J Dische Geschichte Als Allgemeine Geschichte

Author: Dan Diner
Editor: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525362884
Size: 12,47 MB
Format: PDF, ePub
Read: 214
Download

Gibt es eine spezifisch jüdische Geschichte und wenn: was kennzeichnet sie? Autoren aus Amerika, Deutschland, England und Israel setzen in diesem - Dan Diner zum 60. Geburtstag gewidmeten - Band Themen der jüdischen und der allgemeinen Geschichte zu- und miteinander in Bezug. Neben Beiträgen mit Themen der arabischen Welt und der Durchdringung von jüdischer und islamischer Welt stehen Texte zu theoretischen Fragen der Geschichts- und Kulturwissenschaft sowie konkrete Fallstudien. Alle Aufsätze greifen neuere theoretische und methodische Debatten oder übergeordnete Fragen auf - sei es im Hinblick auf kulturgeschichtliche Fragen, sei es in der Erforschung von Antisemitismus und Holocaust, sei es in Bezug auf die Nachwirkung des Nationalsozialismus noch in den Aufbewahrungs- und Tradierungsformen einer kritischen Wissenschaft.

Zwischen Philosophie Und Gesetz

Author: Thomas Meyer
Editor: BRILL
ISBN: 9047442741
Size: 17,88 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Read: 566
Download

Zwischen Philosophie und Gesetz studies for the first time the important discussions of the period from the debate between Leo Strauss and Julius Guttmann, Alexander Altmann’s contribution to “Jewish theology,” to the reception of the work of Franz Rosenzweig and Martin Heidegger as well as the works of David Baumgardt and Fritz Heinemann.

The Words Of A Wise Man S Mouth Are Gracious Qoh 10 12

Author: Mauro Perani
Editor: Walter de Gruyter
ISBN: 9783110188493
Size: 17,12 MB
Format: PDF, ePub
Read: 240
Download

In this volume of collected papers, acknowledged authorities in Jewish Studies mark the milestones in the development of the Jewish religion from ancient times up to the present. In this, they also take full account of the interactions between Judaism and its ancient and Christian environment. With this Festschrift, the renowned Viennese scholar Gunter Stemberger is honoured on the occasion of his 65th birthday.

Transnationale Geschichte

Author: Gunilla Budde (Historikerin)
Editor: Vandenhoeck & Ruprecht
ISBN: 9783525367360
Size: 17,84 MB
Format: PDF, ePub
Read: 965
Download

English summary: This volume discusses and compares alternative approaches of a trans-national historiography from comparative history to histories of Europe, post-colonial studies, and global history. German description: Die Internationalisierung der Geschichtswissenschaft schreitet voran. Zunehmend orientiert sie sich an transnationalen Fragestellungen und globalen Zusammenhangen. Dieser Band zieht eine Zwischenbilanz der aktuellen Entwicklung. Vom historischen Vergleich uber die europaische Geschichte und die Postcolonial Studies bis zu globalgeschichtlichen Perspektiven stellen die Autoren die wichtigsten Konzepte einer transnationalen Historiographie vor. Daneben werden Felder der Geschichtswissenschaft behandelt, in denen transnationale Perspektiven eine lange Tradition haben - wie die judische Geschichte, die Intellectual History, die Geschichte multinationaler Unternehmen und die Konsumgeschichte - oder vergleichende und beziehungsgeschichtliche Fragen in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen haben - wie die historische Nationalismusforschung, die Arbeitergeschichte, die Geschichte der Zivilgesellschaft oder die Geschichte kollektiver Erinnerungen. Schliesslich werden Ansatze wie die Kulturgeschichte oder die Mikrogeschichte, die sich gegen internationalisierende Zugriffe zu sperren scheinen, in ihrer transnationalen Dimension diskutiert.

Zur Geschichte Der J Dische Frau In Deutschland

Author: Julius Carlebach
Editor:
ISBN: 9783926893505
Size: 11,51 MB
Format: PDF
Read: 952
Download


J Dische Kultur En Im Neuen Europa

Author: Marina Dmitrieva
Editor: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 9783447050197
Size: 13,70 MB
Format: PDF, Docs
Read: 726
Download

