The Firebrand And The First Lady

Author: Patricia Bell-Scott
Editor: Vintage
ISBN: 110194692X
Size: 20,64 MB
Format: PDF
Read: 228
Download

Longlisted for the National Book Award A groundbreaking book—two decades in the works—that tells the story of how a brilliant writer-turned-activist, granddaughter of a mulatto slave, and the first lady of the United States, whose ancestry gave her membership in the Daughters of the American Revolution, forged an enduring friendship that changed each of their lives and helped to alter the course of race and racism in America. Pauli Murray first saw Eleanor Roosevelt in 1933, at the height of the Depression, at a government-sponsored, two-hundred-acre camp for unemployed women where Murray was living, something the first lady had pushed her husband to set up in her effort to do what she could for working women and the poor. The first lady appeared one day unannounced, behind the wheel of her car, her secretary and a Secret Service agent her passengers. To Murray, then aged twenty-three, Roosevelt’s self-assurance was a symbol of women’s independence, a symbol that endured throughout Murray’s life. Five years later, Pauli Murray, a twenty-eight-year-old aspiring writer, wrote a letter to Franklin and Eleanor Roosevelt protesting racial segregation in the South. The president’s staff forwarded Murray’s letter to the federal Office of Education. The first lady wrote back. Murray’s letter was prompted by a speech the president had given at the University of North Carolina, Chapel Hill, praising the school for its commitment to social progress. Pauli Murray had been denied admission to the Chapel Hill graduate school because of her race. She wrote in her letter of 1938: “Does it mean that Negro students in the South will be allowed to sit down with white students and study a problem which is fundamental and mutual to both groups? Does it mean that the University of North Carolina is ready to open its doors to Negro students . . . ? Or does it mean, that everything you said has no meaning for us as Negroes, that again we are to be set aside and passed over . . . ?” Eleanor Roosevelt wrote to Murray: “I have read the copy of the letter you sent me and I understand perfectly, but great changes come slowly . . . The South is changing, but don’t push too fast.” So began a friendship between Pauli Murray (poet, intellectual rebel, principal strategist in the fight to preserve Title VII of the 1964 Civil Rights Act, cofounder of the National Organization for Women, and the first African American female Episcopal priest) and Eleanor Roosevelt (first lady of the United States, later first chair of the United Nations Commission on Human Rights, and chair of the President’s Commission on the Status of Women) that would last for a quarter of a century. Drawing on letters, journals, diaries, published and unpublished manuscripts, and interviews, Patricia Bell-Scott gives us the first close-up portrait of this evolving friendship and how it was sustained over time, what each gave to the other, and how their friendship changed the cause of American social justice. From the Hardcover edition.

Jane Crow

Author: Rosalind Rosenberg
Editor: Oxford University Press
ISBN: 0190656476
Size: 14,16 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 483
Download

Throughout her prodigious life, activist and lawyer Pauli Murray systematically fought against all arbitrary distinctions in society, channeling her outrage at the discrimination she faced to make America a more democratic country. In this definitive biography, Rosalind Rosenberg offers a poignant portrait of a figure who played pivotal roles in both the modern civil rights and women's movements. A mixed-race orphan, Murray grew up in segregated North Carolina before escaping to New York, where she attended Hunter College and became a labor activist in the 1930s. When she applied to graduate school at the University of North Carolina, where her white great-great-grandfather had been a trustee, she was rejected because of her race. She went on to graduate first in her class at Howard Law School, only to be rejected for graduate study again at Harvard University this time on account of her sex. Undaunted, Murray forged a singular career in the law. In the 1950s, her legal scholarship helped Thurgood Marshall challenge segregation head-on in the landmark Brown v. Board of Education case. When appointed by Eleanor Roosevelt to the President's Commission on the Status of Women in 1962, she advanced the idea of Jane Crow, arguing that the same reasons used to condemn race discrimination could be used to battle gender discrimination. In 1965, she became the first African American to earn a JSD from Yale Law School and the following year persuaded Betty Friedan to found an NAACP for women, which became NOW. In the early 1970s, Murray provided Ruth Bader Ginsburg with the argument Ginsburg used to persuade the Supreme Court that the Fourteenth Amendment to the Constitution protects not only blacks but also women - and potentially other minority groups - from discrimination. By that time, Murray was a tenured history professor at Brandeis, a position she left to become the first black woman ordained a priest by the Episcopal Church in 1976. Murray accomplished all this while struggling with issues of identity. She believed from childhood she was male and tried unsuccessfully to persuade doctors to give her testosterone. While she would today be identified as transgender, during her lifetime no social movement existed to support this identity. She ultimately used her private feelings of being "in-between" to publicly contend that identities are not fixed, an idea that has powered campaigns for equal rights in the United States for the past half-century.

