The Evolution Of The Human Head

Author: Daniel Lieberman
Editor: Harvard University Press
ISBN: 0674046366
Size: 18,39 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 851
Download

Dan Lieberman has written an innovative, exhaustively researched and carefully argued book dealing with the evolution of the human head. In it he addresses three interrelated questions. First, why does the human head look the way it does? Second, why did these transformations occur? And third, how is something as complex and vital as the head so variable and evolvable? This book addresses these questions in three sections. The first set of chapters review how human and ape heads grow, both in terms of individual parts (organs and regions) and as an integrated whole. The second section reviews how the head performs its major functions: housing the brain, chewing, swallowing, breathing, vocalizing, thermoregulating, seeing, hearing, tasting, smelling, and balancing during locomotion. The final set of chapters review the fossil evidence for major transformations of the head during human evolution from the divergence of the human and ape lineages through the origins of Homo sapiens. These chapters use developmental and functional insights from the first two sections to speculate on the developmental and selective bases for these transformations.

Das Unbeschriebene Blatt

Author: Steven Pinker
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104903905
Size: 15,61 MB
Format: PDF, Docs
Read: 835
Download

Mit einem aktuellen Vorwort zur Neuausgabe! Auf John Locke geht die Vorstellung zurück, der Mensch sei ein leeres Blatt, auf dem im Verlauf des Lebens die persönlichen Erfahrungen eingetragen werden. In seinem mittlerweile klassischen Buch »Das unbeschriebene Blatt. Die moderne Leugnung der menschlichen Natur« bezieht Bestseller-Autor Steven Pinker ganz die Gegenposition: Mit Witz, Brillanz und Gelehrsamkeit analysiert er die Geschichte dieser Idee und zeigt, wie falsch sie ist – mit allen kruden Auswirkungen auf Vorstellungen von Sexualität, Rasse, Kindererziehung, Intelligenz usw. Die Rolle der Gene wird systematisch unterschätzt; aber das bedeutet nicht, dass wir ihnen völlig ausgeliefert sind. Pinker zeigt nämlich auch, wie befreiend diese Sichtweise sein kann. Ein unterhaltsames und anschauliches Buch zur Natur des Menschen, ein echter Lesegenuss.

Unser K Rper

Author: Daniel E. Lieberman
Editor: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104031304
Size: 13,76 MB
Format: PDF
Read: 565
Download

+++ Das Standardwerk über den menschlichen Körper +++ – »MONUMENTAL.« Neil Shubin Wir leben in einer widersprüchlichen Zeit: Einerseits sind wir so gesund und wohlgenährt wie nie zuvor, andererseits leiden wir unter einer Flut von vermeidbaren chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herzerkrankungen, Rückenleiden und vielen mehr. Der Schlüssel zu einer besseren und vor allem gesünderen Zukunft liegt, so der führende Evolutionsbiologe und Harvard-Professor Daniel E. Lieberman, in der Vergangenheit. In diesem einzigartigen Buch stellt er erstmals dar, wie unsere Geschichte und unsere Lebensbedingungen unseren Körper geprägt haben und bis heute bestimmen. Lieberman zeigt unterhaltsam und konkret, wie wir aus der Vergangenheit lernen, um unser zukünftiges Befinden beeinflussen zu können. Denn die Evolution geht weiter...

Born To Run

Author: Christopher McDougall
Editor: Karl Blessing Verlag
ISBN: 3641043360
Size: 11,19 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 739
Download

