The Cultural Exodus From Austria

Author: Friedrich Stadler
Editor: Springer Verlag
ISBN:
File Size: 44,22 MB
Format: PDF
Read: 7239
Download

Erstmals wird im ersten Teil dieses Buches die österreichische Exil- und Emigrationsforschung über die „Vertriebene Vernunft und Kunst“ in englischer Sprache dokumentiert. Mit Beiträgen über den kulturellen Exodus (Wissenschaft, Literatur, Film, Theater, Musik, Architektur und bildende Kunst) in der Epoche des Faschismus und Nationalsozialismus mit den spürbaren Folgen bis zur Gegenwart wird der durch Vertreibung und Vernichtung vom Lande selbst verursachte geistige Verlust zwischen Kontinuität und Bruch thematisiert. Die Forschungsbeiträge von vorwiegend jüngeren österreichischen WissenschaftlerInnen werden durch (auto)biographische Texte von – heute prominenten – vertriebenen Österreichern und Vertretern des Widerstandes bereichert.Im zweiten, dokumentarischen Teil sind rund 4000 Kurzbiographien der österreichischen kulturellen Emigration in Form von 5 Datenbanken (Wissenschaft, Literatur, Film/Theater, Musik, bildende Kunst/Architektur) in deutscher Sprache sowie durch eine umfassende Dokumentation der österreichischen Exilzeitschriften (1933–1945) abgedrucktDamit stellt diese Publikation ein reich illustriertes Lese- und Materialienbuch zum kulturellen Exodus aus Österreich dar, dessen Aktualität auch in der heutigen Rolle Österreichs als (R)Emigrations- und Immigrationsland nach der „Wende 1989/90“ liegt.