Eleanor A Spiritual Biography

Author: Harold Ivan Smith
Editor: Westminster John Knox Press
ISBN: 1611647975
Size: 13,61 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 299
Download

More than fifty years after her death, Eleanor Roosevelt is remembered as a formidable first lady and tireless social activist. Often overlooked, however, is her deep and inclusive spirituality. Her personal faith was shaped by reading the New Testament in her youth, giving her a Jesus-centered spirituality that fueled her commitment to civil rights, women's rights, and the rights of all "little people" marginalized in American society. She took seriously Jesus' words and despite her life of privilege, she made the needs of those on the margins her priority. Eleanor: A Spiritual Biography provides insight into one of America's most famous women, particularly the spiritual influences that made her so active in social justice issues.

Irenas Liste Oder Das Geheimnis Des Apfelbaums

Author: Tilar J. Mazzeo
Editor: Heyne Verlag
ISBN: 3641165709
Size: 13,50 MB
Format: PDF, ePub
Read: 958
Download

Was vermag ein einzelner Mensch gegen die Grauen einer ganzen Epoche auszurichten? Eine Menge, wie die wahre Geschichte Irena Sendlers zeigt: Warschau, 1942. Als Sozialarbeiterin hat die junge Polin Zugang zum hermetisch abgeriegelten Ghetto. Was niemand weiß: Sie geht von Tür zu Tür, um verzweifelten Eltern ihre Hilfe anzubieten und ihre Kinder vor der Deportation und dem sicheren Tod zu retten. Unter abenteuerlichsten Umständen schmuggelt Irena nach und nach über 2500 Kinder aus dem Ghetto - in Säcken, Kisten und Särgen, mit Schlafmitteln betäubt, durch Keller und Abwasserkanäle. Mit gefälschten Papieren gibt sie den Kindern eine neue Identität und verschafft ihnen in polnischen Familien, bei Freunden, Waisenhäusern und Klöstern ein neues Zuhause. Die Namen der geretteten Kinder notiert sie und vergräbt die Liste unter einem Apfelbaum. Selbst als die Gestapo sie fasst und foltert, gibt sie ihr Geheimnis nicht preis und überlebt wie durch ein Wunder. Die Geschichte einer fast vergessenen Heldin - neu erzählt auf der Gundlange jahrelanger Recherchen und Interviews mit Überlebenden. Zutiefst berührend, spannend wie ein Roman und zugleich unglaublich inspirierend.

Telex Aus Kuba

Author: Rachel Kushner
Editor: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644049912
Size: 10,21 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 534
Download

In 'Telex aus Kuba', einem packenden Roman über die kubanische Revolution, sind sie alle versammelt – die Castros, Che Guevara, der Diktator Batista und US-Präsident Eisenhower. Aber erzählt wird die Geschichte hauptsächlich von zwei Jugendlichen, Everly Lederer und K.C. Stites, die füreinander bestimmt zu sein scheinen: sie die Tochter des Chefs einer amerikanischen Nickelmine und er der Sohn eines leitenden Angestellten der United Fruit Company. Aus den Brüchen zwischen dem, was sie voller Faszination und Erschrecken wahrnehmen, tritt allmählich die Geschichte eines ebenso wagemutigen wie bisweilen absurden Freiheitskrieges zutage. Verwickelt in ihn sind, mit oft dubiosen Interessen, auch ein französischer Agent mit SS-Vergangenheit, eine kubanische Tänzerin mit erotischem Hang zur Macht, zahlreiche karrierebewusste Saubermänner und ihre dekadenten Gattinnen, Dschungelkämpfer und schmutzige Geschäftemacher. Rachel Kushner hat einen tropisch glitzernden historischen Moment des 20. Jahrhunderts mit großer Raffinesse so verdichtet, dass er die Ereignisse wie durch ein Brennglas zeigt. Man liest mit allen Sinnen, sieht, schmeckt, fühlt mit den Figuren und überlässt sich Kushners herausragender erzählerischer Kraft.

Trauer Ist Das Ding Mit Federn

Author: Max Porter
Editor: Hanser Berlin
ISBN: 3446250190
Size: 17,46 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 140
Download

Eine junge Frau ist gestorben. Ihre Kinder, zwei kleine Jungen, und ihr Mann sind noch betäubt vom Schock, haben haufenweise Beileidsbekundungen und Lasagne zum Aufwärmen entgegengenommen, die notwendigen Dinge organisiert, und nun setzt die unerträgliche Leere ein. Da klingelt es an der Tür. Totenschwarz und gefiedert bricht es herein, packt den Vater und verkündet: "Ich gehe erst wieder, wenn du mich nicht mehr brauchst." Die überlebensgroße Krähe nistet sich rücksichtslos in der Familie ein, meldet sich mit drastischem Witz zu Wort und wird dabei zu einer Art subversivem Therapeuten, eine herrlich anarchische Mary Poppins. Max Porter ist ein bildmächtiges, wildes Buch über die Trauer gelungen.

