Storia Economica E Ambiente Italiano Ca 1400 1850

Autore: Guido Alfani
Editore: FrancoAngeli
ISBN: 8856847086
Grandezza: 27,37 MB
Formato: PDF
Vista: 3620
Scaricare Leggi Online


Strategie Famigliari E Patrimoniali Nella Svizzera Italiana 1400 2000 Quadro Concettuale E Istituzionale

Autore: Mauro Baranzini
Editore: Storia e Letteratura
ISBN: 9788884984913
Grandezza: 40,89 MB
Formato: PDF, Docs
Vista: 5809
Scaricare Leggi Online


L Indice Dei Libri Del Mese

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 54,13 MB
Formato: PDF
Vista: 8360
Scaricare Leggi Online


Oeconomia Alpium I Wirtschaftsgeschichte Des Alpenraums In Vorindustrieller Zeit

Autore: Markus A. Denzel
Editore: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110519879
Grandezza: 36,51 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 4644
Scaricare Leggi Online

Erster Tagungsband zum Handbuch zur Geschichte der Ökonomie des Alpenraums in präindustrieller Zeit, das die Lücke einer raumübergreifenden Synopse der alpenländischen Wirtschaftsgeschichte schließt. Angelehnt an Braudels Klassiker zum Mittelmeerraum untersuchen renommierte Wissenschaftler in drei Bänden den Raum und seine Menschen, den Alltag der Alpenbewohner sowie „Handel, Migration und Kommunikation.

Alpes

Autore: Jon Mathieu
Editore: Peter Lang
ISBN: 9783039107742
Grandezza: 79,26 MB
Formato: PDF
Vista: 9528
Scaricare Leggi Online

Die Beschreibung der alpinen Natur und Bevolkerung ist im Allgemeinen verbunden mit dem Selbstverstandnis und sozialen Umfeld des Autors. Daraus folgt, dass der Alpendiskurs von Land zu Land starker differiert als bisher angenommen. Dieser Forschungsbericht befasst sich mit der Wahrnehmung der Alpen in der europaischen Kulturgeschichte. Er schliesst auch die bisher vernachlassigten alpinen Stimmen in die Untersuchung ein. Wie ging die Bevolkerung im Berggebiet mit den Diskursen um, die von den Stadten an sie herangetragen wurden? Legte sie sich Identitaten zu, die das Alpine zuruckstellten oder gerade betonten? La description de la nature et de la population alpines est en general liee aussi bien a l'image que les auteurs se font d'eux-memes qu'a leur milieu social. Cela explique que le discours alpin differe davantage selon les pays que ce qui a ete considere jusqu'ici. Ce recueil de contributions se penche sur la perception des Alpes dans l'histoire de la culture europeenne. Il integre dans la recherche les voix alpines negligees jusqu'a present. Comment a reagi la population de ces regions aux discours sur la montagne et les montagnards tenus par les gens de la plaine ? Se construisait-elle une identite soulignant ou denigrant plutot le cote alpin ?"

R Ume

Autore: Susanne Rau
Editore: Campus Verlag
ISBN: 3593437783
Grandezza: 27,43 MB
Formato: PDF
Vista: 9474
Scaricare Leggi Online

Was versteht man in der Geschichtswissenschaft unter "Räumen"? Und wie kann man sie historisch untersuchen? Dieses Buch gibt einen hervorragenden Überblick über die Geschichte abendländischer Raumkonzepte und die Geschichte des Begriffs "Raum". Mit ihm liegt erstmals eine Einführung in die Theorie und Praxis der historischen Raumanalyse vor. "Susanne Rau gelingt es, einen Leitfaden für Historikerinnen und Historiker zu entwerfen, der sicher über die verschlungenen Wege des ›spatial turn‹ führt." Sehepunkte "Das Buch eignet sich gut für die Lehre und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf den aktuellen Forschungsstand - mehr kann eine Einführung kaum leisten." H-Soz-und-Kult

Junior Enciclopedia

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 35,18 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 3151
Scaricare Leggi Online


Die Bev Lkerung Der Griechisch Roemischen Welt

Autore: Julius Beloch
Editore:
ISBN:
Grandezza: 28,93 MB
Formato: PDF
Vista: 9045
Scaricare Leggi Online


Catalogo Dei Libri Italiani In Commercio

Autore:
Editore:
ISBN:
Grandezza: 20,27 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 1693
Scaricare Leggi Online


L Ndliche Gemeing Ter Rural Commons

Autore: Niels Grüne/Jonas Hübner/Gerhard Siegl (Hg.)
Editore: StudienVerlag
ISBN: 3706558165
Grandezza: 57,69 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 3450
Scaricare Leggi Online

Der Band umfasst Überblicke und Fallstudien zur Geschichte ländlicher Gemeingüter. In vergleichender Perspektive zieht er eine problemorientierte Zwischenbilanz dieses expandierenden Forschungszweigs. Ländliche Gemeingüter sind Institutionen, in denen die Nutzung natürlicher Ressourcen (Wälder, Weiden, Gewässer usw.) von sozialen Kollektiven organisiert wird. Seit den Agrarreformen des 18. und 19. Jahrhunderts durchliefen diese Institutionen unterschiedliche Entwicklungen, die von ihrer Auflösung bis zur Integration in (post-)industrielle Wirtschafts- und Verfassungsstrukturen reichen. Die historische Forschung zu ländlichen Gemeingütern hat das Augenmerk jüngst von den Auflösungsprozessen auf die institutionellen Faktoren ihrer Langlebigkeit gelenkt. Der deutsch- und englischsprachige Band zieht anhand exemplarischer Fallanalysen und problemorientierter Resümees eine Zwischenbilanz der neueren Forschung. Der geographische Schwerpunkt liegt auf europäischen Regionen in vergleichender Perspektive, der zeitliche Rahmen erstreckt sich vom Spätmittelalter bis ins 21. Jahrhundert.