auslandssemestern zu beachten? Und was kann man mit einem Philosophiestudium eigentlich alles machen? Zahlreiche Anekdoten geben einen unterhaltsamen Einblick in den Studienalltag. Das gnadenlos ehrliche Buch räumt mit gängigen Klischees auf und bereitet auf den erfolgreichen Abschluss vor. Björn Brodowski hat in Berlin Philosophie und Neuere deutsche Literatur studiert. 2013 hat er seine Promotion an den Universitäten in St Andrews und Aberdeen beendet.

Die Cassirers

Author: Sigrid Bauschinger
Editor: C.H.Beck
ISBN: 3406677150
Size: 14,69 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 630
Download

Außer den Manns hat wohl keine Familie die Kultur in Deutschland stärker geprägt als die Cassirers. Durch Handel und Industrie zu Wohlstand gekommen, wirkten sie in Kunst und Philosophie, Pädagogik und Medizin, Literatur und im Theater, bis sie von Hitler zur Emigration gezwungen wurden. Sigrid Bauschinger erzählt die Geschichte dieser einzigartig begabten Familie zum ersten Mal. Zwischen Breslau und Berlin gelang den jüdischen Cassirers Ende des 19. Jahrhunderts ihr rasanter ökonomischer und gesellschaftlicher Aufstieg. Durch sein Vermögen ermöglichte Max Cassirer auch die Gründung der Odenwaldschule – das reformpädagogische Musterinternat wurde bis 1933 von seiner Tochter Edith und ihrem Mann geleitet. Auf der Grundlage reichen Archivmaterials folgt Sigrid Bauschinger der weitverzweigten, aber eng vernetzten Familie auf ihren zahlreichen Spuren. Dabei begegnen wir unter anderem: dem Philosophen Ernst Cassirer, neben Heidegger der wichtigste deutsche Philosoph seiner Generation; dem Kunsthändler Paul Cassirer, der dem Impressionismus in Deutschland zum Durchbruch verhalf; seiner Frau, der großen Schauspielerin Tilla Durieux; dem Verleger Bruno Cassirer; Rilkes Gönnerin Eva Cassirer; und der in die Familie eingeheirateten Schriftstellerin Nadine Gordimer. Schließlich verfolgt Sigrid Bauschinger den Weg der Cassirers ins Exil, das den meisten von ihnen das Überleben sicherte, die Familie aber über den gesamten Erdball verstreute.

Carl Schmitt

Author: Reinhard Mehring
Editor: C.H.Beck
ISBN: 9783406592249
Size: 20,69 MB
Format: PDF, ePub
Read: 298
Download


Toleranz

Author: Rainer Forst
Editor: Campus Verlag
ISBN: 9783593364056
Size: 19,99 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 278
Download


Willensfreiheit Und Determinismus

Author: Geert Keil
Editor:
ISBN: 9783150203293
Size: 12,90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 217
Download


Eichmann In Jerusalem

Author: Hannah Arendt
Editor: Piper Verlag
ISBN: 3492962580
Size: 17,90 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 849
Download

Der ehemalige SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann gilt als einer der Hauptverantwortlichen für die »Endlösung« der Juden in Europa. Der Prozess gegen ihn fand 1961 in Jerusalem statt. Hannah Arendts Prozessbericht wurde von ihr 1964 als Buch publiziert und brachte eine Lawine ins Rollen: Es stieß bei seinem Erscheinen auf heftige Ablehnung in Israel, Deutschland und in den USA– und wurde zu einem Klassiker wie kaum ein anderes vergleichbares Werk zur Zeitgeschichte und ihrer Deutung.