Die Zutaten Zum Gl Ck

Author: Louise Miller
Editor: Suhrkamp Verlag
ISBN: 3458752021
Size: 10,66 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 511
Download

Ein Roman wie frischer Apfelkuchen – Lesegenuss mit Gute-Laune-Garantie! Die Zutaten zum Glück erzählt von der jungen Patissiere Olivia, deren Karriere sich buchstäblich in Rauch auflöst und die einen völligen Neuanfang wagen muss – in der ländlichen Idylle Vermonts, wo das Leben noch einem anderen Takt folgt und das größte Glück im Duft von frischem Apfelkuchen steckt ... Wer rechnet schon damit, dass aus einem Flammeninferno das große Glück erwächst? Am wenigsten die Patissiere Olivia, als sie mit ihrem flambierten Dessert einen Bostoner Luxusclub in Brand setzt. Hals über Kopf flüchtet sie sich zu ihrer besten Freundin nach Vermont. Wo sie nicht nur das Geheimnis einer störrischen alten Dame, sondern auch das um den besten Apple Pie lüften muss – und ganz nebenbei auch ein neues Zuhause samt Familienanschluss und eine Liebe auf Umwegen findet. Bleibt nur die Frage: Ist es das, was Olivia vom Leben will? Ein köstlicher Roman, der Freundschaft, Familie, Liebe und Genuss mit Gefühlslagen aller Art und der oft holprigen Suche nach dem Glück zusammenbringt und ein vielstimmiges, herzergreifendes und unterhaltsames Feel-Good-Leseerlebnis zaubert!

Stellt Euch Vor Ich Bin Fort

Author: Adam Haslett
Editor: Rowohlt Verlag GmbH
ISBN: 3644054118
Size: 13,67 MB
Format: PDF
Read: 813
Download

«Stellt euch vor, ich bin fort» wurde in der englischsprachigen Presse «atemraubend» genannt, «überwältigend und herzzerreißend», wurde als «Literatur höchsten Ranges» gefeiert und für den Pulitzer Preis, den National Book Award und den National Book Critics Circle Award nominiert. Ein moderner Familienroman in der Tradition einer welthaltigen und weltläufigen US-Literatur. Alles beginnt mit einem Unglück auf einer Landpartie in Maine. Nein, früher: Es beginnt in den 1960er Jahren in London, als die junge Amerikanerin Margaret erfährt, dass John, ihr Verlobter, nicht einfach verschwunden, sondern manisch-depressiv in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden ist. Vor die Wahl gestellt, entscheidet sie sich für ein Leben an seiner Seite, ein Leben mit seiner Krankheit. Was daraus folgt, ist die Geschichte einer Familie über zwei Generationen, die Geschichte einer erblichen bipolaren Störung, einer mal glanzvollen und häufiger noch prekären Existenz, durchzogen von den Spuren eines großen Verlusts. Adam Haslett erzählt von Mutterliebe und Geschwisterbanden mit derselben Glaubwürdigkeit und Präzision wie vom Hummerfischen, von Clonazepam oder Funk, Techno und House. «Stellt euch vor, ich bin fort» ist ein Meisterwerk des psychologischen Realismus, genauso einfühlsam wie einfallsreich, ein Roman, der unseren Blick auf die Menschen, die uns am wichtigsten sind, dauerhaft verändern kann.

Modern Girl

Author: Carrie Brownstein
Editor: Benevento
ISBN: 3710950139
Size: 13,62 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Read: 742
Download

Mit klarem, offenem Blick erzählt Carrie Brownstein vom Aufwachsen in einer Kleinstadtidylle, deren Fassade früh zu bröckeln beginnt, vom Leben vor, mit und nach einer der bekanntesten Punkbands der USA und von dem Versuch, sich selbst in und außerhalb der Musik zu finden.

Sturzflug Ryder Creed 3

Author: Alex Kava
Editor: Diana Verlag
ISBN: 3641216788
Size: 16,78 MB
Format: PDF, ePub
Read: 536
Download

In Chicago springt ein Mann aus dem dreizehnten Stock eines Hotels. Kurz darauf werden Hunderte von toten Schneegänsen auf einem See in der Nähe des Missouri entdeckt. Als Ryder Creed mit seinem Spürhund schließlich die Leiche einer jungen Frau findet, ahnt er noch nicht den unheilvollen Zusammenhang zwischen diesen Fällen. Mit FBI-Profilerin Maggie O’Dell an seiner Seite gerät er der Wahrheit auf die Spur und mitten hinein in die Jagd nach einem der kaltblütigsten Killer der USA.