Der aus einer internationalen Tagung des Forschungsprojektes "Visuelle und historische Kulturen Ostmitteleuropas seit 1918" am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (Leipzig) hervorgegangene Band widmet sich in einer interdisziplinarkulturwissenschaftlichen Perspektive den unterschiedlichen Facetten judischer Kultur(en) im ostlichen Europa der Zwischenkriegszeit. Am Beispiel Wilnas wird untersucht, welche Modelle des "Jude-Seins" im Spannungsfeld widerstreitender nationaler Identitatskonstruktionen der verschiedenen stadtischen Bevolkerungsgruppen entworfen und wie sie vermittelt wurden. Um einer ethnozentrischen Sichtweise zu entgehen und einen integrativen Zugang zum Thema zu ermoglichen, werden neben den judischen Entwurfen auch diejenigen von Litauern und Polen in den Blick genommen. Das Spektrum der untersuchten Bereiche erstreckt sich von der Fotografie und der bildenden Kunst uber die Literatur und Publizistik bis hin zu wissenschaftlichen Diskursen in Linguistik und Geschichtsschreibung.

Zur Geschichte Der J Dischen Philosophie

Author: Irene Kajon
Editor:
ISBN:
Size: 19,99 MB
Format: PDF
Read: 453
Download


Prophets Of The Past

Author: Michael Brenner
Editor: Princeton University Press
ISBN: 9781400836611
Size: 15,84 MB
Format: PDF, Kindle
Read: 120
Download

Prophets of the Past is the first book to examine in depth how modern Jewish historians have interpreted Jewish history. Michael Brenner reveals that perhaps no other national or religious group has used their shared history for so many different ideological and political purposes as the Jews. He deftly traces the master narratives of Jewish history from the beginnings of the scholarly study of Jews and Judaism in nineteenth-century Germany; to eastern European approaches by Simon Dubnow, the interwar school of Polish-Jewish historians, and the short-lived efforts of Soviet-Jewish historians; to the work of British and American scholars such as Cecil Roth and Salo Baron; and to Zionist and post-Zionist interpretations of Jewish history. He also unravels the distortions of Jewish history writing, including antisemitic Nazi research into the "Jewish question," the Soviet portrayal of Jewish history as class struggle, and Orthodox Jewish interpretations of history as divinely inspired. History proved to be a uniquely powerful weapon for modern Jewish scholars during a period when they had no nation or army to fight for their ideological and political objectives, whether the goal was Jewish emancipation, diasporic autonomy, or the creation of a Jewish state. As Brenner demonstrates in this illuminating and incisive book, these historians often found legitimacy for these struggles in the Jewish past.

Studia Judaica

Author:
Editor:
ISBN:
Size: 11,66 MB
Format: PDF, ePub
Read: 749
Download


Judaica Minora Geschichte Und Literatur Des Rabbinischen Judentums

Author: Gunter Stemberger
Editor: Mohr Siebeck
ISBN: 9783161505713
Size: 12,64 MB
Format: PDF, Mobi
Read: 742
Download

English summary: The essays in this volume deal with three areas: One part focuses on the pre-Islamic history of the Jews, the development of the rabbinate and the relationship between Jews and Christians. This is followed by texts on methodological issues, the historical value of rabbinic texts and the legacy of the apocalyptic. Ten of the essays deal with Tractate Avot, its origins and its reception, four of them with the redaction history of Sifra to Leviticus. The outline of the Midrash Wayosha segues into thematic studies of rabbinic literature. The work concludes with essays on the research history (J.J. Rabe, L. Zunz and H.L.Strack). All the essays have been given a standard form and any overlapping has been deleted if this was deemed expedient. Essays that were published in Spanish or Italian have been translated and everything has been updated to a certain extent. German description: Die hier gesammelten Aufsatze befassen sich mit drei Themenbereichen: Ein Teil gilt der vorislamischen Geschichte der Juden, der Entwicklung des Rabbinats und dem Verhaltnis von Juden und Christen. Es folgen Texte zu Methodenfragen, dem historischen Wert rabbinischer Texte, und dem Erbe der Apokalyptik. Zehn Arbeiten kreisen um den Traktat Avot, seine Entstehung und Nachgeschichte, vier weitere gelten der Redaktionsgeschichte von Sifra zu Levitikus. Die Skizze zum Midrasch Wa-yosha leitet uber zu thematischen Studien in der rabbinischen Literatur. Den Abschluss bilden Arbeiten zur Forschungsgeschichte (J. J. Rabe, L. Zunz, und H. L. Strack). Alle Beitrage wurden formal vereinheitlicht, Uberschneidungen, soweit dies sinnvoll war, getilgt. Auf Spanisch oder Italienisch erschienene Aufsatze wurden ubersetzt und alles zumindest in einem gewissen Umfang auf den heutigen Stand gebracht.