Originell, faszinierend, abenteuerlich: ein Journalist auf der Suche nach dem letzten Geheimnis des Sports Seine Passion: das Laufen, sein Beruf: das Schreiben. Christopher McDougall suchte eine Antwort auf eine vermeintlich einfache Frage: Warum tut mir mein Fuß weh? Wie er sind Millionen von Hobbyläufern mindestens einmal im Jahr ernsthaft verletzt. Nach unzähligen Zyklen des Dauerschmerzes, der Kortisonspritzen und immer neuer Hightech-Sportschuhen stand McDougall kurz davor, zu kapitulieren und die Diagnose der Mediziner ein für alle Mal hinzunehmen: „Sie sind einfach nicht zum Laufen gemacht.“ Stattdessen hat sich der Journalist weit abseits der kostspieligen Empfehlungen von Ärzten und Ausrüstern auf eine abenteuerliche Reise zu den geheimnisvollsten und besten Läufern der Welt begeben. Eine Reise, die McDougall in die von Mythen erfüllten Schluchten der Copper Canyons in Mexiko führen sollte, wo ein Volk lebt, das sich seit Jahrhunderten unter extremen Bedingungen seine Lebensweise bewahrt hat. Die Tarahumara verkörpern den menschlichen Bewegungsdrang in seiner reinsten und faszinierendsten Form. Laufen über lange Strecken ist für sie so selbstverständlich wie atmen. Was wussten sie, was McDougall nicht wusste? In seiner Reportage geht er den vergessenen Geheimnissen der Tarahumara nach. Er verbindet lebendiges Infotainment über neueste evolutionsbiologische und ethnologische Erkenntnisse mit zahlreichen, inspirierenden Porträts von Menschen, die sich – egal, ob sie zum Spaß das Death Valley durchqueren oder einen Ultramarathon in den Rocky Mountains absolvieren – eines bewahrt haben: die Freude daran, laufen zu können wie ein Kind. Einfach immer weiter. Denn in Wahrheit, so McDougalls Fazit, sind wir alle zum Laufen geboren.

Menschheit 2 0

Author: Ray Kurzweil
Editor: Lola Books
ISBN: 3944203135
Size: 15,84 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 893
Download

Das Jahr 2045 markiert einen historischen Meilenstein: Es ist das Jahr, in dem der Mensch seine biologischen Begrenzungen mithilfe der Technik überwinden wird. Diese als technologische Singularität bekannt gewordene Revolution wird die Menschheit für immer verändern. Googles Chefingenieur Ray Kurzweil, dessen wahnwitzigen Visionen in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder genau ins Schwarze trafen, zeichnet in diesem Klassiker des Transhumanismus mit beispielloser Detailwut eine bunt schillernde Momentaufnahme der technischen Evolution und legt dar, weshalb diese so bald kein Ende finden, sondern im Gegenteil immer weiter an Dynamik gewinnen wird. Daraus ergibt sich eine ebenso faszinierende wie schockierende Vision für die Zukunft der Menschheit.

Die Abstammung Des Menschen Und Die Geschlechtliche Zuchtwahl

Author: Charles Darwin
Editor:
ISBN:
Size: 12,81 MB
Format: PDF, ePub
Read: 331
Download


Die Entstehung Der Arten

Author: Charles Darwin
Editor: e-artnow
ISBN: 8026870344
Size: 15,88 MB
Format: PDF
Read: 604
Download

Dieses eBook: "Die Entstehung der Arten" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Darwin legte in diesem Werk zahlreiche Belege für seine Theorie vor, dass sich Tier- und Pflanzenarten durch natürliche Selektion im Laufe langer Zeiträume verändern und dass alle heute existierenden Lebewesen von gemeinsamen Vorfahren abstammen. Bereits auf seiner Weltreise mit der HMS Beagle (1831–1836) hatte Darwin Belege für seine später als Darwinismus bezeichnete Evolutionstheorie gesammelt. Später vermehrte er seine Erkenntnisse durch Experimente und wissenschaftliche Korrespondenz. Im Verlauf der Geschichte der Biologie wurden unterschiedliche evolutionäre Konzepte entwickelt. Es gab zwar bei einzelnen Anatomen und in Teilen der Öffentlichkeit eine wachsende Unterstützung solcher Ideen, aber sie erschienen als spekulativ und wissenschaftlichen Methoden kaum zugänglich. Annahmen über eine Transmutation der Arten standen im Gegensatz zu der kirchlichen Lehre, dass die Arten unveränderliche Schöpfungswerke seien, die einen festen Platz in einer Scala Naturae hätten und der Mensch einzigartig und nicht verwandt mit dem Tierreich sei. Charles Darwin (1809-1882) war ein britischer Naturforscher. Er gilt wegen seiner wesentlichen Beiträge zur Evolutionstheorie als einer der bedeutendsten Naturwissenschaftler.

