Zeno Cosini

Autore: Italo Svevo
Editore:
ISBN: 9783499134852
Grandezza: 41,88 MB
Formato: PDF
Vista: 397
Scaricare Leggi Online


Das Alter N Des Zeno Cosini In La Coscienza Di Zeno Und Il Vegliardo Analyse Und Vergleich

Autore: Margarita Mayzlina
Editore: GRIN Verlag
ISBN: 3668469407
Grandezza: 63,18 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 1560
Scaricare Leggi Online

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1.3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand dieser Arbeit wird sein, das Alter(n) des jüngeren und des älteren Zeno Cosini anhand von La coscienza di Zeno und Il vegliardo zu untersuchen und zu sehen, wie der Protagonist diesbezüglich empfindet und urteilt. Nicht nur in diesen zwei Werken, auch in anderen Texten Svevos kommt dem Alter eine große Bedeutung zu: „Le note di Svevo sulla vecchiaia non si contano“.

Facetten Und Psychische Strategie Des Schwachen Helden In Italo Svevos Zeno Cosini

Autore: Laura Dorfer
Editore: GRIN Verlag
ISBN: 364014340X
Grandezza: 59,34 MB
Formato: PDF, ePub, Docs
Vista: 8254
Scaricare Leggi Online

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Romanistik - Italienische u. Sardische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,3, Universitat Siegen (Romanische Literaturwissenschaft - franzosische und italienische Literatur ), Veranstaltung: Italo Svevo, Arthur Schnitzler im Dialog mit Sigmund Freud, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Ziel dieser Arbeit ist es, die Inszenierung der Figur des Zeno Cosini als schwachen Helden im Romanwerk nachzuweisen. Hierfur werden zunachst verschiedene Facetten der charakterlichen Schwache Zenos aufgezeigt. Diese Facetten werden mit der Methode der psychoanalytischen Literaturinterpretation naher auf ihre Ursprunge untersucht. Inwieweit diese Pradispositionen Zeno in der Interaktion mit seiner Umwelt beeinflussen, wird im dritten Kapitel behandelt. Hierbei werden drei verschiedene Komplementarfigurentypen in der Auseinandersetzung mit dem Antihelden betrachtet: Die begehrte, starke Frau, der uberlegene Rivale sowie der verhasste, starke Konkurrent. Schliesslich werden die Mechanismen zur Kompensation der Schwache analysiert, mit denen der schwache Held Zeno die eigene Minderwertigkeit zu verbergen und auszugleichen sucht und mit denen er sich gegen Angriffe aus der Aussenwelt schutzt. Abschliessend sollen die Ergebnisse resumiert werden und es ist zu diskutieren, inwieweit und in welcher Form es dem Antihelden gelingt, seine Schwache abzulegen."

Triest

Autore: Oliver Schneider
Editore: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826024696
Grandezza: 51,62 MB
Formato: PDF
Vista: 7212
Scaricare Leggi Online


Zeno S Conscience

Autore: Italo Svevo
Editore: Vintage
ISBN: 1101970227
Grandezza: 33,84 MB
Formato: PDF, Kindle
Vista: 4650
Scaricare Leggi Online

Long hailed as a seminal work of modernism in the tradition of Joyce and Kafka, and now available in a supple new English translation, Italo Svevo’s charming and splendidly idiosyncratic novel conducts readers deep into one hilariously hyperactive and endlessly self-deluding mind. The mind in question belongs to Zeno Cosini, a neurotic Italian businessman who is writing his confessions at the behest of his psychiatrist. Here are Zeno’s interminable attempts to quit smoking, his courtship of the beautiful yet unresponsive Ada, his unexpected–and unexpectedly happy–marriage to Ada’s homely sister Augusta, and his affair with a shrill-voiced aspiring singer. Relating these misadventures with wry wit and a perspicacity at once unblinking and compassionate, Zeno’s Conscience is a miracle of psychological realism.

Eine Poetik Der Moderne

Autore: Sabine Kyora
Editore: Königshausen & Neumann
ISBN: 9783826024016
Grandezza: 51,26 MB
Formato: PDF, ePub
Vista: 3344
Scaricare Leggi Online


Panorama Des Internationalen Gegenwartsromans

Autore: Wolfgang Grözinger
Editore: Verlag Ferd.Sch├╢ningh GmbH & Co KG
ISBN: 3506701169
Grandezza: 79,46 MB
Formato: PDF, ePub, Mobi
Vista: 2381
Scaricare Leggi Online

Wolfgang Grözinger (1902-1965) war zweifelsohne einer der profiliertesten Feuilletonisten in der Bundesrepublik der 50er/60er Jahre. Seine Sammelrezensionen zum "Roman der Gegenwart" erschienen in der berühmten und traditionsreichen katholischen Monatsschrift Hochland, gehören in der Literaturkritik seiner Zeit mit zum Weitsichtigsten und Urteilssichersten überhaupt. In ihrer Eigenständigkeit und Prägnanz sind sie noch heute lesenswert. Die insgesamt 38 Folgen seiner Hochland-Rezensionen vermitteln über einen Zeitraum von 14 Jahren ein kontinuierliches Bild der epischen Nachkriegsproduktion, in dem die Holocaust- und die Exilliteratur einen ungewöhnlich großen Raum einnehmen. Grözinger beschränkt sich nicht auf deutschsprachige Werke, sondern will, Goethes Begriff der "Weltliteratur" folgend, seine Zeit im "sehr lebendigen und konkreten In- und Beieinander der Nationalliteraturen" sichtbar machen: neben deutschen, westeuropäischen, amerikanischen und russischen Romanen stehen ostasiatische, indische, nord- und südafrikanische, mittel- und südamerikanische Bücher. In einer ausführlichen Einleitung informieren die Herausgeber über die wichtigsten Themen- und Problembereiche der Kritiken, Grözingers Wertungskriterien sowie sein Verhältnis zur literarischen Tradition und Avantgarde.

Die Gl Ckliche Leserin

Autore: Margit Schönberger
Editore: Knaur eBook
ISBN: 3426403811
Grandezza: 38,83 MB
Formato: PDF
Vista: 9723
Scaricare Leggi Online

Liebe, Sehnsucht, Abenteuer: Romane erzählen die schönsten Geschichten und vermögen Rat und Glück in allen Lebenslagen zu spenden. Mit ebenso viel Kennerschaft wie Augenzwinkern stellen die passionierten Vielleser Margit Schönberger und Karl Heinz Bittel 100 wunderbare, fesselnde, große Romane für jedes Problem und jede Verfassung vor. Angst vorm Fliegen? Lesen Sie Der Lotse von Frederick Forsyth. Probleme mit der Mutter? Greifen Sie zu Marguerite Duras’ Der Liebhaber. Pech in der Liebe? Trösten Sie sich mit Margaret Mitchells Vom Winde verweht ... Die glückliche Leserin von Margit Schönberger und Karl-Heinz Bittel: die Must-Have-Bibliothek im eBook!