The Paradox Of Authenticity In A Globalized World

Author: R. Cobb
Editor: Springer
ISBN: 113735383X
Size: 20,12 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 376
Download

Authenticity in our globalized world is a paradox. This collection examines how authenticity relates to cultural products, looking closely at how a particular "ethnic" food, or genre of popular music, or indigenous religious belief attains its aura of originality, when all traditional cultural products are invented in a certain time and place.

Heavy

Author: Helene A. Shugart
Editor: Oxford University Press
ISBN: 0190210621
Size: 12,23 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 281
Download

The current "obesity epidemic" has been at the top of the national and, increasingly, global public agenda for the last decade, the subject of extensive and intensive concern, scrutiny, and corrective efforts from various quarters. In the United States, much of this attention is predicated on the "official" discourse, or story, of obesity-that it is a matter of personal responsibility, specifically to the end of monitoring and ensuring appropriate caloric balance. However, even though it continues to have cultural presumption, that discourse does not resonate with the populace, which may explain why efforts of redress have been notoriously ineffective. In this book, the Helene Shugart places obesity in cultural, political, and economic context, arguing that current anxieties regarding obesity reflect the contemporary crisis in neoliberalism, and that the failure of the official discourse of obesity mirrors the failure of neoliberalism more broadly: specifically, to account for authenticity, a powerfully resonant cultural concept today. She chronicles a number of competing discourses of obesity that have arisen in response to the failed official discourse, examining and evaluating each in relation to the idea of authenticity; assessing the practical and behavioral implications of each discourse for both obesity incidence and redress; and establishing the significance of each discourse for negotiating neoliberalism in crisis more broadly.

The Geography Of Nostalgia

Author: Alastair Bonnett
Editor: Routledge
ISBN: 1134686161
Size: 18,59 MB
Format: PDF, ePub
Read: 122
Download

We are familiar with the importance of 'progress' and 'change'. But what about loss? Across the world, from Beijing to Birmingham, people are talking about loss: about the loss that occurs when populations try to make new lives in new lands as well as the loss of traditions, languages and landscapes. The Geography of Nostalgia is the first study of loss as a global and local phenomenon, something that occurs on many different scales and which connects many different people. The Geography of Nostalgia explores nostalgia as a child of modernity but also as a force that exceeds and challenges modernity. The book begins at a global level, addressing the place of nostalgia within both global capitalism and anti-capitalism. In Chapter Two it turns to the contested role of nostalgia in debates about environmentalism and social constructionism. Chapter Three addresses ideas of Asia and India as nostalgic forms. The book then turns to more particular and local landscapes: the last three chapters explore the yearnings of migrants for distant homelands, and the old cities and ancient forests that are threatened by modernity but which modern people see as sites of authenticity and escape. The Geography of Nostalgia is a reader friendly text that will appeal to a variety of markets. In the university sector it is a student friendly, interdisciplinary text that will be welcomed across a broad range of courses, including cultural geography, post-colonial studies, landscape and planning, sociology and history.

Das Globalisierungs Paradox

Author: Dani Rodrik
Editor: C.H.Beck
ISBN: 9783406613517
Size: 20,75 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 310
Download

Ein Plädoyer gegen Hyperglobalisierung und für eine gewisse demokratische Renationalisierung der Wirtschaftspolitik.

Zero To One

Author: Peter Thiel
Editor: Campus Verlag
ISBN: 3593501600
Size: 16,45 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 354
Download

Wir leben in einer technologischen Sackgasse. Zwar suggeriert die Globalisierung technischen Fortschritt, doch das vermeintlich Neue, sind vor allem Kopien des Bestehenden. Peter Thiel, Silicon-Valley-Insider und in der Wirtschaftscommunity bestens bekannter Innovationstreiber ist überzeugt: Globalisierung ist kein Fortschritt, Konkurrenz ist schädlich und nur Monopole sind nachhaltig erfolgreich. Er zeigt: Wahre Innovation entsteht nicht horizontal, sondern sprunghaft - from Zero to One. Um die Zukunft zu erobern, reicht es nicht, der Beste zu sein. Gründer müssen aus dem Wettkampf des Immergleichen heraustreten und völlig neue Märkte erobern. Wie man wirklich Neues erfindet, enthüllt seine beeindruckende Anleitung zum visionären Querdenken. Ein Appell für einen Startup der ganzen Gesellschaft.

