Un Inverno A Klamath Falls

Autore: Silvia Giaccioli
Editore:
ISBN: 9788863542837
Grandezza: 69,68 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 3100
Scaricare Leggi Online


Un Mondo Battuto Dal Vento

Autore: Jack Kerouac
Editore: Edizioni Mondadori
ISBN: 8804557141
Grandezza: 14,85 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 7280
Scaricare Leggi Online


California

Autore: Sara Benson
Editore: Lonely Planet Italia
ISBN: 8859208262
Grandezza: 11,19 MB
Formato: PDF, Mobi
Vista: 2710
Scaricare Leggi Online

Dalle foreste di sequoie nella nebbiosa California settentrionale alle soleggiate alle spiagge da surf nella California meridionale, questo 'stato dorato' affacciato sul Pacifico è davvero magnifico". In questa guida: Alcatraz in 3D; le spiagge migliori; viaggi on the road; regioni vinicole.

Stati Uniti Occidentali

Autore: Jeff Campbell
Editore: EDT srl
ISBN: 8860402867
Grandezza: 65,40 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 9446
Scaricare Leggi Online


Pane Amaro

Autore: Elena Gianini Belotti
Editore:
ISBN:
Grandezza: 40,52 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 6159
Scaricare Leggi Online

Biography, in the form of a novel, of the author's father, immigrant to the United States at the age of 16.

Bitterfotze

Autore: Maria Sveland
Editore:
ISBN: 9783462040838
Grandezza: 46,22 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 142
Scaricare Leggi Online


Carl Von Linn 1707 1778

Autore: Heinz Görke
Editore:
ISBN:
Grandezza: 15,47 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 957
Scaricare Leggi Online


Freie Geister

Autore: Ursula K. Le Guin
Editore: S. Fischer Verlag
ISBN: 3104036756
Grandezza: 11,62 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 1441
Scaricare Leggi Online

Der große utopische Science-Fiction-Klassiker in kongenialer Neuübersetzung. Ursula K. LeGuins ›Freie Geister‹ ist eine der bedeutendsten Utopien des 20. Jahrhunderts, in der die Systemfrage – Kommunismus, Kapitalismus oder Anarchismus? – mit aller Deutlichkeit gestellt wird. Ältere Ausgaben sind unter den Titeln ›Planet der Habenichtse‹ und ›Die Enteigneten‹ erschienen. Der einzige Ort auf dem Anarres, der durch eine Mauer von seiner Umgebung abgetrennt wird, ist der Raumhafen. Von hier aus werden die Edelmetalle, die in den Minen des Planeten abgebaut werden, einmal im Jahr zum Nachbarplaneten Urras geflogen. Für die Herrschenden von Urras ist das anarchistische Anarres nicht mehr als eine abhängige Bergbaukolonie, die es möglichst effektiv auszubeuten gilt. Für die Bewohner von Anarres ist ihre Heimat jedoch der einzige Ort im ganzen Sonnensystem, wo sie wirklich frei sind – frei von Unterdrückung, aber auch frei von dem Zwang, künstlich erzeugte Bedürfnisse befriedigen zu müssen. Als sich auch auf Anarres erste Herrschaftsstrukturen zu bilden beginnen, begibt sich der Physiker Shevek auf eine riskante Reise nach Urras. Er möchte in Dialog mit dortigen Wissenschaftlern treten und gerät dabei zwischen alle Fronten.