Das Achtzehnte Und Die Erste H Lfte Des Neunzehnten Jahrhundert In Seinen Schriftstellern Und Deren Werken Auf Den Verschiedenen Gebieten Der Wissenschaften Und Sch Nen K Nste

Autore: Johann Georg Theodor Graesse
Editore:
ISBN:
Grandezza: 79,19 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 3767
Scaricare Leggi Online


Luigi Sturzo Nella Storia D Italia

Autore:
Editore: Ed. di Storia e Letteratura
ISBN:
Grandezza: 15,66 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 7428
Scaricare Leggi Online


Neues Conversations Lexikon F R Alle St Nde

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 34,72 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 6286
Scaricare Leggi Online


Allgemeine Zeitung M Nchen

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 35,97 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 1881
Scaricare Leggi Online


Avvenimenti Della Storia D Italia Attraverso La Filatelia

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 35,45 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 1026
Scaricare Leggi Online


Das Problem Des Unglaubens Im 16 Jahrhundert

Autore: Lucien Febvre
Editore: Klett-Cotta
ISBN: 9783608916737
Grandezza: 15,75 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 8330
Scaricare Leggi Online


Gli Archivi Della Storia D Italia

Autore:
Editore: Georg Olms Verlag
ISBN: 9783487415796
Grandezza: 32,87 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 4332
Scaricare Leggi Online


J Disches Leben In Tirol Im 16 Und 17 Jahrhundert

Autore: Heinz Noflatscher
Editore: Haymon Verlag
ISBN: 3709973406
Grandezza: 58,10 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 532
Scaricare Leggi Online

"Jüdisches Leben in Tirol im 16. und 17. Jahrhundert" ist ein Auszug aus dem dreiteiligen Sammelwerk "Jüdisches Leben im historischen Tirol". Die Geschichte des jüdischen Lebens im historischen Tirol, welches das heutige Trentino, Süd-, Nord- und Osttirol sowie über ein Jahrhundert lang auch Vorarlberg umfasste, ist über 700 Jahre alt. Dieser Auszug des Sammelwerks befasst sich mit dem regionalen Wandel des politischen Klimas und der rechtlichen Situation, aber auch mit Bedingungen des Lebenserwerbs der Juden. Unter anderem wird die innere Geschichte dieser Minderheit durchleuchtet, die Ab- und Ausgrenzung thematisiert und das Verhältnis zwischen Juden und Christen dargestellt. Hierzu zählt auch der Fall des Andreas von Rinn, der nach 1620 neue Brisanz erhielt.

Lettere Di Un Italiano Sopra La Storia D Italia Di Carlo Botta

Autore: Cesare Lucchesini
Editore:
ISBN:
Grandezza: 79,81 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 1447
Scaricare Leggi Online


Nachts H Rten Wir Hy Nen Und Schakale Heulen

Autore: Markus Wurzer
Editore: Universitätsverlag Wagner
ISBN: 3703009241
Grandezza: 61,21 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 2717
Scaricare Leggi Online

Der Sterzinger Bauernsohn Andrä Ralser war 1935 einer von rund 1.200 jungen Südtirolern, die in der faschistischen Ära unter Benito Mussolini in die italienische Armee eingezogen wurden, um am weit entfernten Horn von Afrika am Abessinienfeldzug teilzunehmen. Der Krieg war von zahlreichen Verstößen gegen die Haager Landkriegsordnung geprägt und endete 1936 damit, dass Äthiopien Teil des italienischen Kolonialgebietes in Ostafrika wurde. Von seinem Kriegseinsatz hinterließ Andrä Ralser ein dichtbeschriebenes Notizbüchlein, in dem er seine Erlebnisse - beginnend mit der Überfahrt von Livorno nach Massaua über den folgenden Aufmarsch in Eritrea bis hin zu den Kämpfen im wilden Hochland Abessiniens - fortlaufend festhielt. Sorgsam von der Familie aufbewahrt, bildet das Tagebuch rund 80 Jahre später eines der wenigen erhalten gebliebenen schriftlichen Selbstzeugnisse von Südtirolern aus dem Abessinienkrieg. Ralser gibt darin tiefe Einblicke in seine Kriegserfahrungen und beschreibt auch, wie er die doppelte Fremdheit, als Europäer in Afrika einerseits und als deutschsprachiger Südtiroler in der italienischen Armee andererseits, wahrnahm. Markus Wurzer spürt diesen Fragen nach und bettet das sorgsam edierte Tagebuch auch methodisch-theoretisch sowie in seinen historischen Kontext ein.