Die Entscheidenden 90 Tage

Author: Michael Watkins
Editor: Campus Verlag
ISBN: 3593501295
Size: 19,37 MB
Format: PDF, ePub
Read: 667
Download

Michael Watkins gibt Managern aller Ebenen einen überzeugenden Zehn-Punkte-Plan an die Hand, der die strategische Grundlage für langfristigen Erfolg in einer neuen Position legt. Er zeigt unter anderem, wie man die Situation des Unternehmens umfassend analysiert, die eigenen Stärken und Schwächen erkennt und ein schlagkräftiges Team zusammenstellt. In der Neuauflage geht Watkins auf die neuesten Entwicklungen des Executive Onboarding ein, wie zum Beispiel die verbesserte Kommunikation und Führung des Teams oder die strategische Ausrichtung von Organisationen. Wer in den ersten 90 Tagen die richtigen Entscheidungen trifft, wird seine neue Aufgabe erfolgreich meistern.

Weltrisikogesellschaft

Author: Ulrich Beck
Editor:
ISBN: 9783518460382
Size: 14,11 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 927
Download

Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber erö

Exploring Alterity In A Globalized World

Author: Christoph Wulf
Editor: Routledge
ISBN: 1317331125
Size: 18,10 MB
Format: PDF, Docs
Read: 710
Download

This volume develops a unique framework to understand India through indigenous and European perspectives, and examines how it copes with the larger challenges of a globalized world. Through a discussion of religious and philosophical traditions, cultural developments as well as contemporary theatre, films and media, it explores the manner in which India negotiates the trials of globalization. It also focuses upon India’s school and education system, its limitations and successes, and how it prepares to achieve social inclusion. The work further shows how contemporary societies in both India and Europe deal with cultural diversity and engage with the tensions between tendencies towards homogenization and diversity. This eclectic collection on what it is to be a part of global network will be of interest to scholars and researchers of South Asian studies, philosophy, sociology, culture studies, and religion.

Voltaires Kalligraph

Author: Pablo De Santis
Editor: Unionsverlag
ISBN: 3293306160
Size: 12,50 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 854
Download

Staunend folgen wir dem Kalligraphen Dalessius durch die Wunder des 18. Jahrhunderts: Automaten, erfinderische Henker, sonderliche Bordelle, frühe Computer, Hinrichtungsmaschinen, Teiche voller giftiger Fische, düstere Schlösser und die Linienkutschen für Leichen sind alle in den Kampf der Aufklärung gegen die finsteren Mächte des untergehenden Ancien Régime verstrickt. Voltaire und Dalessius decken einen ungeheuren Coup des Klerus auf, aber können sie ihn auch verhindern? Pablo De Santis erzählt uns die Zeit vor der Französischen Revolution so, wie wir sie garantiert noch nie gesehen haben.

Begabte M Dchen Schwierige Jungs

Author: Susan Pinker
Editor: Pantheon Verlag
ISBN: 3641052394
Size: 16,93 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 587
Download

Der kleine Unterschied und seine großen Folgen Warum sind es die »schwierigen Jungs«, die später beeindruckende Karrieren machen, während die viel versprechenden Mädchen immer noch selten auf die Chefsessel gelangen? Susan Pinker zeigt, dass sich Mädchen und Jungs von klein auf unterschiedlich entwickeln und was das für ihre Lebensentscheidungen bedeutet. Dabei stellt sie einige lieb gewonnene Annahmen in Frage und macht klar, dass Männer und Frauen nicht das Gleiche wollen – weder am Arbeitsplatz noch im Leben. Seit vier Jahrzehnten versucht man nun schon, Frauen im Berufsleben die gleichen Chancen zu bieten wie Männern. Und tatsächlich sind Schulen und Universitäten voll von begabten und ambitionierten Mädchen. Jungs dagegen sind überdurchschnittlich stark vertreten unter den sogenannten »Problemkindern«, die sich im Klassenzimmer und Uni-Seminar schwertun und unter Konzentrations- und Lernschwächen leiden. Trotzdem: In den Chefetagen von Wirtschaftskonzernen, in Politik und Wissenschaft sitzen immer noch deutlich mehr Männer als Frauen. Wie kommt es, dass die »schwierigen Jungs« im Berufsleben plötzlich durchstarten und die so begabten und engagierten Mädchen doch nicht in großem Stil die Karriereleitern erklimmen? Susan Pinker wertet neueste Erkenntnisse aus Neurowissenschaften, Ökonomie, vor allem aber aus ihrer eigenen langjährigen psychologischen Praxis aus und zeigt, dass Jungs und Mädchen im Hinblick auf Biologie und Entwicklung von Anfang an verschieden sind und dass Unterschiede zwischen Mann und Frau nach wie vor eine fundamentale Rolle spielen.