Human Evolution

Author: Bernard Grant Campbell
Editor: Transaction Publishers
ISBN: 9780202366623
Size: 14,20 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 507
Download

In this new fourth edition, Campbell has revised and updated his classic introduction to the field. Human Evolution synthesizes the major findings of modern research and theory and presents a complete and integrated account of the evolution of human beings. New developments in microbiology and recent fossil records are incorporated into the enormous range of this volume, with the resulting text as lucid and comprehensive as earlier editions. The fourth edition retains the thematic structure and organization of the third, with its cogent treatment of human variability and speciation, primate locomotion, and nonverbal communication and the evolution of language, supported by more than 150 detailed illustrations and an expanded and updated glossary and bibliography. As in prior editions, the book treats evolution as a concomitant development of the main behavioral and functional complexes of the genus Homo among them motor control and locomotion, mastication and digestion, the senses and reproduction. It analyzes each complex in terms of its changing function, and continually stresses how the separate complexes evolve interdependently over the long course of the human journey. All these aspects are placed within the context of contemporary evolutionary and genetic theory, analyses of the varied extensions of the fossil record, and contemporary primatology and comparative morphology. The result is a primary text for undergraduate and graduate courses, one that will also serve as required reading for anthropologists, biologists, and nonspecialists with an interest in human evolution. "Synthesizes the conventional academic thought into a textbook or detailed account for lay readers. Along the chronological narrative are discussions of progress in homeostasis, the primate radiation, locomotion and the hindlimb, function and structure of the head, reproduction and social structure, and culture and society." Book News Bernard Campbell has been a visiting lecturer at Harvard and Cambridge, and has taught and conducted research in Eastern and Southern Africa. He was professor of anthropology at the University of California, Los Angeles, from 1970-76. Dr. Campbell is author/coauthor of Sexual Selection and the Descent of Man; Human Ecology (second edition, Aldine); Humankind Emerging and the definitive three-volume Catalogue of Fossil Hominids.

The Story Of The Human Body

Author: Daniel Lieberman
Editor: Vintage
ISBN: 0307907414
Size: 15,76 MB
Format: PDF, ePub
Read: 716
Download

In this landmark book of popular science, Daniel E. Lieberman—chair of the department of human evolutionary biology at Harvard University and a leader in the field—gives us a lucid and engaging account of how the human body evolved over millions of years, even as it shows how the increasing disparity between the jumble of adaptations in our Stone Age bodies and advancements in the modern world is occasioning this paradox: greater longevity but increased chronic disease. The Story of the Human Body brilliantly illuminates as never before the major transformations that contributed key adaptations to the body: the rise of bipedalism; the shift to a non-fruit-based diet; the advent of hunting and gathering, leading to our superlative endurance athleticism; the development of a very large brain; and the incipience of cultural proficiencies. Lieberman also elucidates how cultural evolution differs from biological evolution, and how our bodies were further transformed during the Agricultural and Industrial Revolutions. While these ongoing changes have brought about many benefits, they have also created conditions to which our bodies are not entirely adapted, Lieberman argues, resulting in the growing incidence of obesity and new but avoidable diseases, such as type 2 diabetes. Lieberman proposes that many of these chronic illnesses persist and in some cases are intensifying because of “dysevolution,” a pernicious dynamic whereby only the symptoms rather than the causes of these maladies are treated. And finally—provocatively—he advocates the use of evolutionary information to help nudge, push, and sometimes even compel us to create a more salubrious environment. (With charts and line drawings throughout.)

Eine Kurze Geschichte Der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari
Editor: DVA
ISBN: 364110498X
Size: 18,95 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 843
Download

Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.