Herz

Author: Edmondo De Amicis
Editor:
ISBN:
Size: 16,54 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 720
Download


Prezzi E Tariffe Nei Servizi Pubblici Locali

Author: Giuseppe Bassi (economista.)
Editor: Maggioli Editore
ISBN: 8891615463
Size: 19,77 MB
Format: PDF, ePub
Read: 153
Download


Papillon

Author: Henri Charrière
Editor:
ISBN: 9783538069374
Size: 17,16 MB
Format: PDF, Docs
Read: 231
Download


Heidelberger Jahrb Cher

Author: Universitäts-Gesellschaft Heidelberg
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3642784402
Size: 17,98 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 460
Download


Medizin Und Haftung

Author: Erwin Deutsch
Editor: Springer Science & Business Media
ISBN: 3642006116
Size: 16,77 MB
Format: PDF
Read: 453
Download

Hochkarätige Autoren aus den Bereichen Jurisprudenz und Medizin widmen sich den zentralen Fragen des Medizin- und Haftungsrechts. Sie erläutern aktuelle Entwicklungen und Perspektiven des Fachgebiets. Dabei rücken sie die interdisziplinäre Dimension in das Blickfeld und überschreiten damit die überkommenen Grenzen zwischen Zivil-, Straf- und Öffentlichem Recht. Mit ihren Beiträgen ehren sie Erwin Deutsch anlässlich seines 80. Geburtstags. Er ist der in Deutschland und weit darüber hinaus hochgeschätzte Pionier des Medizin- und Haftungsrechts.

Der Kreuzritter Des 20 Jahrhunderts Plinio Corr A De Oliveira

Author: Roberto De Mattei
Editor:
ISBN: 9783950184600
Size: 16,64 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 504
Download


Zero Comments

Author: Geert Lovink
Editor: transcript Verlag
ISBN: 3839408040
Size: 13,85 MB
Format: PDF
Read: 664
Download

In diesem dritten Band seiner kritischen Studien zur Internetkultur hinterfragt Geert Lovink den jüngsten »Web 2.0«-Hype um Blogs, Wikis oder Netzgemeinschaften. Anstatt den »Bürger-Journalismus« zu idealisieren, untersucht der Autor den »nihilistischen Impuls« der Blogs, etablierte Bedeutungsstrukturen auszuhöhlen und - voller Stolz auf ihren Insider-Charakter - das Verlinken, Indexieren und Ranking zum Hauptantrieb zu erheben. Darüber hinaus behandelt das Buch die stille Globalisierung des Internets, in der nicht mehr der Westen, sondern Länder wie Indien, China und Brasilien sich zu einflussreichen Akteuren entwickeln. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Revision des Theoriebestands: Geert Lovink aktualisiert überholte Konzepte wie die der Globalen Internet-Zeit, der Taktischen Medien oder der Krise der Medienkunst und widmet sich dem schwierigen Verhältnis zwischen Architektur und Netz. Das Buch schließt mit spekulativen Bemerkungen zu Modellen wie Organisierte Netzwerke, Freie Kooperation und Verteilte Ästhetik.

Praktische Vernunft

Author: Pierre Bourdieu
Editor:
ISBN: 9783518119853
Size: 10,91 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 809
Download


Lob Des M Iggangs

Author: Bertrand Russell
Editor:
ISBN: 9783423308519
Size: 13,83 MB
Format: PDF
Read: 385
Download

Der Philosoph, Sozialkritiker und Nobelpreisträger Bertrand Russell behandelt in 15 Aufsätzen und Glossen eine Vielfalt an Themen. Das Spektrum reicht von den Vorteilen des Müßiggangs über soziale Aspekte der Architektur, 'unnützes Wissen', die Licht- und Schattenseiten von Kapitalismus, Faschismus, Kommunismus bis zu der Frage 'Was ist die Seele?' oder das Verhältnis von Menschen und Insekten. Obwohl diese Betrachtungen erstmals 1957 erschienen, sind sie doch von überraschender Aktualität, etwa bezüglich des globalen Kapitalismus, Fragen der Erziehung oder des Verhältnisses von Arbeit und Freizeit. Mit Witz und Scharfsinn argumentiert Russell für die Notwendigkeit einer geistigen Unvoreingenommenheit und die Bereitschaft, dogmatische Auffassungen immer wieder kritisch zu hinterfragen.

Jahrtausendwende

Author: Manuel Castells
Editor: Springer-Verlag
ISBN: 3658112727
Size: 11,87 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 874
Download

Dieser Band zeigt ausgehend vom Zerfall der Sowjetunion die Unfähigkeit zentralistischer Staatswirtschaften zur Bewerkstelligung der Transformation hin zum Informationszeitalter. Aber Ungleichheit, Polarisierung und sozialer Ausschluss als Folgen der Globalisierung zeigen sich dem Autor weltweit, u.a. an städtischer Armut und der Not der Kinder. Zugleich zeigt Castells, dass und wie eine global organisierte Kriminalität Wirtschaft und Politik vieler Länder bedroht. Schließlich lenkt er den Blick auf den asiatisch-pazifischen Raum als einen der wichtigsten Einflussfaktoren der Weltwirtschaft. Im dritten Band liefert Castells schließlich das Resümee der Trilogie. Es bietet auf der Basis einer ungeheuren Materialfülle und -analyse die systematische Interpretation unserer Welt zur Jahrtausendwende.