Stato E Anarchia

Author: Michail Bakunin
Editor: Feltrinelli Editore
ISBN: 9788807806629
Size: 17,64 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 356
Download


Zum Ewigen Frieden Ein Philosophischer Entwurf

Author: Immanuel Kant
Editor:
ISBN:
Size: 12,72 MB
Format: PDF, Docs
Read: 313
Download


Psychologie Des Massen

Author: Gustave Le Bon
Editor: FV Éditions
ISBN:
Size: 17,49 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 846
Download

"Das Überraschendste an einer psychologischen Masse ist: welcher Art auch die einzelnen sein mögen, die sie bilden, wie ähnlich oder unähnlich ihre Lebensweise, Beschäftigungen, ihr Charakter oder ihre Intelligenz ist, durch den bloßen Umstand ihrer Umformung zu Masse besitzen sie eine Art Gemeinschaftsseele, vermöge deren sie in ganz andrer Weise fühlen, denken und handeln, als jedes von ihnen für sich fühlen, denken und handeln würde. Es gibt gewisse Ideen und Gefühle, die nur bei den zu Massen verbundenen einzelnen auftreten oder sich in Handlungen umsetzen." G. Le Bon

Die Revolution

Author: Gustav Landauer
Editor:
ISBN: 9783897719064
Size: 20,36 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 545
Download


Von Der Freiwilligen Knechtschaft Des Menschen

Author: Étienne de La Boétie
Editor: BoD – Books on Demand
ISBN: 3861996006
Size: 17,84 MB
Format: PDF
Read: 155
Download

Étienne de La Boétie: Von der freiwilligen Knechtschaft des Menschen Discours de la servitude volontaire. Erstdruck: 1574. Hier in der Übersetzung von Gustav Landauer. Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2016. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Statue von Étienne de La Boétie in Sarlat-la-Canéda, fotografiert von Tommy-Boy. Ausschnitt, Lizenz: CC BY-SA 4.0, https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de https://commons.wikimedia.org/wiki/File: Statue_d'Étienne_de_La_Boétie.JPG. Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.

Das Medium Ist Die Botschaft

Author: Marshall McLuhan
Editor:
ISBN: 9783865724007
Size: 19,70 MB
Format: PDF, ePub
Read: 959
Download


Gegen Wahlen

Author: David Van Reybrouck
Editor: Wallstein Verlag
ISBN: 3835340360
Size: 19,84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 434
Download

Wahlen sind ein primitives Instrument mit einer verrückten Logik. Sie führen dazu, dass Politiker Dinge versprechen, die sie nicht halten können. David Van Reybroucks Debattenbuch könnte aktueller nicht sein. Es ist seltsam mit der Demokratie. Jeder ist dafür, aber keiner glaubt mehr so recht daran, dass sie funktioniert, jedenfalls nicht durch Wahlen. Wenn die Ergebnisse anders lauten als gewünscht, ist rasch der Vorwurf des Populismus im Raum. Immer weniger Menschen gehen wählen, die Mitgliederzahlen der politischen Parteien gehen dramatisch zurück. Wie kann überhaupt eine Demokratie effizient arbeiten und langfristig tragfähige Entscheidungen treffen, wenn die Politiker ihr Handeln vor allem an einem ausrichten müssen: Bei der nächsten Wahl wollen sie wiedergewählt werden. David Van Reybrouck beschreibt diesen Mechanismus mit bestechend klaren Argumenten als »demokratisches Ermüdungssyndrom". Wie kommen wir davon weg? Vielleicht sind ganz neue Wege nötig, auch wenn sie auf den ersten Blick ganz weltfremd erscheinen? David Van Reybroucks Vorschläge nehmen ein sehr altes demokratisches Prinzip auf, das schon im antiken Athen praktiziert wurde: Das Los. Bis hin zur Französischen Revolution wurde dieses demokratische Mittel oft angewendet, etwa auch in blühenden Republiken wie Venedig oder Florenz zu Zeiten der Renaissance. David Van Reybrouck zeigt, wie das auch heute ganz praktisch unsere machtlos gewordene Demokratie lebendiger machen kann.

Der Alte Staat Und Die Revolution

Author: Alexis de Tocqueville
Editor:
ISBN:
Size: 20,86 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 542
Download


Q

Author: Luther Blissett
Editor:
ISBN: 9783492247214
Size: 17,40 MB
Format: PDF, Docs
Read: 777
Download


Mein B Ses Herz

Author: Wulf Dorn
Editor: cbt Verlag
ISBN: 3641068428
Size: 20,17 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 343
Download

Ein abgründiges Verwirrspiel um dunkle Geheimnisse – und die Angst vor dem »Bösen« in der eigenen Seele Was tust du, wenn du nicht mehr weißt, was Realität ist und was Fantasie? Seit dem Tod ihres Bruders wurde Doro von Halluzinationen verfolgt, aber eigentlich dachte sie, das in den Griff gekriegt zu haben. Doch als sie mit ihrer Mutter aufs Land zieht, scheint die neue Umgebung erneut etwas in ihr auszulösen. Stimmen verfolgen sie. Und eines Nachts sieht Doro in ihrem Garten einen Jungen: verstört, abgemagert, verzweifelt. Der Junge bittet sie um Hilfe – und ist dann verschwunden. Wenig später erfährt Doro, dass er schon vor ihrer Begegnung Selbstmord begangen hat. Doro kann nicht glauben, dass sie sich den Jungen nur eingebildet hat. Doch die Suche nach der Wahrheit wird schnell zum Albtraum. Und tief in Doros Seele lauert ein dunkles Geheimnis ...